Gronau



Alles zum Ort "Gronau"


  • Unterricht zur Zeit der zweiten Corona-Welle

    Di., 27.10.2020

    Masken und Fenster auf

    In einem Klassenraum der Euregio-Schule stehen alle Fenster zum Stoßlüften offen. Die Schüler sind entsprechend warm angezogen. Das ist umso wichtiger, je näher sie am Fenster sitzen.

    Alles in allem sind die Schulen in Gronau und Epe nach den Herbstferien wieder gut in den Unterricht gestartet. Glücklich sind die meisten Schulleiterinnen und -leiter mit der Situation aber nicht.

  • Wartung und Desinfektion der Lüftungsanlagen

    Di., 27.10.2020

    Die ersten beiden Sporthallen sind wieder offen

    Die Halle an der Laubstiege ist noch nicht wieder geöffnet. Dort laufen die Prüfungen noch.

    Ab Mittwoch stehen die ersten beiden Sporthallen in Gronau den Vereinen und Schulen wieder zur Verfügung. Bei ihnen waren vor den entscheidenden Messungen lediglich Wartungs- und Desinfektionsarbeiten erforderlich. Doch das reicht nicht an allen Standorten.

  • Pflichten für Verkehrsteilnehmer

    Di., 27.10.2020

    Unfall mit Kind? An Polizei wenden

    Kommt es zu einem Verkehrsunfall mit einem Kind, müssen die

    Die Polizei weist auf die Besonderheit bei Unfällen mit Kindern hin. Häufig ist es so, dass Kinder an der Unfallstelle aus verschiedenen Gründen mit der Situation überfordert sind und angeben, dass alles okay ist. Kinder können aber keine rechtsverbindliche Einwilligung zum Entfernen von der Unfallstelle geben.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Di., 27.10.2020

    Zu hohes Ansteckungspotenzial in Gronau

    Stefanie Kömmelt, Trainerin der Vorwärts-Handballerinnen

    Das für Sonntag angesetzte Spiel der Bezirksliga-Handballerinnen von Vorwärts Gronau bei der DHG Ammeloe/Ellewick wurde seitens der Staffelleitung schon am Samstag abgesetzt.

  • Volksbank Gronau-Ahaus kooperiert mit Stadtwerken Gronau

    Di., 27.10.2020

    Drei neue Säulen auf einen Schlag

    Christoph Schulze-Baek und Marvin Smit von den Stadtwerken Gronau nahmen gemeinsam mit Andreas Schmeing (Teilmarktleiter Gronau der Volksbank) und Norbert Lünterbusch (Teilmarktleiter Epe v.l.) die drei neuen Ladesäulen symbolisch am Standort Paßweg in Betrieb.

    E-Mobilität ist auch in Gronau auf dem Vormarsch. Die Volksbank Gronau-Ahaus hat zur Förderung der Verkehrswende an drei Standorten jetzt Ladesäulen errichten lassen. Kooperationspartner dafür sind die Stadtwerke Gronau.

  • CO₂-Ampeln ermitteln Luftqualität

    Mo., 26.10.2020

    Erste Hallen vor der Freigabe

    In den ersten Gronauer Sporthallen soll voraussichtlich ab Mittwoch wieder der Schul- und Vereinsbetrieb ermöglicht werden.

    Am Montag sind von der Stadt Gronau alle Sporthallen für den Vereins- und Schulsport gesperrt worden. Doch schon Mitte der Woche könnten die ersten von ihnen wieder freigegeben werden. Vorab sind aber noch Arbeiten zu erledigen.

  • Autorenlesung mit Michel Hülskemper

    Mo., 26.10.2020

    „Vater hat nie geschossen“

    Ein Foto

    „Vater hat nie geschossen“ – so lautet ein Satz, der nach dem Zweiten Weltkrieg in vielen Familien an die folgende Generation weitergegeben wurde und wird. Michel Hülskemper hat mit diesem Satz sein neues Buch betitelt. „Eine Spurensuche in zwölf Erzählungen über den Krieg und die Zeit danach“, so könnte der Untertitel heißen. Am Montag (2. November) liest Hülskemper in der Stadtbücherei in der Parkstraße aus seinem Buch.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    Corona: Eine gute Nachricht am späten Abend

    Jacqueline Eckelmann

    Corona-Alarm an der Gronauer Laubstiege. Fortunas Fußballerinnen sagten vorsorglich ihr Punktspiel in Telgte ab. Dann kam am späten Sonntagabend die erlösende Nachricht.

  • Menschen in Not springt immer wieder ein

    So., 25.10.2020

    Unbürokratische Hilfe

    Mit kleinen Beträgen Großes erreichen: Klaus Baveld (l.) und Otto Lohle (r.) erklären, wo Menschen in Not vor Ort hilft und wo sich die Grenzen befinden.

    Es gibt Momente, in denen kommen Menschen ohne fremde Hilfe einfach nicht mehr weiter. Sie sind dann „Menschen in Not“. Und genau denen hilft der gleichnamige Verein in Situationen, die bisweilen aussichtslos erscheinen.

  • Fußball: Kreisliga B1

    So., 25.10.2020

    SG verpasst die große Gelegenheit

    Die Elf von Cüneyt Özkan unterlag in Wüllen.

    Da unterliegt Tabellenführer VfB Alstätte 2 selbst schon mit 0:5. Doch die SG Gronau kann in der Kreisliga B1 die Steilvorlage nicht nutzen. Stattdessen ist jetzt TuS Wüllen 2 Verfolger Nummer eins der VfB-Reserve. Der ASC Schöppingen 2 schrammte haarscharf an der Niederlage vorbei. Eggerode landete den ersten Dreier.