Igls



Alles zum Ort "Igls"


  • Saisonstart in Innsbruck-Igls

    Fr., 23.11.2018

    Felix Loch will wieder angreifen: «Ich kann noch rodeln»

    Saisonstart in Innsbruck-Igls: Felix Loch will wieder angreifen: «Ich kann noch rodeln»

    Am Wochenende beginnt für die Rodler die Saison in Innsbruck-Igls. Höhepunkt sind die Weltmeisterschaften im Januar in Winterberg, wo die Deutschen wieder für Titel sorgen sollen. Felix Loch will nach seiner verkorksten Olympia-Teilnahme zu alter Stärke zurück.

  • Loch ohne Weltcupgesamt-Sieg

    So., 26.02.2017

    Weltcup-Rekordsiegerin: Geisenberger gewinnt in Altenberg

    Bei der Siegerehrung posiert Natalie Geisenberger mit Pokal.

    Die deutschen Rodler haben bei den Männern ihre einstige Dominanz verloren. Beim Saisonfinale in Altenberg verpasste Olympiasieger Felix Loch wie erwartet den Sieg im Gesamtweltcup. Die Frauen und die Doppelsitzer triumphierten dagegen wie gewohnt.

  • Johannes Lochner Favorit

    Mi., 15.02.2017

    Weltmeister Friedrich jagt Uralt-Rekord von Monti

    Die deutschen Bobfahrer Johannes Lochner (r) und Francesco Friedrich sind beide Anwärter auf Siege.

    Königssee (dpa) - Auf der Jagd nach dem Uralt-Rekord des legendären Italieners Eugenio Monti kommt dem dreimaligen Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich ausgerechnet ein Teamkollege in die Quere.

  • WM-Vorgeplänkel

    So., 05.02.2017

    Zweierbob-Sieger Friedrich rüffelt EM-Champ Lochner

    Francesco Friedrich kam mit seinem Bob-Team in Innsbruck auf den vierten Platz.

    Die zwei Niederlagen gegen Teamkollege Lochner haben den ehrgeizigen Zweierbob-Weltmeister Friedrich gereizt. Mit Anschieber Margis setzt der Sachse ein klares Zeichen in Richtung WM. Im Viererbob gehen die Deutschen leer aus. Ärger gibt es um Europameister Lochner.

  • Bahnrekord in Igls

    Sa., 04.02.2017

    Friedrich meldet sich im 2er-Bob mit Weltcup-Sieg zurück

    Bahnrekord in Igls : Friedrich meldet sich im 2er-Bob mit Weltcup-Sieg zurück

    Die zwei Niederlagen gegen Teamkollege Lochner haben den ehrgeizigen Zweierbob-Weltmeister Friedrich gereizt. Mit Anschieber Margis machte der Sachse auf der Starterbahn in Innsbruck/Igls eine WM-Kampfansage.

  • Rodeln

    Sa., 04.02.2017

    Rodel-Doppelsitzer dominieren auch in Oberhof

    Oberhof (dpa) - Mit einem erneuten Dreifacherfolg haben die deutschen Rodel-Doppelsitzer ihre Vormachtstellung auch beim Heim-Weltcup in Oberhof unterstrichen. Beim drittletzten Rennen der Saison siegten am Samstag die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt vor den Weltmeistern und Lokalmatadoren Toni Eggert/Sascha Benecken. Mit ihrem dritten Platz machten die Winterberger Robin Geueke/David Gamm wie schon am vergangenen Wochenende bei der WM in Innsbruck/Igls das reindeutsche Podest perfekt.

  • Letzter Weltcup vor Heim-WM

    Fr., 03.02.2017

    Skeleton-Weltmeisterin Hermann gewinnt in Innsbruck/Igls

    Tina Hermann gewinnt den Weltcup in Innsbruck/Igls.

    Rechtzeitig zur Skeleton-WM auf ihrer Heimbahn kommt Titelverteidigerin Tina Hermann in Schwung. In Innsbruck/Igls schaffte sie den ersten Weltcupsieg in diesem Winter. Die Männer verpassten das Podest knapp.

  • Vater will «neuen Felix» sehen

    Mo., 30.01.2017

    Verkorkstes Jahr für Rennrodler Felix Loch

    Felix Loch patzte im Gegensatz zu den Vorjahren ungewöhnlich oft im Eiskanal.

    Das war ein Winter zum Vergessen. Schon drei Rennen vor dem Ende der Rodel-Saison hat Olympiasieger Loch quasi alle Ziele verpasst. Der Abwärtstrend nach Jahren der Dominanz ist bemerkenswert. Er kommt ein Jahr vor Olympia aber gerade rechtzeitig als Warnschuss.

  • Ein Jahr vor Olympia

    Mo., 30.01.2017

    Bröckelt die Dominanz der deutschen Rodler?

    Ein Jahr vor Olympia : Bröckelt die Dominanz der deutschen Rodler?

    Vier von sieben WM-Titeln, aber auch empfindliche Niederlagen: Die Bilanz der deutschen Rodler fällt in Igls gemischt aus. Vor allem die Olympiasieger um Loch und Geisenberger enttäuschen bei den Titelkämpfen und haben ein Jahr vor Pyeongchang eine Menge Arbeit.

  • Teamstaffel wieder Weltmeister

    So., 29.01.2017

    Rodler Loch verpasst Titelverteidigung bei WM

    Felix Loch wurde bei der WM nur Sechster.

    Innsbruck/Igls (dpa) - Olympiasieger Felix Loch hat bei der Rodel-WM die angepeilte Titelverteidigung deutlich verpasst und ist im Einsitzer-Rennen leer ausgegangen.