Jakutien



Alles zum Ort "Jakutien"


  • Greven

    Do., 14.02.2019

    Greven:

    . . . ist 1947 in der Turkmenischen SSR in der Wüstenoase Dargan-Ata geboren. Sie verbrachte ihre Kindheit in der Ukraine; Studium der Musikpädagogik an der Musikhochschule von Artjomowsk (Diplom). Sie ar­beitete acht Jahre lang als Musikpädagogin in Jakutien; 1976-1981 Studium an der Fakultät für Drehbuchautoren der Filmhochschule Mos­kau (Diplom), wo sie 1983-1991 einen Meisterkurs für Drehbuchautoren leitete und als freie Journalistin tätig war. Sie verfasste Dreh­bücher und Reportagen, un­ternahm Rei­ sen durch alle Regionen der ehemaligen UdSSR und lebt seit 1991 in Deutschland. Veröffentlichungen (in deutscher Sprache): „Ich lebte tausend Leben“, Velbert 1997; „Russische Szenen“, Berlin 1999; „Transsibirische Eisenbahn“, Berlin 2002. Titel

  • Jakutien

    Mo., 19.12.2016

    Verletzte bei Bruchlandung von Militärmaschine in Russland

    Die Maschine stürzte in der Teilrepublik Jakutien ab.

    Eine Notlandung eines russischen Armeeflugzeugs geht für viele der 39 Menschen an Bord noch einmal glimpflich aus. Doch fast alle Insassen sind verletzt.

  • Notfälle

    Mo., 19.12.2016

    Bericht: 33 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

    Jakutsk (dpa) - Ein Flugzeug mit 39 Menschen an Bord ist einem Medienbericht zufolge in Russland abgestürzt. Sechs Menschen überlebten den Absturz in der Teilrepublik Jakutien, wie die Agentur Tass am Morgen unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete.

  • Notfälle

    Mo., 19.12.2016

    Bericht: 33 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

    Jakutsk/Moskau (dpa) - Ein Flugzeug mit 39 Menschen an Bord ist einem Medienbericht zufolge in Russland abgestürzt. Sechs Menschen überlebten den Absturz in der Teilrepublik Jakutien, wie die Agentur Tass am Montagmorgen unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete.

  • Unfälle

    Di., 02.07.2013

    23 Tote bei Hubschrauberabsturz in Sibirien

    Medien zufolge ist ein Hubschrauber gegen einen Berg im Norden der russischen Teilrepublik Jakutien geprallt. Karte: Stepmap.de Foto:

    Moskau (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers in Sibirien sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen, darunter vermutlich auch 10 Kinder. Nur drei Besatzungsmitglieder sowie eine Frau und deren Kind hätten das Unglück überlebt.

  • Unfälle

    Di., 02.07.2013

    19 Tote bei Hubschrauberabsturz in Sibirien

    Moskau (dpa) - Bei einem Hubschrauber-Absturz in Sibirien sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen, darunter vermutlich auch mehrere Kinder. An Bord der Maschine waren insgesamt 3 Besatzungsmitglieder und 25 Passagiere. Medien berichten, der Hubschrauber sei bei schlechtem Wetter gegen einen Berg im Norden der Teilrepublik Jakutien geprallt. Rettungskräfte müssten sich erst zur Absturzstelle in unzugänglichem Gebiet vorarbeiten. In der Region wird viel geflogen, weil man sonst nicht voran kommt.

  • Vermischtes

    Do., 15.03.2012

    Russland widerspricht Plänen für Klon-Mammut

    Vermischtes : Russland widerspricht Plänen für Klon-Mammut

    Moskau (dpa) - Russland will einem südkoreanischen Forscher keine Gewebeproben zum Klonen eines sibirischen Mammuts zur Verfügung stellen. Das teilte die Akademie der Wissenschaften in der russischen Teilrepublik Jakutien mit und widersprach damit einer Ankündigung des Klonexperten Hwang Woo Suk.

  • Vermischtes

    Di., 13.03.2012

    Südkoreanische und russische Forscher wollen Mammut klonen

    Vermischtes : Südkoreanische und russische Forscher wollen Mammut klonen

    Seoul (dpa) - Der Kreis der Forscher, die ein Klon-Mammut erschaffen wollen, wird immer größer.

  • Politik

    Di., 31.01.2012

    «Cooper» lähmt Osteuropa und frostet Deutschland

    Politik : «Cooper» lähmt Osteuropa und frostet Deutschland

    Offenbach/Berlin/Moskau (dpa) - Kalt, kälter, «Cooper» - Frost aus Sibirien packt Osteuropa und Deutschland. In Polen und der Ukraine erfroren zahlreiche Menschen, in Tschechien barsten Bahnschienen im Frost.

  • Senden

    Di., 13.09.2011

    Studium mit Segen des Schamanen