Kahle Asten



Alles zum Ort "Kahle Asten"


  • Männerchor Cäcilia-Liedertafel 1891

    Mi., 06.11.2019

    Konzert auf dem Marktplatz

    Mitglieder und Freunde des Männerchors Cäcilia-Liedertafel verbachten jetzt ein paar Tage im Sauerland.

    Der Männerchor Cäcilia-Liedertafel 1891 verbrachte jetzt mit Mitgliedern und Freunden ein paar erlebnisreiche Tage im Sauerland. Unter anderem waren die Ausflügler auf dem „Kahlen Asten“, in einer Tropfsteinhöhle und in einem Kloster.

  • Schnee im nördlichen Münsterland

    Fr., 13.01.2017

    Wie aus Tief „Egon“ ein „Egönchen“ wurde

    Kai aus Ibbenbüren baut einen Schneemann, während er auf den leicht verspäteten Regionalzug in Richtung Rheine wartet.

    Ganz NRW war gespannt: Die Wetterfrösche hatten damit gerechnet, dass Tief „Egon“ richtig viel Schnee bringt. Aber „Egon“ schrumpfte zu einem kleineren Wetterereignis, wegen einer kleinen Unbekannten.

  • Wetter

    Fr., 13.01.2017

    Meteorologin geht zu Fuß auf den Kahlen Asten

    Petra Stielicke steht auf der Wetterstation auf dem Kahlen Asten.

    Winterberg (dpa/lnw) - Wegen des vielen Schnees ist Meteorologin Petra Stielicke am Freitag in aller Frühe zu Fuß auf den Kahlen Asten gestapft. Eine Stunde brauchte die 52-Jährige für die sechs Kilometer von Winterberg bis zur Station des Deutschen Wetterdienstes auf 840 Meter Höhe, dem höchsten Arbeitsplatz in NRW. «Es ist sehr schön», schwärmte die Leiterin der Wetterstation, «ein Wintersturm ist schon ein Ereignis». Am Morgen war die Schneedecke auf dem zweithöchsten Berg von NRW schon fast 40 Zentimeter dick. Die vergangenen Winter seien nicht so schneereich gewesen, sagte die Wetterexpertin und freute sich schon auf den Abstieg durch den Winterwald: «Das sollte man dann genießen.»

  • Freizeit

    Mi., 21.12.2016

    Weiße Weihnacht auf beschneiten Pisten: Über 20 Lifte laufen

    Winterberg (dpa/lnw) - Garantiert «weiße Weihnacht» finden Wintersportler auf den beschneiten Skipisten in den Hochlagen des Sauerlandes. Nach Auskunft des Marketingsvereins Wintersportarena sollen an den Feiertagen rund um Winterberg, in Schmallenberg-Bödefeld und im hessischen Willingen mindestens 23 Lifte laufen. Das Wetter bleibe allerdings auch in den Hochlagen unbeständig. «Windig und mild», seien die Aussichten für die Weihnachtstage sagte Wetterbeobachter Frank Dreblow vom Deutschen Wetterdienst auf dem Kahlen Asten bei Winterberg. Es könne auf den Bergspitzen vielleicht mal einige Flocken geben, «aber es wird wohl keine schöne weiße Weihnacht werden. Schade.»

  • Freizeit

    Sa., 12.11.2016

    Skifahrer im Sauerland genießen Abfahrten

    Skifahrer sitzen in Winterberg in einem Sessellift.

    Leichte Minusgrade und ein paar Sonnenstrahlen: In Winterberg ging am Samstag der erste Skilift in Betrieb. Der Probe-Lauf soll am Montag wieder beendet sein, aber Skifahrer und Snowboarder genossen den Frühstart.

  • Freizeit

    Fr., 11.11.2016

    Winterberg: Erster Skilift dreht sich am Wochenende

    Skifahrer und ein Snowboarder sitzen in Willingen in einem Sessellift.

    Winterberg (dpa/lnw) - Frühstart in Winterberg: Am Samstag und Sonntag soll im Skilift-Karussell der erste Skilift laufen. Bis dahin habe man im Skigebiet «Remmeswiese» vermutlich eine 20 bis 30 Zentimeter starke Unterlage aus Kunst- und Naturschnee, sagte eine Sprecherin der Wintersport-Arena am Freitag. «Für einen breiten Saisonstart brauchen wir aber flächendeckend mehr Naturschnee oder eine anhaltende Kälteperiode zur Produktion von Kunstschnee.» Am Montag werde der Lift dann auch wieder abgestellt.

  • Wetter

    Mo., 07.11.2016

    Erster Vorgeschmack auf den Winter: Es kann glatt werden

    Laub im Schnee.

    Noch dominiert der Herbst. Aber in den nächsten Tagen kann es einen Vorgeschmack auf den Winter geben - wie auf dem Kahlen Asten.

  • Die kalte Jahreszeit hinterlässt erste Grüße

    So., 06.11.2016

    Der Winter klopft an

    Die kalte Jahreszeit hinterlässt erste Grüße : Der Winter klopft an

    Essen (dpa/lnw) Der erste Schnee in Nordrhein-Westfalen ist da: Am Sonntag zogen Schneeschauer über den Kahlen Asten im Sauerland. Eine geschlossene Schneedecke gebe es dort aber nicht, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag. „Aber es wird auf jeden Fall kälter.“

  • Wetter

    Do., 20.10.2016

    Frostige Temperaturen sorgen für Schneeregen in NRW

    Ein Fußgänger schützt sich mit einem Regenschirm gegen Schneeregen.

    Essen (dpa/lnw) - Der nahende Winter lässt sich nicht mehr leugnen - spätestens seit letzter Nacht. Bei frostigen Temperaturen fegten Schneeregen und gefrorener Regen in der Nacht zu Donnerstag um den gut 840 Meter hohen Kahlen Asten im Hochsauerlandkreis. Auch in der kommenden Nacht können erste Flöckchen in den Hochlagen fallen, sagte der Deutsche Wetterdienst. Dennoch: Von einem Wintereinbruch könne noch lange nicht die Rede sein, «ab Sonntag werden die Temperaturen wieder etwas angenehmer und die Sonne kommt raus», sagte ein Sprecher des DWD.

  • Wetter

    Do., 25.08.2016

    Temperatur-Jahresrekord in NRW knapp verpasst

    Essen (dpa/lnw) - Die Temperaturen in Nordrhein-Westfalen sind am Donnerstag knapp unter den bisherigen Höchstwerten in diesem Jahr geblieben. Am wärmsten war es in Geilenkirchen, wo der Deutsche Wetterdienst an seiner Station 35,6 Grad gemessen hat. Temperaturen über 35 Grad gab es auch an den Stationen in Werl und Waltrop. In den Zentren der Großstädte könnte es allerdings noch etwas wärmer gewesen sein, sagte Meteorologe Malte Witt. Kühler war es auf dem Kahlen Asten, wo aber immerhin auch noch knapp 27 Grad gemessen wurde. Am bisher heißesten Tag des Jahres in NRW waren am 20. Juli in Duisburg 35,9 Grad gemessen worden.