Balkbrug



Alles zum Ort "Balkbrug"


  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Do., 25.04.2019

    Ungewollter Wheelie kostet Podiumsplatz – Christian Hülshorst wieder Vierter

    Mit sich und seiner Maschine im Reinen: Christian Hülshorst.

    Christian Hülshorst scheint in diesem Jahr ein Abo auf vierte Plätze abgeschlossen zu haben. Wobei das Abschneiden zuletzt in Balkbrug nicht mit dem in Vries zu vergleichen sei, so der Mann vom AMSC Lüdinghausen.

  • Motorsport: Dutch Open

    Di., 17.04.2018

    Hülshorst nicht zu bremsen – Platz drei in Vries

    Nächster Podiumsplatz: AMSC-Mann Christian Hülshorst. 

    Platz drei beim Saisonauftakt in Balkbrug, Platz drei auch am Wochenende in Vries: Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) ist in exzellenter Verfassung. Allerdings erreichte er das Podest bei den Dutch Open nur über Umwege.

  • Motorsport: Saisonpremiere

    Do., 05.04.2018

    Kaltstart mit heißem Reifen – Hülshorst Dritter in Balkbrug

    Landete gleich im ersten Rennen des Jahres in den Niederlanden auf dem Podium: der Lüdinghauser Christian Hülshorst.

    Das Sportjahr fängt ja gut an. Gleich in seinem ersten Saisonrennen im niederländischen Balkbrug schaffte es Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) aufs Treppchen. Nur in einem Lauf streikte die Technik.

  • Motorsport: AMSC Lüdinghausen

    Mi., 19.04.2017

    Christian Hülshorst fährt in Balkbrug ins EM-Finale

    Christian Hülshorst  – hier auf einem Archivbild – belegte in Balkbrug den fünften Platz.

    Mit Platz fünf im niederländischen Balkbrug qualifizierte sich Christian Hülshorst für das Grasbahn-EM-Finale der Internationalen Solisten. Der Fahrer des AMSC Lüdinghausen musste den Umweg über das B-Finale nehmen.

  • Motorsport: Platz vier in Balkbrug

    Mi., 30.03.2016

    Toller Saisonstart von Christian Hülshorst

    Nur knapp verpasste AMSC-Fahrer Christian Hülshorst in den Niederlanden einen Platz auf dem Podest.

    Auf der Ziellinie fehlte eine Motorradlänge, sonst wäre Christian Hülshorst zum Saisonauftakt auf dem Podest gelandet. Der Fahrer des AMSC Lüdinghausen wurde in Balkbrug Vierter. Seine Ziele für dieses Jahr formuliert der 38-Jährige vorsichtig.

  • Fahrer des AMSC Lüdinghausen wird Vierter

    Mi., 08.04.2015

    Hülshorst hat wieder Vertrauen

    Zum Saisonstart im niederländischen Balkbrug belegte Christian Hülshorst den vierten Rang – in einem stark besetzten Feld und bei schwierigen Bahnverhältnissen. Wichtiger noch als die Platzierung: „Das Motorrad funktioniert gut“, sagt der Lüdinghauser.

  • Motorsport: AMSC Lüdinghausen mit gemischter Saisonbilanz

    Fr., 27.12.2013

    Licht und Schatten auf der Bahn

    Christian Hülshorst (l.) – hier mit Maik Domscheit (r.) und Kristoffer Loch auf dem Lüdinghauser Westfalenring – vermasselte das Verletzungspech die Saison.

    Aus unterschiedlichen Perspektiven schauen die Motorradfahrer des AMSC Lüdinghausen auf das Rennjahr 2013 zurück. Christian Hülshorst hatte Verletzungspech, Jens Benneker fuhr eine hervorragende Saison. Kaum präsent auf den Bahnen waren die Gespannfahrer Maik Domscheit und Kristoffer Loch – sie waren beruflich und privat zu stark eingespannt.

  • AMSC Lüdinghausen

    Fr., 29.03.2013

    „Hülse“ und Kollegen sind startklar

    Die Vorzeigefahrer des AMSC Lüdinghausen wollen am Karsamstag beim Ostertraining in Wagenfeld starten. Christian Hülshorst rollt mit seiner Spezialmaschine zudem am Montag im niederländischen Balkbrug ans Startband.

  • AMSC Lüdinghausen

    Mi., 11.04.2012

    Die volle Dröhnung

    Christian Hülshorst gab sich die volle Dröhnung Motorradsport. An drei Tagen war der Fahrer des AMSC Lüdinghausen auf drei verschiedenen Bahnen im Einsatz. In Balkbrug wurde er Fünfter.

  • Lüdinghausen

    Do., 08.04.2010

    Hülshorst direkt ins A-Finale