Greven



Alles zum Ort "Greven"


  • Kreativmarkt im Ballenlager

    Mo., 21.10.2019

    Vollprofis an der Werkbank

    Die Feuerschalen können lange brennen. Natürlich geben sie sich auch bei Regen nicht geschlagen.

    „Man sagt, dass dieses Eichenholz über 700 Jahre im alten Rathaus in Rheine verarbeitet war“, frohlockt August Kuhl und hält stolz die liebevoll angefertigte Dekoplatte mit seinen unterschiedlichen Formen und Farben den Interessierten entgegen. Es wird deutlich: Hier sind Profis am Werk. Am Sonntag boten 60 Aussteller in und rund um das Ballenlager ihre Kunst an. Von geklöppelten Tischtüchern über liebevoll dekorierte Vasen bis hin zu den ersten Weihnachtsartikeln wurde den zahlreichen Besuchern eine Menge geboten.

  • Die 9. Skulptur: Manfred Schlüters Kunstwerk am Emsdeich

    Mo., 21.10.2019

    Der Pons Beuning-Webstuhl

    Der Webstuhl von Manfred Schlüter wurde am Samstag im Nieselregen, aber bei reger Beteiligung seiner Bestimmung übergeben.

    Er fehlte. Aber in allen Reden war Pons Beuning am Samstagmorgen zugegen. Vor zwei Wochen war der 82-jährige Kurator der Emsskulpturen-Ausstellung verstorben. „Dieses Projekt war sein Leben“, sagte Annegret Lang aus der Efi-Gruppe, die ihn vertrat, um das neunte Kunstwerk auf dem Deich zu übergeben.

  • Tischtennis: Bezirksliga

    So., 20.10.2019

    Nachtschicht mit Happy End

    Peter Everding setzte sich mit der DJK-Reserve knapp aber verdient durch.

    Vier Stunden Kampf standen am Freitag auf dem Plan, dann war der Sieg der Tischtennis-Reserve der DJK gegen den TTC Münster perfekt.

  • Fußball: Kreisliga B

    So., 20.10.2019

    Förstermann fühlt sich verschaukelt

    2:4 in Mecklenbeck verloren. Doch das war noch nicht das schlimmste Ereignis für Dirk Förstermann, Trainer der Reserve des SC Greven 09.

  • Gitarrist Dmytro Omelchak in Greven

    So., 20.10.2019

    Ein Großer Meister im kleinen Beat Club

    Vernaschte sein Publikum mit excellenter Gitarrenmusik: Dmytro Omelchak.

    Dmytro Omelchak zählt zu den weltweit herausragenden jungen Gitarristen. Sein Karriereweg führte ihn aus seiner ukrainischen Heimat an die Musikhochschule in Münster, wo er vom ebenfalls ukrainischen Gitarren-Weltstar Roman Viazovskiy unterrichtet wurde.

  • Fußball: Kreisliga B

    So., 20.10.2019

    DJK setzt sich in Münster durch

    Sven Hehl war am gestrigen Sonntag in Münster auch in der Rolle des Schiedsrichters gefordert.

    Das war ein gelungener Spieltag für die Kreisliga-B-Fußballer von DJK BW Greven. Die Mannschaft von Sven Hehl setzte sich bei regnerischem Wetter knapp mit 1:0 bei IKSV Münster durch. Den Siegtreffer erzielte Aly Camara, zudem musste der DJK die Partie als Schiedsrichter leiten, da der angesetzte Referee nicht erschienen war. So feierten die Gäste am Ende quasi einen doppelten Erfolg.

  • Gefangen im Paragrafen-Netz

    So., 20.10.2019

    Grevener Landwirte teilen die Sorgen der demonstrierenden Kollegen

    Sauer auf die Politik (b.l.): Ralph Uennigmann, Ortslandwirt für Schmedehausen und Hüttrup, Ortsvereinsvorsitzender Matthias Langkamp und Schriftführer Tobias Werning.

    Bei den Landwirten gärt es. Nächsten Dienstag ruft eine Netz-Gemeinde von Bauern jenseits der Bauernverbände zum Protest in Bonn auf. Auch in Münster soll demonstriert werden. 

  • Ehering: Nach 44 Jahren Besitzer gesucht

    Sa., 19.10.2019

    Eine güldene Überraschung

    Um diesen goldenen Ehering geht es. Der Ring ist aus 585er Gold, in der Ringschiene ist nur „UB“ eingraviert.

    Eine verrückte Geschichte: Ein Mann findet einen Ehering, den ein Grevener vor 44 Jahren verloren hat. Aber: Er weiß den Namen nicht und sucht ihn deshalb.

  • Anthony Adani ist neuer Pfarrer in der Martinus-Gemeinde

    Sa., 19.10.2019

    Wenn ein Traum Wirklichkeit wird

    Anthony Adani ist der neue Pfarrer in der Martinus-Gemeinde. Er stammt aus Nigeria und wird in zwei oder drei Jahren auch dorthin zurück gehen.

    Anthony Adani ist der neue Pfarrer in der Martinus-Gemeinde. Er stammt aus Nigeria und wird in zwei oder drei Jahren auch dorthin zurück gehen. Begonnen hat seine Geschichte als Pfarrer schon im zarten Alter von fünf Jahren

  • Lars Götze entwirft Werbespots für Filme

    Sa., 19.10.2019

    „Ich muss Ideen weiter denken“

    Lars Götze an seinem Arbeits-PC mit einem Selbstbildnis. Er zeichnet auf dem digitalen Grafiktablett.

    Etwas Schleichwerbung gefällig? Stehen zwei Männer im Wald, zwischen zwei Grizzlybären. Der eine will die Ungeheuer mit Äpfeln, Bier und Honig bestechen. Aber als der Bär zum Süßen greift, ruft der Mann: „Dann kauf‘s doch selbst bei Netto.“