Iphofen



Alles zum Ort "Iphofen"


  • Archäologie

    Fr., 01.06.2018

    Trojanisches Pferd steht in Iphofen

    Ein sechs Meter hohes und vier Tonnen schweres Trojanisches Pferd aus Holz wird auf dem Marktplatz von Iphofen für die Montage auf einen Sockel vorbereitet.

    Im fränkischen Iphoven soll ab 15. Juni eine Sonderausstellung gezeigt werden: «Heinrich Schliemann - Troja». Da soll das berühmte Holzpferd nicht fehlen.

  • Edler Tropfen aus Unterfranken

    Do., 04.05.2017

    Erster koscherer Wein im Bocksbeutel

    Das Weingut Wirsching bietet den ersten koscheren Silvaner im Bocksbeutel an. Er nennt sich «Gefen Hashalom (Rebe des Friedens) - 2016 Iphöfer Silvaner».

    Ein Weingut aus Iphofen hat den ersten koscheren Silvaner Unterfrankens produziert. Für die Winzer ein Risiko, denn nur ein Rabbi kam vorab mit dem Wein in Kontakt.

  • Weinkellerei in Austum bei Emsdetten

    Fr., 07.04.2017

    Winzer aus Westfalen räumt Preise ab

    Winzer aus Emsdetten: Mathias Meimberg produziert erfolgreich Weine – die Trauben kommen aus dem Fränkischen.

    Der Sommer 2013 scheint in der Bauerschaft Austum ideal für ­Pinot noir gewesen sein. Wie sonst ist es zu erklären, dass der „2013 Boessneck Spätburgunder trocken“ des Ems­dettener Winzers Mathias Meimberg beim großen und renommierten „Meininger Rotweinpreis 2016“ ganz vorne gelandet ist?

  • Notfälle

    Mi., 15.02.2017

    Polizei findet zwei Leichen in Haus in Bayern

    Iphofen (dpa) - Polizisten haben zwei Leichen in einem Haus in Unterfranken gefunden. Die Polizei war am Abend zu dem Anwesen in Iphofen gerufen worden, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Würzburg am Mittwoch mitteilte. Dort entdeckten die Beamten die beiden Toten. Die Hintergründe sind unklar. Auch über die Identität der Toten wurden keine Angaben gemacht.

  • Ein westfälischer Winzer

    So., 20.11.2016

    Mathias Meimberg aus Emsdetten ist Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft

    Fränkische Toplage: Auf dem Gipskeuperboden rund um Iphofen baut Mathias Meimberg Bacchus, Müller Thurgau, Riesling, Silvaner, Chardonnay und Spätburgunder an.

    Unter Winzern ein sicheres Zeichen für die Vitalität des Weinbergs: Seit die Eidechsen wieder im Gras zwischen seinen Reben umherhuschen, weiß Mathias Meimberg, dass er alles richtig gemacht hat. „Die Qualität des Weines hängt zu 80 Prozent vom Weinstock ab, den Rest bestimmt der Ausbau“, erklärt der Jungwinzer aus dem Münsterland.

  • Wetter

    Sa., 13.08.2016

    Kopf hoch!

    Verblühte Sonnenblumen stehen auf einem Feld bei Iphofen in Bayern. Lediglich ein Exemplar hält dagegen.

    Verblühte Sonnenblumen stehen auf einem Feld bei Iphofen in Bayern. Lediglich ein Exemplar hält dagegen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

  • Dom- und Kulturreise der Malteser

    Mi., 11.05.2016

    Iphofen, Bamberg und Regensburg

    Regensburg ist eines der Ziele der Teilnehmer bei der Kulturreise der Malteser.

    Die Dom- und Kulturreise des Malteser Hilfsdienstes Ochtrup führt diesmal in den Süden Deutschlands. Vom 7. bis 11. September geht nach Iphofen, Bamberg und Regensburg.

  • Agrar

    So., 01.05.2016

    Royales Casting - Suche nach einer Weinprinzessin

    Mit einer Anzeige im Gemeindeblatt wird in Iphofen eine neue Weinprinzessin gesucht.

    «Jung, fesch, ledig, intelligent» - und noch einiges mehr: Weil geeignete Kandidatinnen fehlen, suchen Iphofens Winzer ihre neue Weinprinzessin mit einer großen Anzeige im Gemeindeblatt. Bayernweit sind die Jobs als königliche Hoheit für die Landwirtschaft aber noch immer beliebt.

  • Verkehr

    Mi., 29.07.2015

    Fünf Verletzte bei Feuer in ICE-Toilette

    Iphofen (dpa) - Bei einem Brand in einer ICE-Toilette sind in Bayern fünf Menschen verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache hatte am Abend ein Kabel in der Toilette Feuer gefangen, wie die Bundespolizei heute mitteilte. Reisende alarmierten wegen des Rauchgeruchs das Zugpersonal. Damit die Feuerwehr den Brand löschen konnte, legte der Schnellzug einen außerplanmäßigen Halt im unterfränkischen Iphofen ein. Drei Reisende und zwei Bahnmitarbeiter erlitten leichte Rauchgasverletzungen.

  • Tourismus

    Fr., 14.03.2014

    Der Frühling lebe hoch: Von Wörlitz bis Kampen wird gefeiert

    Mit dem «Frühlingserwachen» wird im Wörlitzer Gartenreich der Frühling eingeläutet. Archivfoto: Waltraud Grubitzsch

    Dresden (dpa/tmn) - Es gibt viel zu feiern: das Segelfest in Kampen und die Dom-Orgel in Freiberg. Auch die Eröffnung des neuen Kunstmuseums in Utrecht und das Kammertheaterfestival in Hannover stehen an. Wörlitz freut sich schließlich auf das «Frühlingserwachen».