Jécua



Alles zum Ort "Jécua"


  • Liebfrauenschule Nottuln

    Mo., 20.05.2019

    Kekse für Mosambik

    Verkauften Kekse für Mosambik: Schüler und Schülerinnen der Klasse 6d der Liebfrauenschule Nottuln. 

    Zu Mosambik hat die Liebfrauenschule eine besondere Beziehung. Schließlich unterstützt die Schule seit vielen Jahren ihre Partnerschule in Jecua. Die schrecklichen Wirbelstürme in Mosambik haben auch die Nottulner Schüler betroffen gemacht.

  • Bischöfliche Liebfrauenschule Nottuln

    Do., 12.07.2018

    „Sie bauen auf unsere Hilfe“

    Laufen für den guten Zweck. Viele Schüler absolvierten die Zwei-Kilometer-Runde mehrmals und schraubten so den Erlös in die Höhe.

    „10 000 Euro ist so unsere Schallgrenze, die wir gerne wieder erreichen wollen“, hofft Konrektorin Christiane Schabos. 500 Schülerinnen und Schüler sind dafür am sogenannten Afrika-Tag aktiv.

  • Liebfrauenschule

    Mo., 12.09.2016

    20 000 Euro Soforthilfe für Jecua

    Der Jecua-Ausschuss der Liebfrauenschule bewilligte 20 000 Euro Soforthilfe für die Partnerschule. Das Foto zeigt (v.l.): Christiane Schabos, Tom Bohlje, David Berning (SV-Lehrer), Josepha Eickhoff, Michael Nieborg, Julia Nittinger (SV-Lehrerin), Christiane Gutbier, Susana Martins und Schulleiter Ulrich Suttrup.

    Hilfe tut not! Dramatische Nachrichten aus Jécua/Mosambik erreichen in diesen Tagen die Liebfrauenschule. Und die Schule hilft.

  • Super Ergebnis

    Di., 06.10.2015

    Liebfrauenschule erweist sich als verlässlicher Partner

    Laufen für den guten Zweck: Beim Afrika-Tag zeigten die Liebfrauenschüler großen Einsatz.

    Die Schüler der Liebfrauenschule haben mit ihrem letzten Afrikatag insgesamt 10 971,22 Euro für den guten Zweck gesammelt.

  • Adventskalender-Aktion der Liebfrauenschule

    Sa., 09.11.2013

    Hilfe für das Mädchenheim „Christo Rei“ in Jécua

    Die „schwarze Madonna“ ist das Motiv des Adventskalenders 2013.

    Viele haben schon auf ihn gewartet, jetzt ist er erhältlich: der neue Adventskalender 2013 der Liebfrauenschule Nottuln. Die Schule lädt alle Bürger ein, mit dem Erwerb des Kalenders eine gute Sache zu unterstützen. Gleichzeitig haben alle Kalender-Besitzer die Möglichkeit, einen der insgesamt 27 Preise im Gesamtwert von rund 1900 Euro zu gewinnen.

  • „Afrika-Tag“ der Liebfrauenschule

    Do., 18.07.2013

    Schwitzen für die gute Sache

    Mit Vollgas gingen die Schülerinnen und Schüler am „Afrika-Tag“ auf die Strecke durchs Stevertal – um „Bares“ für das Partnerprojekt in Mosambik zu erlaufen.

    Die Mädchen und Jungen der Liebfrauenschule Nottuln kamen am Donnerstag ganz schön ins Schwitzen. Am „Afrika-Tag“ erbrachten sie Höchstleistungen beim Laufen und beim Arbeiten.

  • Geschäftstüchtige Liebfrauenschüler

    Mi., 01.05.2013

    Darf‘s ein Brötchen mehr sein?

    Gute Geschäfte ermöglichen gute Taten: Mit dem Erlös aus dem Verkauf von Essen und Getränken erfreuen die Nottulner Realschüler und -schülerinnen den Förderverein und die afrikanische Partnerschule.

    Insgesamt 3000 Euro haben die Nottulner Realschüler in den vergangenen Monaten mit ihrem Schülerkiosk erwirtschaftet. Nun spendeten sie das Geld.

  • Liebfrauenschule unterstützt Mosambik

    Mi., 14.11.2012

    Adventskalender für die gute Sache

    Die Liebfrauenschule Nottuln bietet auch in diesem Jahr wieder einen ganz besondern Adventskalender an, mit dessen Kauf nicht nur schöne Preise zu gewinnen sind, sondern mit dem auch viel Gutes bewirkt werden kann.

  • Nottuln

    Mi., 11.11.2009

    Helfen und gewinnen

  • Nottuln

    Mo., 22.09.2008

    Afrika-Tag: Realschüler erzielen knapp 11 000 Euro