Bad Hamm



Alles zum Ort "Bad Hamm"


  • Tischtennis: Christoph Heckmann gegen Bad Hamms André Bertelsmeier

    Di., 10.03.2020

    Das Duell „Opa gegen Enkel“

    Christoph Heckmann (r., hier im Doppel mit dem 20-jährigen Yorrick Michaelis) stand am Samstag im Meisterschaftsspiel der Oberliga West mit dem TB Burgsteinfurt dem 14-jährigen André Bertelsmeier (kl Bild) gegenüber.

    Es gibt nicht viele Sportarten, in den sich Alt und Jung als Konkurrenten gegenüberstehen. Beim Tischtennis ist dies aber der Fall. An der Platte geht es nur um die Leistung, das Alter spielt keine Rolle. In Stemmert standen kürzlich sogar zwei Generationen Auge in Auge an der Platte: Der 14-jährige Bertelsmeier und der 57 Jahre alte Heckmann.

  • Oberliga NRW: TBB schlägt Bad Hamm II mit 9:4

    Mo., 09.03.2020

    Thomas Pellny war doch dabei

    Christoph Heckmann musste als einziger TBler über fünf Sätze gehen.

    Das Oberliga-Team des TB Burgsteinfurt hat durch eine geschlossen starke Mannschaftsleistung ihr Heimspiel gegen denn TTC Bad Hamm II mit 9:4 gewonnen und hat mit diesen beiden Punkten den Relegationsplatz verlassen.

  • Oberliga NRW

    Mo., 14.10.2019

    TB Burgsteinfurt siegt ohne größere Probleme

    Dennis Schneuing (r.) punktete im Doppel und im Einzel. Klaas Lüken gab es einziger TBler im Einzel einen Punkt ab.

    Der TB Burgsteinfurt gewann sein Auswärtsmatch beim TTC Bad Hamm II ohne Mühe mit 9:1, da den Gastgebern die Nummer eins bis drei fehlten.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    So., 04.11.2018

    Union Lüdinghausen sorgt für große Überraschungen

    Marek Kurzepa gewann alle seine vier Einzel.

    Mit zwei Niederlagen hatten die Spieler von Union Lüdinghausen vor dem Doppelspieltag gegen GW Bad Hamm 2 und beim TTC Herne-Vöde gerechnet. Doch es kam ganz anders.

  • Tischtennis in der 3. Bundesliga

    Do., 09.02.2017

    Zeptners Leistung explodiert

    Der Ochtruper Henning Zeptner hat in Hamm einen großen Sprung nach vorne gemacht. In der 3. Liga weist er die beste Einzelbilanz an den unteren Brettern auf.

    Der Ochtruper Henning Zeptner sorgt in der 3. Liga für Schlagzeilen. Mit einer 13:2-Bilanz in den Einzeln hat der 19-Jährige einen großen Anteil an der Tabellenführung des TTC GW Bad Hamm. Daher war eine Vertragsverlängerung nur Formsache. In der neuen Saison bekommt Zeptner prominente Verstärkung.

  • Die Westdeutsche Tischtennismeisterschaft in Oberhausen

    Fr., 20.01.2017

    Zwei Ochtruper mischen bei der Westdeutschen Meisterschaft mit

    Arminias Amin Nagm qualifizierte sich als Bezirksmeister für die Westdeutsche Meisterschaft.

    Der SC Buschhausen richtet am Samstag und Sonntag die Westdeutsche Meisterschaft aus. In der Einzelkonkurrenz mischen auch zwei Ochtruper mit. Die Favoriten kommen allerdings aus den großen Vereinen.

  • Tischtennis: Union Lüdinghausen 1 und 2 spielen zu Hause

    Fr., 30.10.2015

    Lüdinghausen erwartet die Reserve des Drittligisten GW Bad Hamm

    Benedikt Große Holz ist umgeknickt. Wie fit er ist, zeigt sich erst im Spiel gegen den TTC GW Bad Hamm 2.

    Die erste Garnitur des SC Union Lüdinghausen muss mit dem TTC GW Bad Hamm 2 eine harte Nuss knacken. Klarer Favorit ist die zweite Union-Mannschaft gegen den TV Borken.

  • Tischtennis: Union Lüdinghausen startet in NRW-Liga

    Fr., 28.08.2015

    Premiere in der neuen Klasse

    Rückkehrer Benjamin Jüdt ist bei Union wieder an Nummer eins gesetzt.

    Gut verstärkt bestreitet Union Lüdinghausen sein erstes Spiel in der neuen NRW-Liga. Benjamin Jüdt ist zurück und spielt wieder an Nummer eins. Die Lüdinghauser wollen oben mitspielen, rechnen sich aber keine Chancen auf die Meisterschaft aus.

  • Tischtennis in der Oberliga

    Mo., 24.08.2015

    Chung der Königstransfer

    Neue Gesichter bei den Arminen: Abteilungsleiter Timo Scheipers (M.) freut sich auf Philip Brosch (l.) und Wai-Lung Chung. Es fehlt Amin Nagm.

    Gleich drei neue Spieler stehen in der demnächst beginnenden Saison für die Herren des SC Arminia Ochtrup an den Platten. Unter anderem ein Akteur mit chinesischen Wurzeln, der schon in der ersten Liga aktiv war.

  • Tischtennis: Jüdt und Langehaneberg zu Union Lüdinghausen

    Mi., 01.04.2015

    Mit neuen Kräften in die neue Liga

    Benjamin Jüdt kehrt an seine alte Spitzenposition bei Union zurück.

    Mit einem verstärkten Kader werden die Tischtennis-Herren von Union Lüdinghausen in der neuen NRW-Liga antreten. Benjamin Jüdt kehrt an die Stever zurück, zweiter Neuzugang ist Andreas Lange­haneberg.