Greven



Alles zum Ort "Greven"


  • 150 Plätze für Kinder unter drei Jahren in der Kindertagespflege

    Di., 22.01.2019

    „Wir sind wie eine Familie“

    Bettina Rosenthal (l.), Vorsitzende von Greta, dem Verein der Grevener Tageseltern, stellvertretende Fachdienstleiterin Cordula Beinker und die Fachberaterinnen für Kindertagespflege Daniela Romberg sowie Petra Freese.

    So etwas wie Langeweile kennt Bettina Rosenthal nicht: „Die Kinder sind ja immer sehr unterschiedlich.“ Rosenthal ist studierte Historikerin, aber seit über 14 Jahren professionelle Tagesmutter in Greven. Eine von derzeit 45, die derzeit 150 Kinder unter drei Jahren betreuen.

  • Greven

    Mo., 21.01.2019

    DJK: Turniersieg in Laer

    Die C1 steigerte sich im Turnierverlauf mächtig und setzte sich im Finale durch.

    Die C1 der DJK feierte den Turnier in Laer. Allerdings benötigten die Grevener ein wenig, um in Fahrt zu kommen.

  • Tischtennis: DJK BW Greven

    Mo., 21.01.2019

    Dritte liefert einen überzeugenden Eindruck

    Die unteren Teams der Grevener DJK-Tischtennisabteilung sind mit unterschiedlichen Ergebnissen gestartet und blicken insgesamt auf ein durchwachsenes Wochenende zurück. Während die sechste Mannschaft weiter auf den ersten Saisonsieg wartet, bot die DJK-Dritte einen überzeugenden Auftritt und setzte sich deutlich mit 9:3 gegen den SC Westfalia Kinderhaus durch.

  • Grevener Gymnasiasten erfolgreich

    Mo., 21.01.2019

    Urkunden für Mathe-Asse

    Zahlreiche Teilnehmer des Grevener Gymnasiums kehrten mit Preisen von der Mathe-Olympiade auf Kreisebene zurück.

    Die Grevener Preisträger des Gymnasiums bei der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade wurden von Schulleiter Dr. Krobisch geehrt, der diese Aufgabe, wie in jedem Jahr, mit großer Freude und Begeisterung angesichts der zahlreichen schönen Ergebnisse übernahm.

  • Zwischenfälle in NRW nehmen zu

    Mo., 21.01.2019

    Drohnen stören Flugbetrieb

    Wo Flugzeuge fliegen, haben Drohnen nichts zu suchen. Hier liegen freilich hunderte Meter zwischen den Fluggeräten . . .

    Drohnen sind ein beliebtes Spielzeug. Aber sie sorgen immer häufiger für Gefahr. So stieg im vergangenen Jahr die Zahl der Sichtungen in der Nähe von Flughäfen. Auch am FMO gab es Vorfälle.

  • Stadt hat Einschränkungen beschlossen

    Mo., 21.01.2019

    Private Osterfeuer sind nicht erlaubt

    Osterfeuer – die Regeln wurden deutlich geändert.

    Wer schon für‘s Osterfeuer plant, sollte sich frühzeitig über die dafür geltenden Regelungen informieren.

  • Generalprobe für den großen Auftritt

    Mo., 21.01.2019

    Nervosität an den Instrumenten

    Junge Musiker bereiten sich für den Jugend-musiziert-Wettbewerb vor. Dazu gehört auch, sich auf der Bühne auszuprobieren. 

    Es ist wie eine Reise. Durch die Musik, die Zeit, den Reichtum der Instrumente. Für viele der Kinder und Jugendliche nimmt ihre persönliche Reise bald ein Ende oder zumindest gibt es eine Zwischenstation. Den letzten Stopp legten sie am Samstagabend ein. Die Musikschule Greven, Emsdetten und Saerbeck lud zu einem Vorspiel ein, der Generalprobe für den Wettbewerb „Jugend musiziert“.

  • Greven

    Mo., 21.01.2019

    Sperrmüll nicht zu früh rausstellen

    Greven: Sperrmüll nicht zu früh rausstellen

    Die Technischen Betriebe Greven (TBG) bitten darum, Sperrmüll erst am Vorabend der Abholung an die Straße zu stellen.

  • Konzert des Flying Colours Acoustic Trio

    Mo., 21.01.2019

    Wohnzimmeratmosphäre

    Carsten Hölscher, Peter Schilmöller und Nikki Hirs im Café Spontan.

    Fast ein bisschen so, wie im Wohnzimmer im Kreis von Freunden einen entspannten Abend zu verbringen: Untermalt von Musik, mit einem Getränk auf dem Tisch und einer entspannten Unterhaltung. So fühlte es sich am Freitagabend im Cafè Spontan an.

  • Heimatverein zieht zufrieden Bilanz

    Mo., 21.01.2019

    Platt aus dem Leben

    Klaus Werner Kahl mal als Erzähler, mal als Vorleser mit und ohne Musik und einmal ein Blick auf einige Gäste.

    Grünkohl scheint bei vielen ein begehrtes Winteressen zu sein. „Wir sind heute auswärts essen“, witzelt der Vorsitzende des Heimatvereins, Herbert Runde, in Anspielung darauf, dass man zum ersten Mal für das traditionelle Grünkohlessen nach Reckenfeld eingeladen hatte. „Es gibt ja leider nicht mehr so viele große alte Säle für solche Veranstaltungen“.