Florenz



Alles zum Ort "Florenz"


  • Corona-Krise

    Do., 28.05.2020

    Bürgermeister von Florenz: Kunststädte am Abgrund

    Ein Bild aus alten Zeiten (2006): Florenz fehlen die Touristen und Museumsbesucher.

    Kunst braucht Mäzene, gerade jetzt, sagt Dario Nardella, Verwaltungschef der Stadt Florenz. Er bittet um Spenden, vom Staat habe es bisher keine finanzielle Unterstützung gegeben.

  • Serie A

    Sa., 09.05.2020

    Ribéry zurück in Florenz - Negativer Coronatest

    Franck Ribéry spielt jetzt für AC Florenz.

    Florenz (dpa) - Der zum AC Florenz gewechselte Ex-Bayern-Star Franck Ribéry ist in Italien negativ auf eine Corona-Infektion getestet worden. Das bestätigte sein Verein der dpa.

  • Kunst, Kultur und Antike

    Fr., 17.04.2020

    Italiens Sehenswürdigkeiten kommen ins Netz

    Cecilie Hollberg, Chefin der Galleria dell’Accademia, setzt zu Zeiten von Corona auf soziale Medien.

    Italien ist das Land mit den meisten Unesco-Welterbestätten. Doch wegen Covid-19 ist der gesamte Kulturbereich zum Erliegen gekommen. Die Schäden sind maximal. Die einen versuchen es nun mit virtuellen Besichtigungen, andere zeigen Kunst für Nachbarn an Fenstern.

  • Vorona-Krise

    Fr., 17.04.2020

    «Eine Katastrophe» - Italiens Kulturwelt am Boden

    Museumschefin Cecilie Hollberg in der Galleria dell’Accademia.

    Italien ist das Land mit den meisten Unesco-Welterbestätten. Doch wegen Covid-19 ist der gesamte Kulturbereich zum Erliegen gekommen. Die Schäden sind maximal. Die einen versuchen es nun mit virtuellen Besichtigungen, andere zeigen Kunst für Nachbarn an Fenstern.

  • 500. Todestag

    So., 05.04.2020

    Genie der Hochrenaissance: Der Jungstar Raffael

    Besucher der Raffael-Ausstellung «Raffaello, 1520 - 1483» im Museum Scuderie del Quirinale Anfang März. Die Schau musste wegen der Corona-Welle kurz nach der Eröffnung wieder schließen.

    Vor 500 Jahren ist Raffael auf dem Höhepunkt seines Schaffens. Päpste und Bankiers schätzen seine Fresken und Gemälde. Doch das Renaissance-Genie bekommt Fieber - und dann geht alles plötzlich ganz schnell.

  • Serie A

    So., 02.02.2020

    Juventus bezwingt AC Florenz - Ronaldo zweimal per Elfmeter

    Cristiano Ronaldo von Juventus Turin trifft ein Tor per Elfmeter.

    Turin (dpa) - Superstar Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin mit zwei Elfmeter-Treffern zum souveränen Heimsieg gegen AC Florenz geführt. Der italienische Fußball-Rekordmeister setzte sich mit 3:0 (1:0) durch und festigte die Tabellenführung in der Serie A.

  • «Sie wachen langsam auf»

    Di., 07.01.2020

    Künstlerinnen im toskanischen Herrenclub

    «Das letzte Abendmahl» von Plautilla Nelli (Ausschnitt): Jesus gibt Judas ein Stück Brot.

    Michelangelo, Botticelli, Leonardo da Vinci: Die italienischen Künstler der Renaissance kennt jeder. Restauratorinnen gehen nun der Frage nach: Wo sind die Frauen? Die Bewegung ist eine von mehreren, die Kunst nicht mehr als Männerdomäne akzeptieren wollen.

  • Bilanz

    Fr., 03.01.2020

    Madrider Prado verzeichnet im Jubiläumsjahr Besucherrekord

    Im Jahr seines 200-jährigen Bestehens hat das weltberühmte Prado-Museum in Madrid einen Besucherrekord verbucht.

    «Velázquez, Rembrandt, Vermeer. Parallele Visionen» und «Fra Angelico und die Anfänge der Renaissance in Florenz» waren 2019 zwei beliebte Ausstellungen in Madrid. Mehr als 3,2 Millionen Besucher kamen ins Museum.

  • Nach umstrittener Absage

    Sa., 12.10.2019

    Eike Schmidt kann als Uffizien-Direktor weitermachen

    Eike Schmidt darf als Uffizien-Direktor weitermachen.

    Eike Schmidt hatte vor vier Jahren in Florenz als Direktor der Uffizien begonnen. Dieses Amt darf er dort nun weiter ausüben - trotz seiner kurzfristigen Absage als Chef des Kunsthistorischen Museums in Wien.

  • Sinneswandel

    Do., 03.10.2019

    Absage in letzter Minute - Kritik an Museumschef Schmidt

    Eike Schmidt in Florenz.

    Alles war vorbereitet für den neuen deutschen Chef des Kunsthistorischen Museums in Wien. Eike Schmidt sollte in Kürze übernehmen. Sein Nein in letzter Minute löst in Österreich Verstimmung aus.