Intrup



Alles zum Ort "Intrup"


  • Handball-Aktionstag der HSG Hohne/Lengerich

    Fr., 01.11.2019

    180 Kinder mit Begeisterung bei der Sache

    180 Kinder machten mit beim Handball-Aktionstag der HSG Hohne/Lengerich für alle zweiten Klassen der Lengericher Grundschulen.

    Die HSG Hohne/Lengerich hatte zum Handball-Aktionstag geladen. 180 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen aller vier Lengericher Grundschulen Intrup, Stadt, Stadtfeldmark und Hohne waren mit Begeisterung dabei.

  • Ausschuss spricht über Spielplätz

    Sa., 22.06.2019

    „Recht auf Ruhe“ in Intrup bedroht?

    Der Spielplatz an der Grundschule Intrup kann bereits bis 20 Uhr genutzt werden, der Schulhof hingegen nicht. Das könnte sich ändern, wenn auch der Stadtrat einen Antrag des Jugendbeirats unterstützt.

    Ganz im Zeichen von Sportstätten, Bolz- und Spielplätzen stand am Mittwochabend die Sitzung des Ausschusses Soziales, Generationen und Sport. Dabei ging es auch um einen Antrag des Jugendbeirates. Der wünscht sich, dass der Pausenhof der Grundschule Intrup samt Bolzplatz Kindern und Jugendlichen auch außerhalb der Schulzeit für die Freizeitgestaltung zur Verfügung steht. Im Ausschuss kam das gut an

  • Schützenfest in Intrup-Niederlengerich

    Di., 24.07.2018

    Der Doppelkönig hat abgedankt

    König Detlef Grunde und seine Frau Heidi werden eingerahmt von den Ehrendamen Susanne Führbaum (links) und Silke Croker.

    Grund zum Feiern hatte am Wochenende Detlef Grunde. Er ist neuer König des Schützenvereins Intrup-Niederlengerich und löst damit Henner Stockmeier ab. Der hatte sich den Titel zuletzt zwei Mal in Folge gesichert.

  • Lengericherin wird 105 Jahre

    Fr., 22.12.2017

    Wie aus dem Ei gepellt

    Mit einem Lächeln geht Elfriede Lagemann darüber hinweg, dass sie heute 105 Jahre alt wird. Haus und Garten hat sei immer gerne versorgt. Im Heimatverein ist sie gewandert und gehörte zur Trachtengruppe.

    Sie wurde in Intrup geboren, am 22. Dezember 1912. Elfriede Lagemann hat immer in Lengerich gewohnt. Zu ihrem 105. Geburtstag am Freitag haben sich zahlreiche Gratulanten angekündigt.

  • Schützenverein Intrup-Niederlengerich

    Mi., 26.07.2017

    Henner Stockmeier regiert weiter

    Die Intruper Majestäten: König Henner Stockmeier mit seiner Königin Cathrin Chmelik und den Ehrendamen Elsbeth Stockmeier (rechts) und Irmhild Feldkamp (links).

    Beim Königsschießen des Schützenvereins Intrup-Niederlengerich errang Henner Stockmeier aus Köln erneut die Königswürde. Er nahm sich seine Braut  Cathrin Chmenik aus Köln zur Königin. Ehrendamen sind Elsbeth Stockmeier und Irmhild Feldkamp. Das geht aus einer Mitteilung des Vereins hervor.

  • „Intrup macht mobil“

    Mo., 03.04.2017

    Gewerbeschau ist wieder ein Besuchermagnet

    „Intrup macht mobil“ nahm Bürgermeister Wilhelm Möhrke (5 von links) zum Anlass, Familie Rücker zum Betriebsjubiläum zu gratulieren.

    Die Macher dürften zufrieden gewesen sein: Die Gewerbeschau „Intrup macht mobil“ hat am Sonntag stattgefunden. Das Besucherinteresse war groß, das Wetter spielte mit.

  • Fast 1,4 Millionen Euro für Schulen

    Mi., 30.11.2016

    Hohe Investitionen am HAG

    Sehr unterschiedlich hohe Beträge werden für Investitionen und laufende Ausgaben an den Lengericher Schulen benötigt.

    Für laufende Kosten und Investitionen an den Schulen plant die Stadtverwaltung annähernd 1,4 Millionen Euro ein. Wofür im Einzelnen, wurde am Dienstagabend im Schulausschuss erläutert. Der größte Betrag ist für das Hannah-Arendt-Gymnasium vorgesehen.

  • „Kinderrechtsschule“ soll kommen

    Di., 22.11.2016

    Ballons setzen ein erstes Zeichen

    Klasse für Klasse wurden die Ballons auf ihren luftigen Weg geschickt – versehen mit den nach Unicef-Einschätzung zehn wichtigen Kinderrechten.

    Die Grundschule Intrup möchte eine „Kinderrechtsschule“ werden. Am Montag wurde dafür ein erstes Zeichen gesetzt: 80 Luftballons stiegen auf – versehen mit Zetteln auf denen zehn wichtigsten Kinderrechte stehen.

  • Bei „Intrup macht mobil“ kommen Besucher auf ihre Kosten

    Mo., 23.03.2015

    Sogar der Frühling spielt mit

    Frauenhände können kein schweres Gerät steuern? Denkste: Kerstin Schade zeigt, dass das ein Vorurteil ist. Jeder, der mag, kann so eine Maschine mieten.

    Sonne und blauer Himmel: Besseres Wetter konnten sich die Organisatoren wohl für die Frühjahrsschau „Intrup macht mobil“ kaum wünschen.

  • Firmen laden am 6.April zu „Intrup macht mobil“ ein

    Fr., 28.03.2014

    Informationen und Unterhaltung

    Von 10 bis 18 Uhr heißt es am Sonntag, 6. April, wieder „Intrup macht mobil“. Die beteiligten Unternehmen informieren nicht nur über ihre Angebots- und Dienstleistungspalette. Ein buntes Unterhaltungsprogramm soll für Kurzweil sorgen.