Ibiza



Alles zum Ort "Ibiza"


  • Affäre um Ex-FPÖ-Chef Strache

    Do., 04.06.2020

    Ibiza-U-Ausschuss: «Korruptionstanz» auf der Baleareninsel

    Heinz-Christian Strache weist im Rahmen des Untersuchungsausschusses zur Ibiza-Affäre den Vorwurf des parteipolitischen Postengeschachers zurück.

    Zum Auftakt des Ibiza-U-Ausschusses steht das Video im Fokus. Der Journalist Florian Klenk spricht von einem «Korruptionstanz», der darauf zu sehen sei. Die wichtigste Frage der kommenden Wochen ist aber: War die Regierung Kurz I in Österreich käuflich?

  • Fahndungsfotos veröffentlicht

    Mi., 27.05.2020

    Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache - Lockvogel gesucht

    Das im Mai 2019 in Teilen veröffentlichte Ibiza-Video beendete zwischenzeitlich Straches politische Karriere.

    Wer ist die Frau, die Heinz-Christian Strache als vermeintliche Oligarchen-Nichte äußerst fragwürdige Aussagen entlockte? Auch ein Jahr nach der Veröffentlichung von Teilen des Videos ist diese Frage offen. Die Ermittler konnten aber einen anderen Erfolg verbuchen.

  • Museen

    Di., 10.03.2020

    «Bechtold»: Museum Küppersmühle zeigt abstrakte Malerei

    Das Museum Küppersmühle (r) im Innenhafen.

    Duisburg (dpa/lnw) - Unter dem Titel «Bechtold» präsentiert das Museum Küppersmühle in Duisburg von diesem Mittwoch an eine Werkschau des auf Ibiza lebenden Künstlers Erwin Bechtold (94). Die Ausstellung zeigt Gemälde und Papierarbeiten aus sieben Jahrzehnten. Der in Köln geborene Künstler gehört nach Angaben des Museums zu den wichtigsten Vertretern der abstrakten Nachkriegskunst in Deutschland und Spanien. Er stehe noch immer fast täglich im Atelier. Bechtold lebt seit 1958 auf Ibiza. Die Retrospektive ist bis zum 24. Mai zu sehen.

  • «All-inclusive als Sündenbock»

    Di., 25.02.2020

    Neue Gesetze gegen Exzesse auf Mallorca

    Wer All-inclusive bucht, der darf zum Mittag- und Abendessen jeweils nur noch drei alkoholische Getränke kostenfrei bestellen – danach wird zur Kasse gebeten.

    Auf Mallorca regt sich Widerstand gegen ein neues Gesetz, das den Alkohol-Konsum in All-inclusive-Hotels beschränkt. Wortführer ist ein deutscher Hoteldirektor. Hat der Protest Aussicht auf Erfolg?

  • Copa del Rey

    Mi., 22.01.2020

    Griezmann verhindert Barca-Blamage bei Drittligist

    Bewahrte den FC Barcelona vor eine Pokalblamage: Antoine Griezmann.

    Ibiza (dpa) - Superstar Antoine Griezmann hat den FC Barcelona mit einem Doppelpack vor einem frühzeitigen Ausscheiden im spanischen Fußball-Pokal gerettet.

  • Neue Regeln für Hotels

    Fr., 17.01.2020

    Mallorca und Ibiza gehen gegen «Sauf-Tourismus» vor

    Die Regionalregierung der Balearen verabschiedete einen Erlass, wonach All-Inklusive-Hotels an der Playa de Palma ab Februar nicht mehr unbegrenzt kostenfreien Alkohol anbieten dürfen.

    Dass viele Mallorca-Urlauber gern feiern und trinken, ist bekannt. Auch Hoteliers haben sich schon längst darauf eingestellt, indem sie ihren Gästen Alkohol inklusive anbieten. Doch damit soll nach Willen der Regionalregierung nun Schluss sein.

  • Tourismus

    Fr., 17.01.2020

    Neue Maßnahmen gegen «Sauf-Tourismus» auf Mallorca und Ibiza

    Palma (dpa) - Mit neuen Regelungen will die Regionalregierung der Balearen gegen sogenannten Sauf-Tourismus auf Mallorca und Ibiza vorgehen. Heute wurde ein Erlass verabschiedet, wonach All-Inklusive-Hotels etwa an der Playa de Palma ab Februar nicht mehr unbegrenzt kostenfreien Alkohol anbieten dürfen. Das neue Gesetz gilt nicht für ganz Mallorca, sondern nur für zwei als problematisch geltende Gebiete Insel: für die Playa, den sogenannte Ballermann, und die im Südwesten liegende britische Urlauberhochburg Magaluf. Außerdem ist die Region Sant Antoni de Portmany auf Ibiza betroffen.

  • Strafen bis zu 600.000 Euro

    Fr., 17.01.2020

    Neue Maßnahmen gegen «Sauf-Tourismus» auf Mallorca und Ibiza

    Kellner und lange Strohhalme für das «Eimersaufen» im Megapark an der Playa de Palma in S'Arenal.

    Kein unbegrenzter Gratis-Alkohol mehr, keine Kneipentouren zum Festpreis - auf Mallorca und Ibiza wird durchgegriffen. Von den neuen Regeln gegen den «Sauf-Tourismus» sind allerdings nur die berühmt-berüchtigten Party-Hotspots betroffen, anderswo darf weiter exzessiv gebechert werden.

  • Ibiza-Video und Spesenaffäre

    Fr., 13.12.2019

    FPÖ schmeißt Ex-Chef Strache raus

    Heinz-Christian Strache musste im Mai nach der Veröffentlichung des Ibiza-Videos als Vizekanzler und Parteichef zurücktreten.

    Heinz-Christian Strache hat der FPÖ zuletzt regelmäßig Negativ-Schlagzeilen beschert. Jetzt wirft die Partei den Ex-Chef raus - und muss nun erst recht mit einem Polit-Comeback des 50-Jährigen rechnen.

  • Medien

    Mo., 02.12.2019

    Reporterpreis für Enthüllungen zur Ibiza-Affäre

    Berlin (dpa) - Für das Aufdecken der sogenannten Ibiza-Affäre haben Journalisten des «Spiegel» und der «Süddeutschen Zeitung» den Reporterpreis erhalten. Die Auszeichnung in der Kategorie Investigation wurde am Abend in Berlin vom Reporterforum verliehen. Im Mai hatten die Journalisten ein heimlich auf Ibiza gedrehtes Video öffentlich gemacht. Die Aufnahmen zeigen den damaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, der im Gespräch mit einer vermeintlichen russischen Oligarchen-Nichte anfällig für Korruption wirkt. Durch das Video zerbrach die österreichische Regierungskoalition.