Havixbeck



Alles zum Ort "Havixbeck"


  • Buchhändler Janning geht in den Ruhestand

    Mi., 16.01.2019

    „Nur noch lesen, was ich möchte“

    Buchhändler Franz-Josef Janning geht am 31. Januar in den Ruhestand. Seit 2013 unterstützt ihn auch Ruth Alfert, die weiterhin in der Havixbecker Buchhandlung tätig sein wird, wenn Beate Janning das Geschäft weiterführt.

    Genug ist genug, findet Franz-Josef Janning und übergibt am 30. Januar seine Buchhandlung an Beate Janning. Am 1. Februar erfolgt der Neustart an gewohnter Stelle.

  • Radwegelückenschluss an der L 874

    Mi., 16.01.2019

    Grunderwerb schwierig

    Kurz hinter der Kreuzung der Havixbecker Straße/Ortsumgehung in Richtung Havixbeck endet das kurze Stück des Fuß-/Radweges. Um die Sicherheit für Radfahrer zu verbessern, soll die Radwegelücke bis in die Baumberge geschlossen werden.

    Der von Anliegern und Bürgern gewünschte Radwegelückenschluss an der L 874 von Nottuln nach Havixbeck stockt. Grund sind schwierige Grundstücksverhandlungen.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 15.01.2019

    Zu viele Deckungslöcher bei Sendenhorst II und HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Bester Werfer seines Teams: HSG-Handballer Alexander Kramm.

    Vorne konnte die HSG Ascheberg/Drensteinfurt das Fehlen von Matthias Lohmann im Spiel gegen SW Havixbeck 2 verkraften. Hinten nicht.

  • Besuch in den katholischen Kirchengemeinden

    Di., 15.01.2019

    Weihbischof Dr. Stefan Zekorn kommt zur Visitation

    Weihbischof Dr. Stefan Zekorn kommt ins Dekanat Dülmen und wird in der nächsten Zeit Pfarreien, Gruppen und Einrichtungen in Dülmen, Havixbeck und Nottuln besuchen.

    Im ersten Halbjahr 2019 wird Weihbischof Dr. Stefan Zekorn im Rahmen einer Visitation die Kirchengemeinden in Nottuln, Havixbeck und Dülmen besuchen.

  • Krabbelgottesdienst

    Di., 15.01.2019

    Kleine Könige auf Entdeckungsreise

    Bereits seit einem gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Krabbelgottesdienste. Diesmal standen die Heiligen Drei Könige im Mittelpunkt.

    Die Kinder des Krabbelgottesdienstes der Evangelischen Kirchengemeinde durften auf Entdeckertour gehen. Erst galt es alle Könige in der Kirche zu finden, darunter die Heiligen Drei Könige an der Krippe.

  • Handball: Kreisliga Münster

    Di., 15.01.2019

    SW Havixbeck 2 beendet die Hinrunde mit einem Sieg

    Bester Mann auf dem Parkett: Maik Mense.

    Mit einem klaren Auswärtserfolg bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt beendete die zweite Handballmannschaft von SW Havixbeck die Hinrunde.

  • Projekttag für Kommunionkinder

    Mo., 14.01.2019

    Schöpfungsgeschichte nähergebracht

    Premiere gelungen: Zum ersten Projekttag für Kommunionkinder und deren Familien kamen fast 200 Personen in die Kirche und den umliegenden Gebäuden. 60 Jungen und Mädchen gehen in diesem Jahr zur Kommunion.

    Erstmalig fand ein großer Projekttag für alle diesjährigen Kommunionfamilien der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg statt.

  • Tischtennis: Interne Meisterschaft

    Mo., 14.01.2019

    Niklas Bilk ist neuer Vereinsmeister von SW Havixbeck

    Am ersten Trainingsabend des neuen Jahres ermittelten die Havixbecker Tischtennisspieler ihren Vereinsmeister. Niklas Bilk (Mitte) gewann das Endspiel knapp gegen Seneca Schöttler (3.v.r.).

    Mit der Vereinsmeisterschaft startete die Tischtennis-Abteilung von SW Havixbeck in das neue Jahr.

  • Gemeinde und Marketing Havixbeck

    So., 13.01.2019

    Am Leben im Ort teilnehmen

    Friedhelm Brockhausen (kl. Foto rechts) führte die Neubürger durch das Dorf und erklärte die Entwicklung der Gemeinde. Im Anschluss (Foto oben) konnten die Neu-Havixbecker mit Vertretern unterschiedlichster Vereine ins Gespräch kommen und Kontakte knüpfen.

    Eine schöne Atmosphäre herrschte beim ersten Havixbecker Neubürgertreff. Es gab nicht nur einen spannenden Dorfspaziergang, sondern auch eine Fülle von Informationsangeboten im Forum.

  • Reiten: K+K-Cup

    So., 13.01.2019

    RV Appelhülsen macht einen riesigen Satz nach vorne

    Sprang weit nach vorne: Der RV Appelhülsen.

    Der RV Nienberge-Schonebeck triumphierte erstmals beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster. Der RV Appelhülsen sprang noch auf Rang fünf, während der RFV Havixbeck-Hohenholte im Springen Nerven zeigte.