Deggendorf



Alles zum Ort "Deggendorf"


  • «Geschwindigkeitswahn»

    Fr., 22.11.2019

    Fünf Jahre Haft nach illegalem Rennen

    Ein Holzkreuz steht bei Achslach an der Stelle, an der die Männer bei einem Rennen den Tod eines weiteren Autofahrers verursacht haben sollen.

    Ein verbotenes Rennen zwischen einem Motorrad und einem Sportwagen im Bayerischen Wald endet tödlich - der Fahrer eines entgegenkommenden Oldtimers stirbt. Die beiden Raser sind zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Doch der Richter fordert noch mehr.

  • Prozesse

    Fr., 22.11.2019

    Fünf Jahre Haft nach tödlichem Autorennen

    Deggendorf (dpa) - Im Prozess um einen tödlichen Raser-Unfall im Bayerischen Wald sind die beiden Angeklagten vom Landgericht Deggendorf zu jeweils fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Vorsitzende Richter legte den Männern die Teilnahme an einem unerlaubten Rennen mit Todesfolge sowie fahrlässige Körperverletzung zur Last. Die Männer hatten sich im Juli 2018 ein Rennen Auto gegen Motorrad geliefert und verursachten dabei den Tod eines entgegenkommenden Oldtimer-Fahrers. Dessen Sohn wurde lebensgefährlich verletzt und ist seitdem schwerbehindert.

  • „Herausragende vierbeinige Persönlichkeit“

    Di., 03.09.2019

    Kuh Yvonne ist tot

    Kuh Yvonne steht im Gnadenhof Gut Aiderbichl in bayrischen Deggendorf. Mit ihrer spektakulären Flucht machte Yvonne Schlagzeilen über Deutschlands Grenzen hinaus.

    Sie wurde bekannt als „Kuh, die ein Reh sein will“: Acht Jahre nach ihrer spektakulären Flucht durch bayerische Wälder samt Versteckspiel ist Kuh Yvonne am Dienstag auf einem Gnadenhof in Deggendorf gestorben.

  • Tiere

    Di., 03.09.2019

    Kuh Yvonne ist tot

    Deggendorf (dpa) - Sie wurde berühmt als «Kuh, die ein Reh sein will»: Acht Jahre nach ihrer spektakulären Flucht durch die Wälder Oberbayerns ist Kuh Yvonne auf dem Gnadenhof Gut Aiderbichl in Deggendorf gestorben. «Wir mussten sie einschläfern», sagte eine Sprecherin. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. Yvonne wurde 14 Jahre alt.

  • Hass im Netz

    Fr., 09.08.2019

    100 Strafbefehle nach AfD-Post bei Facebook

    Ein AfD-Beitrag auf Facebook hat viele Hasskommentare und entsprechende Ermittlungen nach sich gezogen.

    Eine AfD-Seite auf Facebook berichtete 2017 live über einen Asylbewerber-Protest - und der Hass brach sich Bahn. Die Bilanz der Staatsanwaltschaft: Hunderte Ermittlungsverfahren - und drei Anklagen wegen Volksverhetzung.

  • Zwischen Medizin und IT

    Fr., 09.08.2019

    Neuer Master «Life Science Informatics»

    Der Masterstudiengang findet in englischer Sprache statt.

    In der Medizin gibt es viele Spezialisten - bald kommen noch mehr dazu. Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Hochschule Deggendorf einen neuen Studiengang an, der sich dem Berufsfeld an der Schnittstelle zwischen IT und Medizin widmet.

  • Prügelstrafe und Co.

    Mo., 17.06.2019

    Was es heute an Schulen nicht mehr gibt

    Früher gab es den Rechenschieber, heute nutzen Schülerinnen und Schüler digitale Hilfsmittel wie das Tablet zum Mathe-Lernen.

    Der Rohrstock in deutschen Klassenzimmern ist zum Glück längst Geschichte. Doch auch viele andere Dinge, die früher in der Schule normal waren, sind verschwunden - oder werden es bald sein. Selbst das Poesiealbum ist nicht mehr das, was es mal war.

  • Dreierpack von NHL-Star

    So., 28.04.2019

    Drei-Tore-Gala von NHL-Star Draisaitl - «Luft nach oben»

    Leon Draisaitl (l) jubelt mit seinen Teamkollegen nach seinem Treffer zum 2:1 gegen Österreich.

    Mit fünf Toren in zwei Spielen überragt NHL-Star Leon Draisaitl in der Vorbereitung auf die Eishockey-WM. Das Nationalteam ist womöglich von der Genialität des Stürmers abhängig.

  • Draisaitl: «Freue mich auf WM»

    Mi., 24.04.2019

    Bundestrainer Söderholm plant ohne weitere NHL-Spieler

    Draisaitl: «Freue mich auf WM»: Bundestrainer Söderholm plant ohne weitere NHL-Spieler

    Die Vorrunde von Leon Draisaitl in der stärksten Liga der Welt lässt das deutsche Eishockey für die WM hoffen. Das Olympia-Ticket winkt dem letztjährigen Silbermedaillengewinner. Zu forsche Ziele verkünden der Star und der neue Trainer nicht.

  • Eishockey-Star

    Mi., 24.04.2019

    Draisaitl vor WM zurückhaltend: «Brauchen guten Start»

    Große Verstärkung für das DEB-Team bei der WM: Leon Draisaitl.

    Deggendorf (dpa) - Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl hat sich bei den WM-Zielen der Nationalmannschaft nicht auf eine Platzierung festgelegt.