Bad Ems



Alles zum Ort "Bad Ems"


  • WN-Hausbesuch bei Ursula Kupka im „Schloss“

    Do., 25.04.2019

    91 Jahre – und kein bisschen leise

    Ursula Kupka in ihrer Souterrain-Wohnung an der Everwordstraße 10 in Freckenhorst. Hinter der postalischen Adresse verbirgt sich das Schloss Westerholt. Hier fühlt sich die 91 Jährige mit ihren Katzen Chico und Moitz sehr wohl, meistert sie ihren Haushalt noch selbst. Nur das Putzen, das macht sie nicht mehr, da hat sie eine Hilfe.

    Die Westfälischen Nachrichten kommen zu Ihnen nach Hause. WN-Redakteur Joachim Edler hat sich vorgenommen, 33 Hausbesuche in diesem Jahr zu machen. 33 lokale Lesegeschichten. Immer im Mittelpunkt: der Mensch. Der fünfte Hausbesuch fand bei Ursula Kupka in Freckenhorst statt. Mit 91 Jahren gehört die alte Dame noch lange nicht zum alten Eisen.

  • Hochschulen

    Mi., 06.12.2017

    Studenten zieht es in Nachbar-Bundesländer

    Studenten verfolgen eine Vorlesung.

    Bad Ems (dpa/lrs) - Immer mehr Studenten aus Rheinland-Pfalz hält es nicht in der Heimat. Die Zahl der heimischen Studenten, die in einem anderen Bundesland studierten, sei im Wintersemester 2016/17 im Vergleich zum Vorjahr um 4,6 Prozent auf 64 500 Menschen gestiegen, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems mit. Besonders gefragt waren Hochschulen in den angrenzenden Ländern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen. Ursache dafür ist laut Mitteilung unter anderem der Wegfall der Studiengebühren und die hohe Attraktivität einzelner Hochschulen in anderen Bundesländern.

  • Interview mit Mitorganisator Michael Brinkmann

    Do., 03.09.2015

    Schlussphase der Vorbereitungen: Die Nächte werden kürzer

     Michael Brinkmann moderiert auch den Zieleinlauf am Prinzipalmarkt.

    Michael Brinkmann weiß, wie kurz die letzten zwei Wochen vor dem Startschuss sein können. Der Vorsitzende des Münster Marathon e. V. weiß aber auch, dass er sich auf seine Mannschaft verlassen kann; ein kleines, aber feines Team, das im Hintergrund werkelt. Trotzdem: Die Nächte werden kürzer für die Organisatoren des größten Lauf-Events im Münsterland, wie Brinkmann bestätigt.

  • Prozesse

    Do., 28.08.2014

    62-Jährige nach Geisterfahrt mit drei Toten vor Gericht

    Trier (dpa) - Fast zwei Jahre nach einer Geisterfahrt mit drei Toten auf der A1 in Rheinland-Pfalz muss sich die Falschfahrerin heute vor dem Landgericht Trier verantworten. Die Anklage wirft der 62-Jährigen fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vor. Sie soll im Oktober 2012 bei Hetzerath von einem Rastplatz in falscher Richtung auf die Autobahn eingebogen und gegen den Wagen eines Familienvaters aus Bad Ems gekracht sein. Dabei kamen der 31 Jahre alte Vater, seine neun Jahre alte Tochter und sein siebenjähriger Sohn ums Leben.

  • Zur Person

    Sa., 02.11.2013

    Keramik-Designerin Andrea Winter

    Andrea Winter wurde 1966 in Ochtrup geboren und machte am hiesigen Gymnasium 1986 Abitur. Anschließend absolvierte sie eine dreijährige Baukeramikerlehre bei Lies und Heinz Ebinger in Bad Ems bei Koblenz, die sie 1989 mit der Gesellenprüfung abschloss. Es folgte ein Design-Studium an der Fachhochschule Niederrhein in Krefeld mit der Fachrichtung Keramik-Design. Zwischenzeitlich absolvierte die Ochtruperin Praktika in der Inseltöpferei Schmidt auf Juist. 1994 legte sie erfolgreich die Prüfung zur Diplom-Designerin Keramik ab. Von 1995 bis 1997 baute und renovierte sie ihre eigene Keramikwerkstatt in Och-trup, die im Oktober 1997 ihren Betrieb aufnahm.

  • NRW

    Di., 29.01.2013

    Erneuerbare Energie stammt vor allem aus Nordwesten des Landes

    Bad Ems (dpa/lrs) - Im Nordwesten von Rheinland-Pfalz wird landesweit der meiste Strom aus Erneuerbaren Energien produziert. Knapp ein Viertel der Einspeisungen entfalle alleine auf die Landkreise Bitburg-Prüm und Trier-Saarburg, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Bad Ems mit. Anteile von mehr als fünf Prozent hätten auch der Rhein-Hunsrück-Kreis, der Westerwaldkreis und die Landkreise Bernkastel-Wittlich sowie Cochem-Zell. Insgesamt wurden 2011 demnach rund 4,5 Milliarden Kilowattstunden Strom aus erneuerbaren Energieträgern eingespeist - 13 Prozent mehr als im Jahr zuvor und sogar 26 Prozent mehr als 2007.

  • Mehr Platz für Medizintechnik

    Mi., 28.12.2011

    Unternehmensgruppe Hoff realisiert Projekt in Schüttorf

    In nur sechs Monaten soll das neue Betriebsgebäude stehen: Die Unternehmensgruppe Hoff realisiert derzeit den Bau einer neuen Niederlassung für die Firma „Heinen + Löwenstein“ am Nordring in Schüttorf. Ursprünglich hatte das Unternehmen eine Vertretung in Epe, war jedoch nach dem Lückenschluss der A 31 aus logistischen Gründen nach Schüttorf umgezogen.

  • Kultur Nachrichten

    Fr., 28.10.2011

    Aufregung wegen Skulptur «Der Tod des Marat»

  • Kultur Nachrichten

    Di., 18.10.2011

    Aufregung um vermeintliche Leiche von Ai Weiwei

  • Warendorf

    Fr., 10.06.2011

    Kira Franze ganz oben

    Warendorf - Am vergangenen Wochenende fand in Bad Ems bei Koblenz der Deutschland-Cup statt. Einzige Turnerin der Warendorfer Sportunion war Kira Franze. Hochmotiviert ging sie in den Wettkampf, den sie am Schwebebalken eröffnete. Sie zeigte eine gute Übung und holte 12,35 Punkte. Am Boden zeigte sie mit dem Salto rückwärts gestreckt mit einer Drehung ein neues Element...