Jaksice



Alles zum Ort "Jaksice"


  • Weihnachtsboten auf Tour

    Fr., 13.12.2019

    Pakete unterwegs nach Jaksice

    Donnerstagabend wurden die Pakete für Jaksice verladen, die an diesem Wochenende von Mitgliedern des Fördervereins überreicht werden sollen.

    Mitglieder des Fördervereins Jaksice sind unterwegs, um die Weihnachtsgrüße und Päckchen aus Kinderhaus zu überbringen

  • Weihnachtspäckchen für Jaksice

    Do., 21.11.2019

    Paketaktion für Kinder in Jaksice

    Weihnachtspakete im Kinderheim Jaksice.

    Der Förderverein „Für Dich“ startet am dritten Advents-Wochenende nach Jaksice und feiert dort im Kinderheim bei einer Weihnachtsfeier Bescherung. Wer ein Päckchen für die Kinder packen möchte, erhält die Infos am Sonntag (24. November) beim Novembertreff im Pfarrzentrum St. Josef

  • „Förderverein „Für Dich – Kinder- und Jugendhilfe Jaksice“

    So., 18.08.2019

    Nachtwanderung mit Spukgestalten

    Glückliche Gesichter: 24 Mädchen und Jungen aus dem Kinderheim in Jaksice waren in Kinderhaus zu Gast. Sie konnten dort eine willkommene Auszeit genießen.

    Eine tolle Zeit: 24 Mädchen und Jungen aus einem Kinderheim im polnischen Jaksice haben spannende Tage im Münsterland verbracht. Sie wurden dabei vom Kinderhauser Förderverein unterstützt.

  • Weihnachtsfeier in Jaksice

    Do., 20.12.2018

    Weihnachtsgrüße für Jaksice

    Die Fahrt nach Jaksice war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg: Der Förderverein „Für Dich“ brachte 83 Pakete und viele weitere Geschenke nach Polen. Dort gab es eine Weihnachtsfeier mit Bescherung.

    Der Förderverein „Für Dich“ hat die Weihnachtsgrüße und Pakete aus Kinderhaus ins 850 Kilometer entfernte Jaksice gebracht.

  • Bescherung in Jaksice

    Fr., 14.12.2018

    Pakete sind unterwegs nach Jaksice

    Bescherung in Jaksice: Pakete sind unterwegs nach Jaksice

    Im polnischen Kinderheim in Jaksice werden die Mitglieder des Fördervereins „Für Dich“ mit den Kindern und Jugendlichen am dritten Advent schon Weihnachten feiern.

  • MGV Cäcilia spendet für Jaksice

    Mi., 12.12.2018

    MGV Cäcilia spendet für Kinder

    MGV Cäcilia spendet für Jaksice: MGV Cäcilia spendet für Kinder

    Über eine Spende des MGV Cäcilia freut sich der Förderverein „Für Dich“ – Kinder- und Jugendhilfe Jaksice. Die Geldspende in Höhe von 300 Euro überreichten Guido Rath (l.) und Gerd Kuhlmann (3.v.l.) vom Vorstand des Männergesangvereins „Cäcilia 1890“ Kinderhaus den Mitgliedern des Fördervereins.

  • Hoher Erlös für Jaksice

    Di., 04.12.2018

    2664 Euro für die Kinder in Jaksice

    Hoher Erlös für Jaksice: 2664 Euro für die Kinder in Jaksice

    2664 Euro für die Kinder in Jaksice: Diesen hohen Erlös

  • Förderverein „Für Dich“

    Di., 26.06.2018

    „Für Dich“ unterstützt 80 Kinder und Jugendliche

    Der Vorstand des Fördervereins „Für Dich“ wurde bestätigt (v.l.): Uwe Deters, Gerlind Schulze Dieckhoff, Wolfgang Lödde, Regina Franz, Marianne Fiege, Winfried Wilken und Jörg Lampferhoff.

    Seit 26 Jahren setzen sich Kinderhauser für Kinder und Jugendliche im polnischen Jaksice ein. Was durch einen Besuch und private Kontakte ins Leben gerufen wurde, hat bis heute Bestand und wird von 75 Mitgliedern fortgeführt.

  • Weihnachtsfeier in Jaksice

    Fr., 15.12.2017

    Lichtblicke im Advent

    Weihnachtsfeier in Jaksice: Schöne Stunden erlebten die Kinderhauser Jaksice-Fahrer mit den Kindern und Jugendlichen in Polen. Sie brachten ihnen die Pakete und Weihnachtsgrüße aus Münsters Norden.

    Für die Kinder und Jugendlichen im polnische Kinderheim in Jaksice gab es schon eine schöne Weihnachtsfeier. Ein sechsköpfiges Team des Fördervereins „Für Dich“ hat die Pakete aus Kinderhaus in das Dorf gebracht.

  • Fahrt nach Jaksice

    Fr., 08.12.2017

    100 Pakete unterwegs nach Jaksice

    Pakete für das Kinderheim in Jaksice wurden von Helfern des Fördervereins „Für Dich“ gesammelt und zum Transport verpackt, um dort den Kindern ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen.

    Insgesamt sind die freiwilligen „Nikoläuse” sechs Tage unterwegs. „Wir fahren zwei Tage hin, sind zwei Tage vor Ort und zwei Tage auf dem Rückweg”, so Wolfgang Lödde.