Gürzenich



Alles zum Ort "Gürzenich"


  • Unfall

    Do., 13.06.2019

    Köln ohne ö - Schriftzug am Gürzenich fällt auf Touristen

    Unfall : Köln ohne ö - Schriftzug am Gürzenich fällt auf Touristen

    An der Kölner Festhalle Gürzenich hat sich am Donnerstag ein Großteil des Buchstabens „ö“ gelöst.

  • Büttabend der Vereinigten Schützen in Laer

    So., 26.02.2017

    Wie schön kann es in der Hölle sein

    „Himmel, kann die Hölle schön sein!“ Ein Gedanke, der zumindest bei dieser Anzahl köstlich verführerischer Teufel(-innen) aufkam, die am Samstagabend die Laerer Turnhalle bevölkerten. Bombastisch geschmückt und farbenprächtig illuminiert, offerierte die „Vereinigte Schützenbruderschaft Laer“ ein paar Hundert völlig aus dem Häuschen geratenen Närrinnen und „Narrhalesen“ was sie unter Karneval versteht. Und das war spitze!

  • Grinkenschmidter feiern

    So., 19.02.2017

    Ein karnevalistisches Feuerwerk

    Die Auftritt der Tanzgruppen war eine Augenweide. Dazu trugen am Samstagabend auch diese jungen Mädchen, die „Choreo-Kids“, bei.

    Eine närrische Rakete nach der nächsten wurde im Saal Bornemann abgefeuert. Warum? Die Grinkenschmidter Schützen feierten Karneval.

  • Karnevalssitzung des Ka-Ki-V

    So., 12.02.2017

    Alles „Recki-Tecki“

    Das neue Prinzenpaar des Ka-Ki-V Björn Dömer und seine Michaela umringt vom „Vorstand“ des Ka-Ki-V.

    Das hat Tradition. Und die soll man ja bekanntlich nicht ändern. Und deshalb eröffnete der Ka-Ki-V – eben wie in jedem Jahr – den närrischen Reigen in Reckenfeld. Und die kirchlichen Narren erlebten gemeinsam im voll besetzten Saal ein fantastisches Bühnenprogramm zum 70jährigen Jubiläum.

  • 32. „Prunk- und Gala-Sitzung“ der KG St. Johannes

    So., 05.02.2017

    Ein tobender Kessel im Farbenrausch

    Tolle Stimmung herrschte auf der Bühne. Gut gelaunt präsentierten sich Prinz Michael, der Elferrat, die Vorstandsmitglieder und die reizenden Mariechen der KG..

    Die Gooiker-Halle war am Samstag ein tobender Kessel im Farbenrausch. So fantastisch geschmückt, dass es selbst Bürgermeister Jochen Paus die Sprache verschlug. „Toll! Wie Ihr (die KG) in einer Woche aus der Turnhalle ein ‚Gürzenich‘ (Große Kölner Festhalle) gemacht habt. Dies hier ist zweifellos die schönste Halle im Münsterland“, lobte er. Das Programm stand dem in nichts nach.

  • Don Kosaken-Chor in St. Laurentius

    Fr., 06.11.2015

    Stimmgewaltig und voller Seele

    Der Don-Kosaken-Chor vermittelt in St. Laurentius den Zauber und die Melancholie russischer Musik.

    Aussdrucksstarke Stimmen, die den Zauber und die Melancholie der russischen Musik vermitteln: der Don-Kosaken-Chor gastiert in Senden.

  • Top-Konzert

    Mo., 15.09.2014

    Zwei Meister ihres Fachs

    Am 21. September gibt es in Warendorf ein Stelldichein zweier Ausnahmemusiker. Die Violinistin Ida Bieler (Köln) und der Pianist James Maddox (Bochum) werden zwei Violinsonaten spielen, die F-Dur-Sonate von Felix Mendelssohn-Bartholdy und die g-Moll-Sonate von Claude Debussy.

  • Kirchen

    So., 09.03.2014

    Köln verabschiedet sich von Kardinal Meisner

    Köln (dpa) - Das Erzbistum Köln verabschiedet heute seinen bisherigen Erzbischof Joachim Meisner. Der 80 Jahre alte Kardinal war auf eigenen Wunsch von Papst Franziskus in den Ruhestand versetzt worden. Heute wird sein 25-jähriges Jubiläum als Erzbischof nachgefeiert, was nun zugleich sein Abschiedsfest ist. Zum Abschied gibt es eine Feierstunde im Gürzenich, dem historischen Festsaal von Köln, und am Nachmittag eine Messe im Dom.

  • Kirchen

    Sa., 08.03.2014

    Köln verabschiedet sich von Kardinal Meisner

    Wird in Köln verabschiedet: Joachim Meisner. Foto: Oliver Berg/Archiv

    Köln (dpa) - Das Erzbistum Köln verabschiedet heute seinen ehemaligen Erzbischof Joachim Meisner. Der 80 Jahre alte Kardinal war vor einer guten Woche auf eigenen Wunsch von Papst Franziskus in den Ruhestand versetzt worden. An diesem Sonntag wird sein 25-jähriges Jubiläum als Erzbischof nachgefeiert, was nun zugleich sein Abschiedsfest ist. Im Februar war Meisner genau ein Vierteljahrhundert im Amt gewesen. Auf dem Programm stehen am Vormittag eine Feierstunde im Gürzenich, dem historischen Festsaal von Köln, und am Nachmittag eine Messe im Dom. Meisner wird weiterhin in Köln wohnen bleiben, zieht jedoch vom Erzbischöflichen Haus in den Komplex des Domkapitels um.

  • Musik

    So., 23.02.2014

    Gürzenich-Orchester beendet «großartige Tournee» durch Asien

    Peking (dpa/lnw) - Zum Abschluss der Asientournee des Kölner Gürzenich-Orchesters in Peking hat Chefdirigent Markus Stenz eine positive Bilanz gezogen. «Es war eine großartige Tour», sagte der Kapellmeister des Traditionsorchesters vor Journalisten. «Bei jedem Konzert ist dieser legendäre Funke, den wir auf die Bühne bringen wollen, auf das Publikum übergesprungen.» Nach Stationen in Hongkong, Seoul und Shanghai stand am Sonntagabend noch ein Konzert in Chinas Hauptstadt auf dem Programm, mit dem das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Köln und Peking gefeiert wurde. Es ist nach 2007 und 2010 der dritte Besuch des Orchesters in China.