Bad Gandersheim



Alles zum Ort "Bad Gandersheim"


  • Verkehrswende

    Mo., 30.07.2018

    Ohne Auto auch auf dem Land mobil?

    Das Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation testet den sogenannten Ecobus im Raum Bad Gandersheim. Die Fahrgäste können ihre Tour per App, Internet oder Telefon buchen.

    Eigenes Auto? Von wegen, danke manche, per App wird ein Auto bestellt, wenn man es braucht, bezahlt wird nur die Strecke, die man fährt. Auf dem Land sieht das allerdings anders aus. Aber das muss nicht so bleiben.

  • Auszeichnung

    So., 12.11.2017

    Roswitha-Preis an Petra Morsbach verliehen

    Petra Morsbach erhielt den Roswitha-Preis 2017"

    Der Roswitha-Preis wird seit 1973 jährlich an Frauen vergeben.

  • Auszeichnung

    Fr., 01.09.2017

    Roswitha-Preis für Petra Morsbach

    Der älteste, alljährlich an Frauen verliehene deutsche Literaturpreis soll am 12. November in Bad Gandersheim übergeben werden.

  • Mordprozess

    Di., 13.12.2016

    Fall Höxter: Angeklagte beschreibt grausame Misshandlungen

    Das Wohnhaus des beschuldigten Ehepaares in Höxter-Bosseborn.

    Ungerührt spricht die Angeklagte Angelika W. über brutale Details aus dem «Horror-Haus» von Höxter. Es geht um Qualen, Unterwerfung und ein Strafsystem.

  • Prozesse

    Mi., 26.10.2016

    Prozessauftakt: Anklage verliest brutale Details aus Höxter

    Das Land- und Amtsgericht in Paderborn.

    Was geschah auf dem Gehöft im ostwestfälischen Höxter? Zum Prozessauftakt schildert der Staatsanwalt grausame Details. Frauen wurden demnach körperlich und seelisch systematisch gequält, um sie gefügig zu machen und ihren Willen zu brechen.

  • Ex-Ehepaar vor Gericht

    Mi., 26.10.2016

    Prozessauftakt: Anklage verliest brutale Details aus Höxter

    In diesem Haus in Höxter soll das Paar seine Opfer misshandelt haben.

    Was geschah auf dem Gehöft im ostwestfälischen Höxter? Zum Prozessauftakt schildert der Staatsanwalt grausame Details. Frauen wurden demnach körperlich und seelisch systematisch gequält, um sie gefügig zu machen und ihren Willen zu brechen.

  • Mordprozess im Fall Höxter

    Mi., 26.10.2016

    Vom Leiden der „Leibeigenen“

    Prozess um Folter-Paar aus Höxter. dpa

    Paderborn/Höxter - Vorgegaukelt wurde den Frauen die große Liebe. Dann folgte die Hölle. Die Angeklagten sollen ihre Opfer getreten, verbrüht und gedemütigt haben. Warum Medien den Hof in Höxter das „Horror-Haus“ tauften, wird zum Prozessstart allzu deutlich.

  • Prozess gegen "Folter-Paar"

    Mi., 26.10.2016

    Was geschah im "Horror-Haus"? Anklage verliest erschreckende Details aus Höxter

    Prozess gegen "Folter-Paar" : Was geschah im "Horror-Haus"? Anklage verliest erschreckende Details aus Höxter

    (Aktualisiert um 12.15 Uhr) Was geschah auf dem Gehöft im ostwestfälischen Höxter? Zum Prozessauftakt schildert der Staatsanwalt grausame Details. Frauen wurden demnach körperlich und seelisch systematisch gequält, um sie gefügig zu machen und ihren Willen zu brechen.

  • Wetter

    Do., 21.07.2016

    Starkregen überflutet Straßen - Feuerwehr im Dauereinsatz

    Bad Gandersheim (dpa) - Unwetter und Starkregen haben in einigen Regionen im Westen und Süden Deutschlands Straßen überflutet und Keller volllaufen lassen. «Wir hatten einzelne Straßenzüge, die bis zu 1,5 Meter unter Wasser gestanden haben», sagte ein Sprecher der Feuerwehr Euskirchen zur Lage in der Stadt Mechernich in Nordrhein-Westfalen. Auch in Oberbayern mussten Feuerwehren nach einem Unwetter zu Einsätzen ausrücken. Der Regen hatte Straßenkreuzungen und Unterführungen unter Wasser gesetzt. Im Raum Bad Gandersheim in Niedersachsen wurden mehrere Straßen überschwemmt.

  • Kriminalität

    Di., 03.05.2016

    Hintergrund: Was wir wissen, was wir nicht wissen

    Ralf Östermann, Leiter der Mordkommission, beantwortet Fragen der Journalisten.

    Höxter (dpa) - Der Tod zweier Frauen, die nach Angaben von Ermittlern im ostwestfälischen Höxter misshandelt wurden, wirft viele Fragen auf. Ein Überblick: