Juist



Alles zum Ort "Juist"


  • Meer erleben

    Di., 19.05.2020

    Zehn Traumstrände an Nord- und Ostsee

    Der Weststrand auf der Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist einer der schönste Strände Europas.

    Schön ist es am Meer nur auf Sardinien oder Sansibar? Von wegen! Nordsee und Ostsee haben so manchen traumhaften Strand zu bieten. Zehn Reisetipps für Sandläufer und Wellenhüpfer.

  • Mindestens sieben Tage Urlaub?

    Di., 12.05.2020

    Ostfriesische Inseln regeln Zugang unterschiedlich

    Die Fähre «MS Frisia I» verlässt den Hafen Norddeich auf dem Weg nach Norderney. Gäste müssen auf der Insel mindestens eine Woche bleiben.

    Die Fähren stocken die Fahrpläne zu den ostfriesischen Inseln auf, die ersten Urlauber kommen. Doch in Corona-Zeiten stellt sich für sie eine wichtige Frage: Wie lange müssen sie mindestens bleiben?

  • Sandra Lüpkes stellt neuen Gesellschaftsroman „Die Schule am Meer“ vor

    Fr., 13.03.2020

    Verlobte des Opernchefs auf Abwegen

    Sandra Lüpkes schreibt im Gesellschaftsroman „Die Schule am Meer“ über eine Gruppe hochmotivierter Lehrkräfte für eine neue Pädagogik.

    Sandra Lüpkes hat viele Jahre in Münster gelebt. Jetzt stellt sie einen neuen Gesellschaftsroman vor, der an einer Schule auf Juist spielt. Auf Basis von Dokumenten und eigener Forschungen erzählt Lüpkes aus wechselnden Perspektiven und in atmosphärisch dichter Erzählweise von der gelebten Vision des Reformpädagogen Martin Luserke zwischen Inselalltag und NS-Politik.

  • Statt Übersee

    Do., 10.10.2019

    Exotische Ausflugstipps vor der Haustür

    Mit dem Hundeschlitten durch die Wälder Thüringens - ein Erlebnis, das man sonst eher in Alaska oder Skandinavien verortet.

    Es muss nicht Afrika oder Australien sein. Wilde Tiere, unberührte Naturparadiese und abenteuerliche Erlebnisse in der Natur gibt es auch in der Heimat zu entdecken.

  • Fünf Jahre nach Pilotprojekt

    Mo., 07.10.2019

    Paketdrohnen keine Lösung für Lieferverkehr in den Städten

    Ein DHL-Paketkopter startet mit Medikamenten an Bord zu einem Flug auf die Nordseeinsel Juist.

    Reguläre Paketlieferungen per Drohne: Vor fünf Jahren wurde das auf der ostfriesischen Insel Juist zum ersten Mal Realität. Was wurde aus dem Projekt?

  • Antonius „Töne“ Kapusta trieb Fusion der Telgter Sportvereine voran

    Sa., 13.04.2019

    Mit dem Flieger von Juist zur Versammlung

    „Töne“ Kapusta, Motor der Fusionsbewegung Anfang der 1970er Jahre zwischen dem SC Telgte und der DJK Telgte. Der heute 83-Jährige lehnt über ein Kunstwerk, das seine früheren Mitspieler zeigt: (v.l.) Clemens Schelle, Helmut Wimmer, Elmar Uhlenbrock, Hermann Reuber, Theo Mense, Erich Bils, Hans Hüweler, Werner Stiller, Heinz Uphoff, Edgar Krause, Josef Wüllenkemper und Willi Mense. Links und rechts neben ihm die beiden Vereinswimpel von SC und DJK Telgte.

    Seine Heimat war der SC Telgte, seine Leidenschaft war es, den Fußball in Telgte groß zu machen. Antonius „Töne“ Kapusta war ein Motor der Fusionsbewegung Anfang der 1970er Jahre, als sich der SC Telgte und die DJK Telgte zur SG Telgte vereinigten.

  • Johannes Bierbaum vertreibt Tidenuhr als Weltneuheit

    Sa., 09.02.2019

    Wasserratten ticken anders

    Zwei Seemänner an Land bei der Bootsmesse in Düsseldorf. Johannes Bierbaum (l.) und Friedrich Fäsing haben zur Vermarktung der Tidenuhr eine gemeinsame Firma gegründet.

    Als Kaufmann ist er Realist – ein Mensch, der sich vorrangig an Zahlen orientiert. Als Privatmann ist er aber auch Idealist. Jemand, der sich für eine Idee begeistern kann – einfach, weil sie ihm gefällt, weil er Spaß daran hat. Unabhängig der Kosten-/Nutzen-Rechnung. Beide Facetten seines Wesens kann Johannes Bierbaum gut in Einklang bringen. Und hat fast kindlichen Spaß daran, wenn sie so harmonieren, wie es momentan der Fall ist: Gemeinsam mit dem auf Juist lebenden Künstler Friedrich Fäsing hat der 62-jährige Ochtruper eine Tiden-Uhr als Weltneuheit auf den Markt gebracht. Vorgestellt wurde sie auf der Bootsmesse in Düsseldorf.

  • Friseur-Salon Wissing schließt nach fast 70 Jahren

    Sa., 29.09.2018

    Eine Tür geht zu . . .

    Margret und Bernhard Wissing in ihrem Friseur-Salon an der Müggenbergstraße. Am heutigen Samstag öffnen sie ihr Geschäft zum letzten Mal.

    Viele dürften sich daran wohl erst gewöhnen müssen: Nach fast 70 Jahren wird es keinen Friseur-Salon Wissing mehr in Alstätte geben. Margret und Bernhard Wissing öffnen heute zum letzten Mal ihr Geschäft an der Müggenbergstraße. Danach übergeben sie den Salon an ihre Nachfolgerin Nicole Lauschus.

  • TV-Tipp

    Do., 02.08.2018

    Inselträume

    Ein Blick auf den Yachthafen von Baltrum.

    Warum Bahamas oder Bali: Mit ihren Traumstränden locken die sieben ostfriesischen Inseln jährlich Millionen Urlauber an. Der Massentourismus ernährt die Insulaner, hat aber auch Schattenseiten, wie die ZDF-Reihe «Inselträume» zeigt.

  • Insel Juist «eingefroren»

    Sa., 03.03.2018

    Trotz steigender Temperaturen noch kein Frühling in Sicht

    Fähre «Vitte» auf dem von Eis bedeckten Bodden in der Nähe der Insel Rügen.

    Wintersportler haben ihre Freude an der Kälte - so manchen Insel-Touristen stellt sie vor Probleme. Glätte-Unfälle gab es am Wochenende zunächst wenige. Trotz steigender Temperaturen bleibt die Gefahr dafür aber vielerorts groß.