Jammu



Alles zum Ort "Jammu"


  • Streit mit Pakistan

    Fr., 16.08.2019

    Indiens Regierung will Ausgangssperre in Kaschmir aufheben

    Indische Soldaten stehen an einem provisorischen Kontrollposten in Kaschmir.

    Seit Indien der Region Jammu und Kaschmir die Teilautonomie entzogen hat, bestimmen Sicherheitskräfte das Bild - und das öffentliche Leben ist stark eingeschränkt. Jetzt aber könnte es Lockerungen geben.

  • Streit um Autonomiestatus

    Fr., 09.08.2019

    Kaschmirkrise: Ausgangssperre in indischer Region gelockert

    Soldaten bewachen die Kaschmir-Region, auch um Proteste gegen das Vorgehen der indischen Regierung zu verhindern.

    Indiens Regierung hatte der Region Jammu und Kaschmir Anfang der Woche den Autonomiestatus entzogen, ohne die Bevölkerung des Gebiets zu informieren. Nach Protesten wurde zumindest die Ausgangssperre teilweise gelockert.

  • Konflikt mit Pakistan

    Do., 08.08.2019

    Indiens Premier Modi rechtfertigt Vorgehen in Kaschmir

    Pakistanische Demonstranten verbrennen bei einer Kundgebung in Lahore eine Fahne mit dem Bild des indischen Premierministers Modi.

    Bollywood und Touristen-Hotspot statt Separatisten und Anschläge - so stellt sich Indiens Premier die Zukunft der umstrittenen Kaschmir-Region vor. Doch noch stehen Zehntausende Soldaten bei Fuß, um Proteste zu verhindern.

  • Atommächte im Clinch

    Mi., 07.08.2019

    Pulverfass Kaschmir - Droht jetzt ein neuer Krieg?

    Indische Wanderarbeiter sitzen telefonierend auf ihrem Gepäck, während sie sich darauf vorbereiten, die Region Jammu und Kaschmir zu verlassen.

    Inmitten großer Spannungen mit Pakistan entzieht Indien seiner Kaschmir-Region den international anerkannten Sonderstatus und provoziert das Nachbarland. Die Welt fürchtet einen neuen Krieg zwischen den beiden Atommächten.

  • Umstrittene Himalaya-Region

    Mo., 05.08.2019

    Indien entzieht Kaschmir den Sonderstatus

    Barrikaden werden von der indischen Polizei errichtet.

    Die Spannungen zwischen den Atommächten Indien und Pakistan nehmen zu: Die indische Regierung entzieht der umstrittenen Himalaya-Region Kaschmir - die von beiden Ländern beansprucht wird - den international anerkannten Sonderstatus. Islamabad reagiert empört.

  • Wetter

    Mo., 08.09.2014

    Indien und Pakistan kämpfen gegen Überschwemmungen

    Viele Straßen in Srinagar ähneln derzeit eher Flüssen. Foto: Farooq Khan

    Neu Delhi/Islamabad (dpa) - Nach heftigem Monsunregen kämpfen Indien und Pakistan gegen Überschwemmungen, allein in den vergangenen Tagen starben mehr als 350 Menschen.

  • Wetter

    Sa., 06.09.2014

    Mindestens 270 Tote nach Unwettern in Pakistan und Indien

    Die Straßen stehen zum Teil einen Meter unter Wasser. Die Strom- und Trinkwasserversorgung war in vielen Gegenden unterbrochen. Foto: Omer Saleem

    Srinagar/Islamabad (dpa) - Bei Überschwemmungen und Erdrutschen sind in Indien und Pakistan in den vergangenen Tagen mehr als 270 Menschen ums Leben gekommen. Besonders betroffen ist die umstrittene Region Kaschmir.

  • Unfälle

    Di., 20.05.2014

    17 Menschen sterben bei Busunfall im Himalaya

    Neu Delhi (dpa) - Ein Bus ist in Indien in eine Himalaya-Schlucht gestürzt und hat mindestens 17 Menschen in den Tod gerissen. 27 Menschen seien bei dem Unglück im Bundesstaat Jammu und Kaschmir verletzt worden, berichtet die indische Nachrichtenagentur IANS. Der Bus sei von der Straße abgekommen. Helikopter brachten die Schwerverletzten ins Krankenhaus. Die Straße folgt an dieser Stelle einem Nebenfluss des Chenab. Sie führt an den steilen, oft steinigen Hängen entlang und ist nicht überall mit Leitplanken oder Randsteinen gesichert.

  • Tourismus

    Mi., 15.01.2014

    Flughafen Mumbai soll das meistbesuchte Museum der Welt werden

    Im neuen Flughafen-Terminal in Mumbai werden Kunstwerke ausgestellt. Foto: Divyakant Solanki

    Mumbai (dpa/tmn) - Flughäfen sind oft reine Zweckbauten, das Warten darin langweilig. Nicht so im neuen Terminal in Mumbai: Kunstwerke aus ganz Indien werden dort auf drei Kilometern den Passagieren präsentiert - es könnte bald das meistbesuchte Museum der Welt werden.

  • Musik

    Sa., 07.09.2013

    Konzert in Kaschmir: Gute Absicht, schlechte Stimmung

    Zubin Mehta bei den Proben. Foto: Farooq Khan

    Srinagar (dpa) - Das Bayerische Staatsorchester hat am Samstag ein Friedenskonzert in Kaschmir gegeben - und damit statt Ruhe und Eintracht eher Aufruhr und Trubel gebracht.