Baumberg



Alles zum Ort "Baumberg"


  • Einbruch Baumberg-Sporthalle

    Di., 17.03.2020

    Mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt

    Am Montagabend wurde die Polizei durch eine aufmerksame Zeugin zur Baumberg-Sporthalle gerufen. Dort wurden drei mutmaßliche Täter auf frischer Tat ertappt.

    Bei der Durchsuchung der Sporthalle entdeckten die Beamten dann zwei 16-Jährige und einen 19-Jährigen aus Münster in einem Kiosk.

  • 42. Dreikönigsturnier in Havixbeck

    Mo., 06.01.2020

    Spielerisch zum Handball finden

    Beim Turnier der Minimannschaften ist die Tribüne beim Turnier in Havixbeck immer sehr gut besetzt.

    Mit dem Miniturnier ist das 42. Dreikönigsturnier gleichsam als große Familienfeier ausgeklungen. Insgesamt 14 Teams waren mit Feuereifer bei der Sache.

  • 42. Dreikönigsturnier der Handballer

    Sa., 28.12.2019

    Handball total rund um den Jahreswechsel

    Bei freiem Eintritt können die Zuschauer die Spiele des 42. Dreikönigsturniers der Havixbecker Handballer in der Baumberg-Sporthalle verfolgen.

    Am Sonntag startet das 42. Dreikönigsturnier der Handballer. Dabei stehen nicht nur sportliche Akzente im Vordergrund. Auch hinter den Kulissen ist einiges zu tun, damit alles reibungslos läuft.

  • Handball: Dreikönigsturnier von SW Havixbeck

    Sa., 28.12.2019

    Max und Johannes Beumer freuen sich auf das DKT

    Freuen sich über die regelmäßige Unterstützung aus Havixbeck: Max und Johannes Beumer.

    Max und Johannes Beumer, vormals SW Havixbeck, haben den Sprung ins Team des Handball-Oberligisten HSC Haltern-Sythen geschafft. Beim Dreikönigsturnier kehren sie mit ihrer neuen Mannschaft in die Baumberg-Sporthalle zurück.

  • Erinnerung an Pfarrer em. Albert Wöstmann

    Sa., 30.11.2019

    Grabstein mit Bruder-Klaus-Kapelle

    Seit wenigen Tagen ist der Grabstein für Pfarrer em. Albert Wöstmann auf dem Friedhof zu sehen. In Baumberger Sandstein gemeißelt ist die Bruder-Klaus-Kapelle zu sehen.

    Die Bruder-Klaus-Kapelle ist auf dem Grabstein zu sehen, der jetzt auf das Grab des im Februar verstorbenen Pfarrers em. Albert Wöstmann gesetzt wurde. Auf Initiative Wöstmanns wurde die Kapelle 1987 auf dem Baumberg errichtet.

  • Jagdhornbläser Baumberg-Stevern

    Fr., 30.11.2018

    Seniorengruppe ließ 40 Jahre Revue passieren

    Vorsitzender Berthold Hildebrandt (2.v.l.) ehrte die Gründungsmitglieder Josef Krevert (l.) und Franz Wesselmann (r.), der seit 40 Jahren aktiver Jagdhornbläser ist, sowie Bernhard Waldmann für 30-jährige aktive Mitgliedschaft.

    Mit ihren Musik haben sie schon viele Veranstaltungen begleitet. Seit 40 Jahren gibt es die Jagdhornbläser Baumberg-Stevern.

  • Sandsteintreff im Rabertshof

    Sa., 10.11.2018

    Heute immer noch Hammer und Meißel im Einsatz

    Helmut Meyer (l.) vom Förderverein Sandstein-Museum begrüßte Benedikt Vieth, Inhaber des Traditionsunternehmens auf dem Baumberg, zum Vortrag.

    Naturstein, darunter der Baumberger Sandstein, ist beim Bau von Öfen und Herdfeuern stark gefragt. Dies erfuhren die Teilnehmer des Sandsteintreffs im Rabertshof, zu dem der Förderverein Baumberger-Sandstein-Museum eingeladen hatte.

  • Spenden an Vereine

    Do., 11.10.2018

    Baumberg-Taler in Spenden umgemünzt

    Spenden an Vereine: Baumberg-Taler in Spenden umgemünzt

    Insgesamt 2000 Euro spendete die Baumberg-Apotheke an vier Havixbecker Vereine.

  • 13. Sparkassen-Münsterland-Giro

    Fr., 28.09.2018

    Radsport vor der Haustür

    Der Streckenverlauf des Münsterland-Giro durch das Nottulner Gemeindegebiet. Es kommt wieder zu umfangreichen Sperrungen. Wer die Profis vor Ort sehen möchte, kann diese in Darup beobachten.Der Streckenverlauf des Münsterland-Giro durch das Nottulner Gemeindegebiet. Es kommt wieder zu umfangreichen Sperrungen. Wer die Profis vor Ort sehen möchte, kann diese in Darup beobachten.

    Die Ortsteile Schapdetten und Darup sowie die Bauerschafen Stevern, Baumberg, Draum und Hastehausen sind am 3. Oktober vom Münsterland-Giro besonders betroffen.

  • „Socialdogs“ in Nottuln

    Mo., 17.09.2018

    Familienmitglieder auf vier Beinen

    Stephanie Holtstiege mit ihren Töchtern Leni (l.) und Jule sowie Golden-Retriever-Hündin Maybe (hinten). Im Vordergrund „Ömmchen“ Fini, die sich nicht mehr so fürs Fotomachen interessiert.

    Einige Interessenten kommen sogar eigens aus Mallorca und Norwegen nach Nottuln angereist – zu Stephanie Holtstiege. Sie arbeitet therapeutisch mit Hunden und bildet auch zum Servicehundehalter aus.