Everswinkel



Alles zum Ort "Everswinkel"


  • Viele Feuerwehr-Einsätze am Oster-Wochenende

    Mo., 22.04.2019

    Millionenschäden durch Großbrände

    Die Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Lohnunternehmens brannte am Samstag in Senden-Bösensell ab. Die Rauchwolke zog bis ins zehn Kilometer entfernte Dülmen-Rödder.

    Mehrere Großbrände haben am Osterwochenende Einsatzkräfte im Münsterland beschäftigt. Es entstand Millionenschaden – Menschen wurden nicht verletzt.

  • Osterfeuer gerät außer Kontrolle

    So., 21.04.2019

    Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört

    Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.

    Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr: Ein außer Kontrolle geratenes Osterfeuer ist nach ersten Ermittlungen Ursache für den Brand einer Lagerhalle in der Bauerschaft Wieningen an der Kreisstraße 20 zwischen Everswinkel und Hoetmar. Der Sachschaden ist hoch.

  • Aktion von Frauengemeinschaft und Frauenhilfe läuft weiter

    So., 21.04.2019

    Mit leeren Stiften Gutes tun

    114 Kilogramm Stifte sind gesammelt worden – und die Aktion wird fortgesetzt.

    Der Erfolg der Sammelaktion „Stifte machen Mädchen stark“, die in Everswinkel und Alverskirchen als ökumenisches Projekt durchgeführt wurde, erbrachte 114 Kilogramm gesammelte Stifte, die kostenfrei an die Firma Terracycle in fünf großen Kartons versandt wurden. Und es geht weiter.

  • KFD besucht das Theater in Münster

    Fr., 19.04.2019

    Blick hinter die Kulissen der Bühne

    Interessante Einblicke und Informationen erhielten die Everswinkeler KFD-Frauen bei ihrem Theaterbesuch in Münster, wo sie von Peter Jahreis durch die Räume des Hauses geführt wurden.

    Wer möchte nicht einmal auf den Brettern stehen, die sprichwörtlich die Welt bedeuten? 25 Frauen aus Everswinkel waren jüngst der Einladung der Katholischen Frauengemeinschaft gefolgt und konnten sich diesen Traum erfüllen. Zumindest im Ansatz. „Bühne frei!“, hieß es für Besucherinnen des Stadttheaters in Münster.

  • St. Magnus-, St. Agatha- und die Johannes-Kirche laden ein

    Fr., 19.04.2019

    Gottesdienste zu Ostern

    Blühendes Symbol für Ostern: Narzissen.

    Die Kirchengemeinden in Everswinkel und Alverskirchen laden zu verschiedenen Gottesdiensten und Aktionen an den Oster-Feiertagen ein. Nachfolgend ein Überblick.

  • Frühlingsfest der IGSE am 28. April

    Do., 18.04.2019

    Musik und mehr zum Frühlingsstart

    Stefan Batkowski, Sandra Batkowski, Thomas Kraß, Silvia Kirschke, Axel Korn, Fred Heinemann, Angela Meininghaus, Michael Reißner, Roland Knauer und Hugo Schroeter (v.l.) möchten wieder ein erlebnisreiches Frühlingsfest mit vielen Besuchern feiern.

    Die Sonne lacht, die Frühlingsblumen blühen, und die Tage werden wieder länger. Mit dem Frühlingsfest der Interessengemeinschaft Selbstständiger Everswinkel – kurz IGSE – wird der Lenz am 28. April herzlich begrüßt. Dabei wird es auch in diesem Jahr wieder einiges auf die Ohren geben – musikalisch gesehen.

  • Handball: Frauen-Oberliga

    Do., 18.04.2019

    SC DJK Everswinkel: Viele Gründe fürs Weitermachen

    Geben auch in der kommenden Saison den Ton beim SC DJK Everswinkel an: Franziska Heinz (rechts) und Manja Görl.

    „Da mussten wir nicht lange überlegen“, verriet Everswinkels Übungsleiterin Franziska Heinz. Der gesamte Trainer- und Betreuerstab kümmert sich auch in der nächsten Saison um die Oberliga-Handballerinnen des SC DJK Everswinkel.

  • Regierungspräsidentin überreicht „Heimat-Schecks“

    Do., 18.04.2019

    Zwei erfreuliche „Wertpapiere“ für die Feuerwehr

    Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreichte die Heimat-Schecks an (v.r.) Alexander Wiesmann, Matthias Droste und Martin Hülsmann

    Freude bei der Feuerwehr, insbesondere beim Löschzug Alverskirchen: Gleich zwei Projekte gehören zu den insgesamt 16 Projekten der Region, die von Regierungspräsidentin Dorothee Feller jeweils mit einem „Heimat-Scheck“ belohnt wurden.

  • Bilanz der Kolping-Theatersaison

    Mi., 17.04.2019

    In den Rollen aufgegangen

    „De Kiärkenschatz“ hieß das diesjährige Kolping-Theaterstück: v.l. Restaurator Salvatore Simonelli (Johannes Rieping), Clemens (Günter Glose), der Küster (Erich Heitmann) Privatlehrerin Dorothea Oppermann (Katja Becker), Vera Buschle (Tiana Termühlen), Mutter Elfriede (Brigitte Serries) Pfarrer Kassel (Josef Cremann) und Haushälterin Lucia Beller (Britta Becker) begeisterten mit ihrer großen Spielfreude und bewiesen auch komödiantisches Talent.

    Seit mehr als 40 Jahren begeistert die Spielschar der Kolping-Familie alljährlich die Besucher mit einem plattdeutschen Theaterstück. In diesem Jahr mit „De Kiärkenschatz“ (Der Kirchenschatz). Es war das richtige Stück zum richtigen Zeitpunkt aus einem besonderen Grund.

  • Wowa-Ausstellung beendet

    Mi., 17.04.2019

    Ertragreicher Abschluss

    Auch Reinhard Rottmann, der mit einer Begleitung im Rathaus erschien, konnte sein Porträt in Empfang nehmen.

    Die Ausstellung des Dorfmaler-Projekts ist am Sonntag zu Ende gegangen. Zum Abschluss konnten die von Künstler Wowa Porträtierten ihre Bilder in Empfang nehmen, und es wurden auch noch ältere Werke verkauft. Zudem wurde eine Spende übergeben.