Gelnhausen



Alles zum Ort "Gelnhausen"


  • Leichtathletik

    Fr., 29.09.2017

    Promi-Geburtstag vom 29. September 2017: Harald Schmid

    Harald Schmid wird 60: «Keine Hürden! Die sind unheimlich hoch».

    Harald Schmid gegen Edwin Moses, von diesen Duellen schwärmen Leichtathletik-Fans heute noch. Der frühere Europameister und Europarekordler wird 60 - und hat sich kaum verändert.

  • Suche nach Wildtierproben

    Mo., 17.07.2017

    Feine Nase und vier Pfoten im Dienste der Wissenschaft

    Labradorhündin «Maple» läuft beim Training in einem Waldstück in Wirtheim bei Gelnhausen.

    Maple schnuppert im Dienst der Wissenschaft. Die einjährige Labrador-Hündin ist offizieller Diensthund des Senckenberg-Instituts. Mit Trainerin Laura Hollerbach ist sie Wildtieren auf der Spur.

  • Ehrung im November

    Mi., 05.07.2017

    Christoph Hein erhält Grimmelshausen-Literaturpreis

    Dem Schriftsteller Christoph Hein steht eine Auszeichnung ins Haus.

    Der Autor wird für seinen Roman «Glückskind mit Vater» ausgezeichnet, in dem er einen erzählerischen Bogen von der NS-Zeit bis in die Gegenwart schlägt.

  • Familie

    Mo., 13.06.2016

    Eltern-Kind-WG: Als Azubi zu Hause wohnen

    Familie : Eltern-Kind-WG: Als Azubi zu Hause wohnen

    Viele junge Erwachsene bleiben auch während der Ausbildung zu Hause wohnen. Das ist günstig und bequem. Eltern sollten sich aber überlegen, wie das Zusammenleben aussehen soll.

  • Literatur

    Fr., 31.07.2015

    Grimmelshausen-Preis geht an Robert Seethaler

    Robert Seethaler wird für seinen Roman «Ein ganzes Leben» ausgezeichnet.

    Gelnhausen (dpa) - Der Grimmelshausen-Preis geht in diesem Jahr an den österreichischen Schriftsteller Robert Seethaler. Damit wird sein Roman «Ein ganzes Leben» ausgezeichnet, wie die Jury des mit 10 000 Euro dotierten Literaturpreises am Freitag in Gelnhausen mitteilte.

  • Georg Holthenrichs Taube ist die schnellste

    Do., 21.05.2015

    Dritter Preisflug der Reisevereinigung

    Die Reisevereinigung Ochtrup/Metelen absolvierte jetzt ihren dritten Preisflug. Georg Holthenrichs Taube war dabei die schnellste. Doch auch die Ergebnisse der anderen Züchter können sich sehen lassen.

  • Prozesse

    Fr., 24.04.2015

    Tugce-Stiftung für Zivilcourage kommt voran

    Mit Fotos, Blumen und Kerzen gedenken Trauernde vor dem Klinikum in Offenbach der verstorbenen Tugce Albayrak.

    Gelnhausen (dpa) - Die Stiftung von Tugces Familie für Zivilcourage kommt voran. Das Finanzamt habe die Gemeinnützigkeit des Vereins anerkannt, der gegründet worden sei, um Kapital für die Stiftung zusammenzubekommen, sagte der Anwalt der Familie, Macit Karaahmetoglu, der Deutschen Presse-Agentur.

  • Natur

    Fr., 30.01.2015

    Erneut tappt ein Wolf in eine NRW-Fotofalle: DNA wird untersucht

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat ein Wolf seine Spuren in NRW hinterlassen. Das Tier sei vor etwas mehr als einer Woche im Kreis Siegen-Wittgenstein von einer Wildkamera fotografiert worden, teilte das nordrhein-westfälische Umweltministerium am Freitag mit. Speichelproben würden nun im Labor für Wildtiergenetik des Senckenberg-Institutes (Gelnhausen) untersucht. Dort wird auch eine DNA-Analyse vorgenommen, hieß es in Düsseldorf. Erst dann könne auch geklärt werden, ob der neue Nachweis von dem Ende Dezember in Ostwestfalen identifizierten Wolf stamme oder von einem weiteren Tier.

  • Kriminalität

    Sa., 29.11.2014

    Organe entnommen: Tugce hilft auch nach ihrem Tod

    Offenbach (dpa) - Tugce A. hilft auch nach ihrem tragischen Tod anderen Menschen. Drei Ärzteteams im Klinikum Offenbach entnahmen ihr mehrere Organe, nachdem zuvor die lebenserhaltenden Geräte abgeschaltet worden waren. Hirntot war Tugce schon seit Mittwoch. 1500 Menschen verabschiedeten sich in einer bewegenden Feier vor der Klinik. Vor zwei Wochen war die Studentin aus Gelnhausen Opfer einer Prügelattacke geworden, als sie vermutlich zwei Mädchen vor einem Fast-Food-Restaurant bei einem Streit helfen wollte. Der mutmaßliche Täter, ein 18-Jähriger, sitzt in Untersuchungshaft.

  • Kriminalität

    Do., 27.11.2014

    Tuğçe A. verliert den Kampf mit dem Tod

    Offenbach (dpa) - Die Studentin Tuğçe A. ist an ihren schweren Verletzungen nach einem Prügelangriff gestorben. Die Offenbacher Klinik teilte im Einvernehmen mit den Angehörigen der 22-Jährigen mit, dass der Hirntod von zwei Ärzten festgestellt worden sei. Nach dpa-Informationen sollen die lebenserhaltenden Maßnahmen morgen beendet werden - es ist der Geburtstag der jungen Frau aus dem hessischen Gelnhausen. Die Studentin war Mitte November in Offenbach auf dem Parkplatz vor einem Schnellrataurant von einem jungen Mann mit einem Schlag niedergestreckt worden.