Bad Breisig



Alles zum Ort "Bad Breisig"


  • Motorradtour der Bikerinnen

    Mi., 30.05.2018

    Kurvenreich zum Rhein

    Gut an kam die ”Frauentour_2018 bei v.l. Nadine Bornemann, Karin von Dinklage, Ulrike Möllers, Bettina Klemann, Brigitte Bolsmann, Silke Wiewel, Mario Dam und Maria Hecker

    Auch in diesem Jahr unternahmen die Frauen der Motorradfreunde Sassenberg vom 10 bis 12. Mai ihre Frauentour. Dieses Mal ging es nach Bad Breisig am Rhein.

  • Bevölkerungsschutz im Notfall

    Fr., 01.12.2017

    Bundesamt warnt vor Engpässen bei Katastrophen

    Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn.

    Krieg, Terror, Atomkatastrophe: Ob der deutsche Zivilschutz in solchen Fällen eine ausreichende Zahl von Bürgern betreuen kann, ist unklar. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz fordert mehr Geld.

  • Unfälle

    Do., 27.07.2017

    Zwei Verletzte bei Sex zu dritt

    Bad Breisig (dpa) - Der gemeinsame Sex mit einem Mann endete für zwei Frauen in Rheinland-Pfalz mit schweren Verletzungen. Beide brachen sich Knochen. Sie hatten sich in der Nacht nackt auf einer Terrasse in Bad Breisig mit dem Mann vergnügt. Dabei stürzte eine von ihnen über das Geländer etwa drei Meter in die Tiefe. Die zweite Frau ging um das Haus, um ihr zu helfen. Dabei stürzte sie an einer Treppe ebenfalls und verletzte sich. Der besorgte Mann rief die Polizei.

  • Prozesse

    Do., 11.05.2017

    Freispruch für 21-Jährigen im Fall Niklas ist rechtskräftig

    Der Eingang des Landgerichtes in Bonn.

    Bonn (dpa/lrs) - Das Urteil im Bonner Prozess um den Tod des verprügelten Schülers Niklas aus Bad Breisig ist rechtskräftig. «Es ist keine Revision eingegangen», sagte ein Sprecher des Landgerichts am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Unfälle

    Di., 09.05.2017

    Dreijähriger verschwindet aus Kindergarten und ertrinkt in Teich

    Bad Breisig (dpa) - Ein dreijähriger Junge ist in einem Gartenteich in der Nähe seines Kindergartens in Rheinland-Pfalz ertrunken. Der Junge habe den Kindergarten gestern unbemerkt durch eine unverschlossene Hintertür verlassen, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz mit. Trotz einer großen Suchaktion konnte der Junge zunächst nicht gefunden werden. Erst später wurde er in einem Teich auf einem Grundstück in der Nähe des Kindergartens in Bad Breisig entdeckt. Der Junge wurde am Unfallort wiederbelebt, starb aber später in der Kinderklinik.

  • Prozesse

    Di., 25.04.2017

    Überraschung im Fall Niklas: Anklage fordert Freispruch

    Paragrafen-Symbole am Eingang zum Landgericht in Bonn. 

    Die Plädoyers im Bonner Prozess um den Tod des 17-jährigen Niklas bringen eine spektakuläre Wende. Die Staatsanwaltschaft hat Zweifel, dass der Richtige auf der Anklagebank sitzt - und fordert einen Freispruch. Auch ein anderer Mann komme als Täter in Betracht.

  • Prozess in Bonn

    Di., 25.04.2017

    Überraschung im Fall Niklas - Anklage fordert Freispruch

    Der 17 Jahre alte Niklas war im Mai 2016 im Bonner Stadtteil Bad Godesberg auf offener Straße mit einem Schlag gegen den Kopf niedergestreckt worden.

    Die Plädoyers im Bonner Prozess um den Tod des 17-jährigen Niklas bringen eine spektakuläre Wende. Die Staatsanwaltschaft hat Zweifel, dass der Richtige auf der Anklagebank sitzt - und fordert einen Freispruch. Auch ein anderer Mann komme als Täter in Betracht.

  • Kriminalität

    Mi., 04.01.2017

    Bonner Prozess um den Tod von Niklas beginnt am 20. Januar

    Der Eingang des Landgerichtes in Bonn.

    Bonn/Bad Breisig (dpa/lrs) - Der Prozess um den Tod des in Bonn verprügelten Schülers Niklas beginnt am 20. Januar. Das Landgericht Bonn habe zunächst 17 Verhandlungstage angesetzt, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Angeklagt sind zwei junge Männer. Dem Hauptbeschuldigten wird Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen.

  • Kriminalität

    Fr., 23.09.2016

    Familienstreit: Mann erleidet schwere Kopfverletzungen

    Bad Breisig (dpa/lnw) - Vier Männer aus Bonn sollen einen 32-Jährigen und seinen Vater in Bad Breisig in Rheinland-Pfalz angegriffen haben. Bei dem Familienstreit wurde der 32-Jährige schwer am Kopf verletzt - vermutlich mit einem Baseballschläger, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Es habe sich um weitläufige Familienangehörige gehandelt. Dem Vorfall am Donnerstagabend sei ein tagelanger Streit vorausgegangen. Der Vater des Opfers habe den vier Männern schließlich mit einer Axt gedroht und sie so in die Flucht geschlagen. Die mutmaßlichen Täter konnten später von der Polizei identifiziert werden. Warum es zu dem Streit gekommen war, war zunächst unklar.

  • Kriminalität

    Mo., 23.05.2016

    Fall Niklas: Mutmaßliche Mittäter weiterhin nicht gefunden

    Oberstaatsanwalt Robin Faßbender.

    Bonn (dpa/lnw) - Im Fall des nach einer Prügelattacke gestorbenen 17 Jahre alten Niklas fehlt von zwei gesuchten Verdächtigen weiterhin eine heiße Spur. Der 20-jährige Hauptverdächtige sitzt dagegen in U-Haft. «Wir sind nach wie vor dabei, die Angaben des Mannes zu überprüfen», sagte Oberstaatsanwalt Robin Faßbender am Montag. Der aus Bad Breisig (Rheinland-Pfalz) stammende Jugendliche war in der Nacht zum 7. Mai nach einem Konzertbesuch von einer Gruppe junger Männer im Stadtteil Bad Godesberg attackiert worden und eine Woche später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. An einer öffentlichen Trauerfeier am vergangenen Samstag nahmen rund 500 Menschen teil.