Gleidorf



Alles zum Ort "Gleidorf"


  • Anmeldungen für Kinder und Betreuer

    Di., 11.02.2020

    Unvergessliche Wochen warten in Gleidorf

    Teilnehmerinnen des Gleidorf-Ferienlagers bilden mit ihren Armen das „Gleidorf-Herz“.

    Kinder zwischen acht und 14 Jahren, die in den Sommerferien zwei unvergessliche Wochen mit ihren Freunden verbringen wollen, können am Ferienlager in Gleidorf teilnehmen. Träger ist die Pfarrei St. Agatha Epe. Sie lädt vom 27. Juli bis 7. August in das schöne Dorf im Sauerland ein. Seit über 30 Jahren ist Gleidorf Ziel des Sommerferienlagers.

  • Ferienlager der Pfarrgemeinde St. Agatha Epe in Gleidorf

    So., 24.02.2019

    Teilnahme ab acht Jahren möglich

    Das Ferienlager der Pfarrgemeinde St. Agatha Epe in Gleidorf findet zwar erst vom 29. Juli bis 9. August statt; die erste Leiterrunde hat jedoch schon Anfang Februar stattgefunden. Ab dem 1. März trifft sich das 22-köpfige Betreuerteam in regelmäßigen Abständen, um das Programm der Ferienfreizeit für die angemeldeten Mädchen und Jungen vorzubereiten.

  • Anmeldungen am dem 8. Dezember möglich

    Mi., 05.12.2018

    Ferienlager in Gleidorf

    Abendstimmung in Gleidorf.

    Rund 20 erfahrene Betreuer wollen Kindern im Alter von neun bis 14 Jahren vom 29. Juli bis zum 9. August beim Ferienlager in Gleidorf im Sauerland eine schöne Zeit ermöglichen.

  • Turnen: Oberliga

    Di., 06.11.2018

    KTS Mettingen schafft den Klassenerhalt

    Am Freitag noch angeschlagen, am Wochenende dann beteiligt am Oberliga-Klassenerhalt: Stephan von Wulfen

    Im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga gelang den Turnern der KTS Mettingen am vergangenen Samstag ein wichtiger Befreiungsschlag. Die KTS war zu Gast bei der Sportgemeinschaft Gleidorf/Langenei, am Ende stand der Klassenerhalt für die Mettinger.

  • Online-Anmeldung startet am heutigen Samstag

    Sa., 27.01.2018

    Ferienfreizeit in Gleidorf

    Die Teilnehmer an der Gleidorf-Fahrt besuchten im vergangenen Jahr auch „Fort Fun“.

    Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren haben in den kommenden Sommerferien wieder die Gelegenheit, eine besondere Zeit mit Gleichaltrigen im Sauerland zu verbringen. Die Ferienfreizeit Gleidorf begleitet auch in diesem Jahr bis zu 90 Kinder aus Gronau, Epe und Umgebung für knapp zwei Wochen und bietet ihnen eine abwechslungs- und ereignisreiche Zeit, teilt die Pfarrgemeinde St. Agatha mit. Die Online-Anmeldung ist ab heute (26. Januar) möglich.

  • Volles Programm

    Mi., 16.08.2017

    Grüße aus Gleidorf von den Teilnehmern an der Ferienfreizeit von St. Agatha Epe

       

    Die erste Woche der Ferienfreizeit Gleidorf ist schon vorbei. Die Gruppe der Pfarrgemeinde St. Agatha Epe hatte mit dem Wetter nicht viel Glück: Es regnete oft. Davon ließen sich die Teilnehmer jedoch nicht abschrecken. Es gab viele Aktivitäten, darunter einen Casino­abend, eine Selfie-Rallye, einen Kinoabend, einen Ausflug ins Hallenbad, eine Wanderung in den Abend mit Taschenlampen und Leuchtballons, „Wetten, dass . .  ?“, einen Ausflug nach Schmallenberg und ein Sportprogramm. Anfang der Woche herrschte aber strahlender Sonnenschein. Am Montag ging es ins Abenteuerland Fort Fun. Erwarten können die Sauerland-Reisenden noch einen Galaabend mit großem Buffet und eine Fotorallye. „Die Stimmung ist super, trotz des Wetters in der ersten Hälfte, und die Vorfreude auf die verbleibenden Tage ist riesig“, schreiben die Begleiter. Rückkehr ist am Freitag voraussichtlich um 16 Uhr am Amtshaus.

  • Das Sauerland lockt wieder

    Sa., 21.01.2017

    Anmeldungen für die Ferienfreizeit in Gleidorf starten heute

     

    In den Sommerferien heißt es für Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren wieder „Auf, auf ins Sauerland!“. Seit mehr als 30 Jahren führt die Ferienfreizeit Gleidorf Jahr für Jahr bis zu 90 Kinder aus Gronau, Epe und Umgebung für knapp zwei Wochen ins Sauerland. Auch in diesem Jahr bietet die Ferienfreizeit der Pfarrgemeinde St. Agatha unzähligen Kindern wieder eine abwechslungs- und ereignisreiche Zeit. Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich. Vom 7. bis zum 18. August macht sich das größte Ferienlager der Region auf den Weg ins Sauerland. Übernachtet wird in der ideal gelegenen Schützenhalle des kleinen Dorfes Gleidorf bei Schmallenberg. Neben Tagesfahrten, Rallyes und weiteren Out- und Indoor-Spielen bietet das Betreuerteam viele sportliche und geistige Aktivitäten für die jungen Teilnehmer an. Zudem sorgt ein erfahrenes Kochteam von morgens bis abends für das leibliche Wohl.

  • Ferienfreizeit der Pfarregemeinde St. Agatha Epe in Gleidorf beendet

    Mo., 15.08.2016

    94 Kinder trotzen schlechtem Wetter

    Gruppenbild in Sonnenschein: Einer der wenigen schönen Momente wurde genutzt, um das obligatorische Bild mit allen Freizeit-Teilnehmern zu schießen.

    Obwohl sich die Sonne während der zwölf Tage im Sauerland nur ganz selten blicken ließ, war die Stimmung während der Kinderferienfreizeit in Gleidorf wieder einmal einzigartig. 94 Kinder, 26 Betreuer und ein fünfköpfiges Koch-Team hatten sich am 1. August auf den Weg ins Sauerland gemacht, um dort gemeinsam zwölf aufregende Tage zu verbringen. Am Freitag wurden alle Teilnehmer bei ihrer Rückkehr am Amtshaus in Epe von Eltern, Freunden und Geschwistern empfangen.

  • Kinderferienfreizeit

    Do., 13.08.2015

    Rückkehr aus dem Sauerland

    Erst Sturm, dann Regen und zum Abschluss schwüle Hitze: Auch wenn das Wetter bei der Kinderferienfreizeit in Gleidorf nicht wechselhafter hätte sein können, so war die Stimmung vom Anfang bis zum Ende einzigartig.

  • Autocross: MSC Herbern in Gleidorf erfolgreich

    Do., 11.06.2015

    Madesta baut Führung in der Meisterschaft aus

    Im sauerländischen Gleidorf fuhren die Fahrer des MSC Herbern um Plätze und Punkte in der Meisterschaftswertung. Besonders gut lief es wieder für Nachwuchsfahrer Marius Madesta.