Jersey



Alles zum Ort "Jersey"


  • Veranstaltungstipps

    Mi., 30.08.2017

    Reise-Events: Schäferfest, Mordillo-Schau und Literaturtage

    Während des Festivals of Words verwandelt sich Jerseys Hauptstadt St. Helier in eine Literaturstätte.

    Auch im September bieten wieder einige Events Anlass für einen Kurztrip: Im Schloss Oberhausen sind etwa Mordillo-Werke zu sehen. Die Kanalinsel Jersey wird für einige Tage zum Treff für Literaturfreunde. Landurlauber erwartet ein Schäferfest in Albstadt.

  • Wahlen

    Di., 11.10.2016

    Trumps Rückhalt bröckelt: Kandidat kritisiert Ryan

    Washington (dpa) - Der Streit zwischen dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und führenden Vertretern seiner eigenen Partei eskaliert. Trump warf dem mächtigen Republikaner Paul Ryan und anderen vor, seinen Wahlkampf zu torpedieren. Ryan bezeichnete er als «schwache und erfolglose Führungsfigur». Dieser hatte tags zuvor deutlich gemacht, dass Trump nicht mehr auf seinen Rückhalt zählen kann. Inzwischen kamen aber selbst aus seinem innersten Zirkel kritische Töne. New Jerseys Gouverneur Chris Christie kritisierte Trump für seine Äußerungen aus dem geleakten Video.

  • Eine Tote, viele Verletzte

    Fr., 30.09.2016

    Schweres Zugunglück in Bahnhof bei New York

    Der Zug sprang vom Prellbock auf den Bahnsteig und kam erst an einer gegenüberliegenden Wand zum Stehen.

    Ungebremst rauscht der Pendlerzug in den Bahnhof in New Jersey. Mehr als 100 Menschen werden verletzt, eine junge Frau stirbt. Reisende müssen sich auf wochenlange Einschränkungen einstellen.

  • Unfälle

    Fr., 30.09.2016

    Ermittlungen nach schwerem Zugunglück bei New York mit einer Toten

    Hoboken (dpa) - Nach dem schweren Unglück eines Pendlerzugs nahe New York mit einer Toten und 108 Verletzten ermitteln die Behörden wegen eines möglichen Versagens des Zugführers. Auch ein technischer Defekt komme in Betracht, sagte New Jerseys Gouverneur Chris Christie nach dem Unfall in Hoboken. Der Zugführer sei verletzt worden, arbeite aber inzwischen mit den Ermittlern zusammen. Hoboken liegt am Hudson River direkt gegenüber Süd-Manhattans. Da der Zug kein automatisches Bremssystem hatte, werde untersucht, ob dies für das Unglück mitverantwortlich war, hieß es von der Transportsicherheitsbehörde.

  • Jersey

    Fr., 15.07.2016

    Barnaby ermittelt

    Bei einer Pause in St. Aubinschweift der Blick über die Boote im Hafen. Wer etwas länger pausiert, kommt nicht umhin, den rasanten Tidenhub zu bemerken. Stefanie Meier

    Die wechselvolle Geschichte begegnet dem Wanderer auf Schritt und Tritt. Eben noch war es die Ruine des Grosnez Castle – eine Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert. Nur einige Hundert Meter weiter ist es der „Marine-Peilstand 3“ – eine Bunkeranlage der deutschen Besatzer in der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Die Deutschen waren von 1940 bis zum 9. Mai 1945 ungebetene Gäste auf der Insel Jersey. Dort ließen sie als Teil des Atlantik-Walls von Tausenden Zwangsarbeitern – zumeist russische Kriegsgefangene – umfangreiche Bunker- und Geschützstellungen an der langen Küstenlinie errichten.

  • Tolle Erfolge beim Dance World Cup

    Di., 28.06.2016

    Emma Schmitz holt Silber in Jersey

    Erfolgreiches Trio: Die Balletttänzerinnen Pia Liese, Emma Schmitz und Hanna Fischer vom Tanzsportzentrum Hiltrup genießen ihren Erfolg und zudem spannende Tage in Jersey.

    Über 3000 Ballett- und Jazztänzer aus 33 Nationen bevölkern seit dem Wochenende die englische Kanalinsel Jersey. Mit dabei: Eine Delegation aus Hiltrup unterstützt das deutsche Team.

  • Reformbedarf in Großbritannien

    Mi., 06.04.2016

    Steueroasen bringen Cameron in Verlegenheit

    Reformbedarf in Großbritannien : Steueroasen bringen Cameron in Verlegenheit

    Auch David Cameron kommt wegen der Panama-Papiere unter Druck. Der Name des britischen Premierministers taucht in den Datensätzen nicht auf, dafür aber der seines 2010 verstorbenen Vaters Ian Cameron. Doch nicht nur die Geschäfte in Panama, auch die in britischen Steueroasen bringen den Premierminister in Verlegenheit. Eine Analyse.

  • Kriminalität

    Di., 04.08.2015

    Missbrauchsermittlungen gegen britischen Ex-Premier Heath

    Der ehemalige britische Premierminister, Sir Edward Heath, aufgenommen im Mai 1996.

    Das Thema Kindesmissbrauchs wirft große Schatten über weite Teile von Großbritanniens Gesellschaft. Jetzt steht sogar ein ehemaliger Premierminister am Pranger.

  • Brände

    Fr., 13.09.2013

    Flammeninferno zerstört beliebte Uferpromenade an US-Küste

    New York (dpa) - Meterhohe Flammen haben eine beliebte Uferpromenade im US-Ostküstenstaat New Jersey zerstört und zahlreiche Geschäfte in Schutt und Asche gelegt. New Jerseys Gouverneur Chris Christie bezeichnete den Brand als «unvorstellbar». Das Feuer brach vermutlich in einer Eisdiele aus und griff wegen starker Küstenwinde auf mindestens 19 weitere Gebäude über, wie der Fernsehsender CNN berichtete. Mehr als 400 Feuerwehrleute versuchten, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Einige Menschen mussten versorgt werden, weil sie Rauch eingeatmet hatten.

  • Medien

    Fr., 06.09.2013

    Zeitbombe Steuerflucht

    Steuerhinterziehung - Die großen Fische suchen sich ihre Schlupflöcher, um nicht ans Finanzamt zahlen zu müssen. Foto: Tobias Kleinschmidt

    Berlin (dpa) - Anfang 2008 machte der damalige Chef der Deutschen Post, Klaus Zumwinkel, die Öffentlichkeit mehr auf sich aufmerksam, als er es je zuvor in seinem Amt getan hatte. Zumwinkel wurde von der Bochumer Staatsanwalt Steuerhinterziehung in großem Stil vorgeworfen.