Drensteinfurt



Alles zum Ort "Drensteinfurt"


  • Becken für Wasserspiel installiert

    Mi., 22.05.2019

    Gewichtiger Grund für die Vollsperrung

    30 Tonnen wiegt das Becken, das mit Hilfe eines Kranwagens in die Grube eingelassen wurde.

    Zwei Tage lang war die Fahrt über den Marktplatz nicht möglich. Das hatte einen gewichtigen Grund: Am Mittwochmorgen ist das 30 Tonnen schwere Betonbecken für das künftige Wasserspiel geliefert worden.

  • Kabarett mit Thomas Philipzen

    Mi., 22.05.2019

    Parforceritt durch das Zeitgeschehen

    Immer in Bewegung und mitten im Geschehen: Thomas Philipzen bei seinem Auftritt im Festzelt der Bauernschützen.

    Trump, Putin, von der Leyen: Sie alle bekamen ihr Fett weg beim Auftritt von Kabarettist Thomas Philipzen. Der war auf Einladung der Bauernschützen im Schlosspark zu Gast, um die Menschen auf unterhaltsame Art und Weise aufs Schützenfest einzustimmen.

  • DSC-Programm steht

    Di., 21.05.2019

    Das Team harmoniert schon mal

    Die Betreuer haben ein ganzes Wochenende mit der Programmgestaltung und Teambuilding-Maßnahmen verbracht.

    Im August hat das Drensteinfurter Sommercamp (DSC) Berlin als Ziel. Um als Team zusammenzuwachsen und das Programm zu planen, haben die Betreuer nun ein Wochenende gemeinsam verbracht.

  • Besuch von Hertha Salomons Tochter

    Di., 21.05.2019

    Auf einer emotionalen Reise

    Gemeinsam mit ihrem Mann Samuel ist Yaffa Ashkenazi (vorne Mitte) nach Drensteinfurt gekommen. In der Teamschule berichtete sie vom Schicksal ihrer Mutter Hertha Salomon.

    Einen besonderen Gast konnte die Teamschule gestern willkommen heißen. Zum ersten Mal überhaupt besucht Yaffa Ashkenazi Stewwert. Sie ist die Tochter von Hertha Salomon, der einzigen Drensteinfurter Jüdin, die den Holocaust überlebt hat. Und die Schüler hatten viele Fragen.

  • Projekt Ökoprofit

    Mo., 20.05.2019

    Ziel: Umwelt und Ressourcen schonen

    Zehn Unternehmen aus dem Kreis Warendorf und der Stadt Münster nehmen in diesem Jahr am Ökoprofit teil. Beide kommunalen Institutionen bieten das Projekt erstmals gemeinsam an.

    Zehn Unternehmen aus dem Kreis Warendorf und der Stadt Münster beteiligen sich an einem Projekt, das sowohl helfen soll, die Umwelt zu schonen als auch Ressourcen zu sparen. In dieser Form ist eine Premiere.

  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 20.05.2019

    Nicht alles Gute kommt von oben – BW Ottmarsbocholt muss nachsitzen

    Ergiebig geregnet hat es – hier ein Archivbild – schon im Herbst im Duell mit Senden 2. Diesmal endete das Match vorzeitig.

    Laut fussball.de endete das Spiel zwischen BW Ottmarsbocholt und dem SV Drensteinfurt 2 1:1 (0:1). Stimmt nicht, teilt Staffelleiter Norbert Krevert mit. Auch Landesligist VfL Senden muss ein zweites Mal ran.

  • 21-Jähriger landet in der Zelle

    Mo., 20.05.2019

    Polizistin getreten und beleidigt

    Die Polizei nahm am frühen Sonntagmorgen in Drensteinfurt einen 21-Jährigen in Gewahrsam, der sich zuvor eine Schlägere mit mehreren Personen geliefert hatte.

    Nach einer handfesten Auseinandersetzung hat die Polizei in Drensteinfurt am frühen Sonntagmorgen einen 21-jährigen Mann aus Hamm in Gewahrsam genommen.

  • 70 Jahre Heimatverein

    So., 19.05.2019

    Die Zukunft fest im Blick

    Der große Moment: Im Beisein von Dr. Silke Eilers vom Westfälischen Heimatbund enthüllten die Heimatfreunde Günter Neuer, Günter Koch, Franz-Josef Naber und Bürgermeister Carsten Grawunder (v. li.) das einzigartige Doppelstadtmodell.

    Mit einem Gottesdienst und der feierlichen Enthüllung des einzigartigen Doppelstadtmodells begann am Samstagnachmittag das große Fest zum 70-jährigen Bestehen des Heimatvereins.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 19.05.2019

    SV Drensteinfurt kommt unter die Räder

    Falk Bußmann sorgte mit einem herrlichen Treffer für ein SVD-Highlight – aber das war schnell gar kein Thema mehr angesichts der derben Klatsche in Werl.

    Trainer Oliver Logermann dürfte diese Nachricht die Urlaubslaune nur kurz vermiesen. Für seine von Co-Trainer Marcel Bonnekoh gecoachte Mannschaft des SV Drensteinfurt ging nichts an diesem Sonntag, der in Werl vor 175 Zuschauern eine 1:7 (1:4)-Niederlage bei Gastgeber RW Westönnen brachte.

  • Mehrfamilienhäuser am Eickendorfer Weg

    Fr., 17.05.2019

    „Nein“ zum „Dreingau-Ghetto“

    Kahlschlag: Nur wenige Tage nach der ersten Planvorstellung hat der Investor die geplante Baufläche nördlich des Eickendorfer Weges roden lassen. Nun laufen die Anlieger Sturm gegen die aus ihrer Sicht viel zu dichte und unangepasste Bebauung.

    Die Pläne eines Investors zum Bau von mehreren Mehrfamilienhäusern nördliche des Eickendorfer Wegs sorgten bereits im September für Diskussionen. Nachdem nun bekannt wurde, dass die Bebauung noch umfangreicher werden soll, protestieren die Anlieger.