Filderstadt



Alles zum Ort "Filderstadt"


  • Parteien

    Sa., 15.06.2019

    Merkel-Kritiker in der Union beharren auf Kurskorrekturen

    Filderstadt (dpa) - Die konservative Werte-Union hat CDU und CSU zu einer klaren Abgrenzung nach links und zur Lösung der drängenden Probleme der Bürger aufgefordert. Die Wahlergebnisse und die Umfragen zeigten, dass der Kurs der Vergangenheit der CDU-Parteiführung krachend gescheitert sei, sagte Bundeschef Alexander Mitsch in Filderstadt bei Stuttgart. «Es darf kein "Weiter-so" geben.» Ähnlich äußerte sich der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen. In einem Interview schloss Maaßen eine Zusammenarbeit von CDU und AfD in den ostdeutschen Bundesländern perspektivisch nicht aus.

  • Auch Minderheitsregierung?

    Sa., 15.06.2019

    Merkel-Kritiker in der Union beharren auf Kurskorrekturen

    Alexander Mitsch ist Bundesvorsitzender der Werte-Union, des konservativen CDU-Flügels.

    Für manche in der CDU sind sie so etwas wie die Schmuddelkinder vom rechten Rand: Die konservative Werte-Union prangert die Politik von Kanzlerin Merkel an - und fordert CDU und CSU zur Kurskorrektur auf.

  • Die Liebe zum alten Eisen

    Di., 09.10.2018

    Sind Oldtimer-Motorräder eine gute Wertanlage?

    Die Liebe zum alten Eisen: Sind Oldtimer-Motorräder eine gute Wertanlage?

    Dass Auto-Oldtimer in Niedrigzins-Zeiten eine Alternative zum Sparbuch sein können, ist bekannt. Wie aber verhält es sich beim Motorrad? Taugt eine alte BMW oder eine englische Vorkriegs-Vincent neben der Liebhaberei auch als Wertanlage?

  • Filderstadt

    So., 15.07.2018

    Zwillinge fallen aus Fenster und verletzen sich schwer

    Im baden-württembergischen Filderstadt sperrt die Polizei die Zufahrt zum Unglücksort. Ein Zwillingspärchen war beim Spielen aus einem Fenster etwa vier Meter in die Tiefe gestürzt.

    Zwei kleine Kinder spielen an einem Fenster. Kurz darauf stürzen sie etwa vier Meter in die Tiefe. Eine Zeugin bemerkt den Unfall und alarmiert den Notruf - Rettungshubschrauber sind im Einsatz. Haben die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt?

  • Rettungshubschrauber-Einsatz

    Sa., 14.07.2018

    Zwillinge fallen aus Fenster in die Tiefe

    Ein Polizist sperrt die Zufahrt zu einer Straße in Filderstadt.

    Filderstadt (dpa) - Ein Zwillingspärchen ist beim Spielen in Baden-Württemberg aus einem Fenster etwa vier Meter in die Tiefe gestürzt. Die 20 Monate alten Kinder wurden nach dem Sturz am Samstag in Filderstadt bei Stuttgart schwer verletzt mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus gebracht.

  • Notfälle

    Sa., 14.07.2018

    Zwillinge fallen mehrere Meter tief aus Haus

    Filderstadt (dpa) - 20 Monate alte Zwillinge sind in Baden-Württemberg aus einem Haus mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Die Kinder waren nach dem Sturz in Filderstadt bei Stuttgart ansprechbar, wurden allerdings mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer die Kleinkinder verletzt wurden, war zunächst unklar. Fremdverschulden schließt die Polizei nach ersten Erkenntnissen aus. Wo die Eltern zum Zeitpunkt des Sturzes waren, welches Geschlecht die Zwillinge haben und ob sie aus einem Fenster oder von einem Balkon gefallen sind, ist noch unbekannt.

  • Plädoyer

    Di., 14.11.2017

    Weizen für Opa, Salbei für Oma - Originelle Grabpflanzen

    Im Herbst soll kein Blätter auf dem Grab liegen? Vielleicht ist das aber eine schöne Erinnerung an den Verstorbenen, der Waldspaziergänge liebte.

    Was denken die Leute bloß? Das ist die Sorge vieler - sogar wenn es um die Gräber ihrer Angehörigen geht. Der Buchautor Christoph Killgus hält wenig davon. Er plädiert für persönliche Gestaltungsfreiheit und ungewöhnliche Pflanzen auf Gräbern - wie Weizen und Kräuter.

  • Notfälle

    Mi., 03.05.2017

    13-Jährige täuscht eigene Entführung vor

    Filderstadt (dpa) - Ein 13-jähriges Mädchen hat seine eigene Entführung erfunden - nun prüft die Polizei, ob die Eltern für den Einsatz zahlen müssen. Die Schülerin aus Filderstadt in Baden-Württemberg hatte gestern bei der Polizei angerufen und erzählt, dass sie von einem Mann entführt worden sei. Er habe sie an einen Baum gebunden und sei wortlos gegangen. Beamte suchten die Schülerin mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber und fanden sie in einem Waldstück. Entführt worden war die 13-Jährige aber nicht: Laut Polizei hatte sie sich selbst an den Baum gebunden.

  • Notfälle

    So., 29.05.2016

    Polizei erschießt Mann in Filderstadt - Familienstreit als Auslöser?

    Filderstadt (dpa) - Die Polizei hat in Filderstadt einen mit einem Messer und einer Machete bewaffneten Mann erschossen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, wurden die Beamten am Nachmittag gerufen, weil der Mann in einem Mehrfamilienhaus randalierte. Die Beamten hätten den Mann mehrfach aufgefordert, die Waffe wegzulegen. Nach Informationen der «Bild»-Zeitung soll der Mann zuvor einen Streit mit seinem Vater gehabt und dann gedroht haben: «Ich steche alle ab.»

  • Notfälle

    So., 29.05.2016

    Polizei erschießt Randalierenden in Filderstadt

    Ein Blaulicht an einem Polizeiauto.

    Tödliche Schüsse in Filderstadt bei Stuttgart: Polizisten strecken einen Mann nieder. Dieser soll zuvor mit einer Machete randaliert haben. Können Elektroschocker verhindern, dass Polizisten in solchen Situationen schießen müssen?