Kahlenberg



Alles zum Ort "Kahlenberg"


  • Hockey: Damen-Oberliga

    Di., 04.09.2018

    1:2 gegen Kahlenberg: THC mit guten Ansätzen, aber ohne Punkte

    Saskia Schwinn, hier im Duell mit Kahlenbergs Lara Broll (l.), unterlag mit dem THC zum Saisonauftakt 1:2.

    Zum Auftakt der neuen Feldsaison in der Oberliga gab es am Dingbängerweg gleich ein Spitzenspiel. Der Vorjahreszweite THC Münster empfing den Regionalliga-Absteiger Kahlenberger HTC, der zu den Titelfavoriten gehört. Es war ein Spiel auf Augenhöhe – mit einem bitterem Ausgang für den THC.

  • Hockey: Deutscher Jugendpokal

    Di., 10.10.2017

    Gänsehaut pur – THC-Talente triumphieren in Kahlenberg

    Mehr geht nicht in einer Saison: Die männliche B des THC wurde jetzt deutscher Jugendpokalsieger.

    Die Jugend B des THC Münster war gewiss nicht als Top-Favorit angereist. Doch dann kam ein Turnierverlauf beim deutschen Jugendpokal zustande, der wie aus dem Bilderbuch schien. Die SG Raffelberg/Kahlenberg konnte die Münsteraner nicht stoppen.

  • Fußball: Kreispokal

    Fr., 29.07.2016

    Pokalderby und Vereinsheim-Einweihung

    Der TuS Graf Kobbo Tecklenburg (rotes Trikot) startet mit dem Pokalspiel gegen den BSV Leeden/Ledde am Samstagnachmittag in die neue Saison

    Nachdem bereits am Mittwochabend der VfL Ladbergen durch einen 1:0-Sieg in Halverde die zweite Kreispokalrunde erreicht hat (wir berichteten), wird am Samstagnachmittag ab 16 Uhr der kommende Gegner der Heidedörfler ermittelt.

  • Triathlon: Ironman in Frankfurt

    Do., 09.07.2015

    Youngster Kahlenberg macht‘s auf eigene Faust

    Schwimmen, Radfahren, Laufen: Fabian Kahlenberg hat alles drauf – und ist schon ein echter Ironman.

    Fabian Kahlenberg ist nicht nur ein aufgeweckter und eloquenter Vertreter seines Alters, sondern mit 19 Jahren auch schon ein echter Ironman. Gut 13 Stunden benötigt er für sein Debüt beim EM-Rennen in Frankfurt, auf das er sich ganz allein vorbereitete.

  • Hockey: Oberliga

    Do., 18.06.2015

    Aufholjagd des THC endet mit einer Party

    Freuen sich über den Klassenerhalt: Helen Cramer (l.), Ani Behrend und Sophie Müller (r.) bleiben mit dem THC in der Oberliga.

    Hoch in die Oberliga, runter in die Verbandsliga – diese Wege kannten die Hockey-Damen des THC Münster in den vergangenen Jahren nur zu gut. Doch diesmal bleibt dem Team von Trainer Stefan Wiechers der Abstieg erspart, auch in der nächsten Saison geht es in der Oberliga weiter.

  • Hockey-Oberliga

    So., 19.04.2015

    Saisonpremiere verpatzt

    Auftaktniederlage: Der THC, hier mit Sophie Müller (li.) und Anuscheh Behrend (re.), musste beim Kahlenberger THC passen.

    Damen des THC Münster verlieren in Kahlenberg 0:4

  • Klaus Roths zweiter Streich

    So., 14.12.2014

    Greven-Krimi mit historischen Bezügen

    Den Krimi – Roths zweites Buch – ziert ein Bild des Grevener Fotografen Ulrich Brinkhoff .  

    Nach dem Mittelalter-Drama im Premierenbuch widmete sich der Grevener Autor Klaus Roth nun einem neuzeitlicheren Stoff, der gleichwohl an mehreren Stellen Bezug zur deutschen Geschichte hat. Ein Greven-Krimi.

  • Pensionierter Lehrer schreibt Mittelalter-Roman

    Mo., 10.02.2014

    Von der Ems ins Heilige Land

    Klaus Roth alias Claude LeRouge hat sein Erstlingswerk veröffentlicht: ein rund 700 Seiten dicker Mittelalter-Roman.

    Früher war Klaus Roth als Lehrer tätig, hat am Dionysianum in Rheine unterrichtet, gut 35 Jahre lang Französisch und Geschichte. Aus der Zeit stammt auch sein Spitzname, den ihm einst die Schüler verpassten. Sie übersetzten Klaus Roth einfach ins Französische: Claude LeRouge war geboren. Auf dem Einband seines Erstlingswerkes prangt dieser Name als Pseudonym.

  • Gisela Kahlenberg-Maas verlässt Grundschule

    Fr., 31.01.2014

    Abschied nach 35 Jahren

    Das Lächeln täuscht: Sicher empfand Gisela Kahlenberg-Maas (Mitte) neben der Freude, die ihr Kinder und Kollegium bereiteten, auch Wehmut, als sie gestern Abschied von der Grundschule Ladbergen nahm. Dr. Ulrike Itze und Susanne Walcher (vorne von links) überreichten die Entlassungs-Urkunde.

    Die eine oder andere Träne der Rührung kann sich Gisela Kahlenberg-Maas nicht verkneifen. Fast zu liebevoll ist der Abschied, den die Kinder und das Kollegium der Grundschule ihr bereiten. Die Pädagogin verlässt nach 35 Jahren die Schule.

  • Erste Bundesliga

    Do., 09.05.2013

    Wolfsburg verabschiedet vier Profis

    In Alexander Madlung verlässt der dienstälteste Wolfsburger Profi nach sieben Jahren den deutschen Meister von 2009. Foto: Marc Müller

    Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg verabschiedet vor dem letzten Saison-Heimspiel gegen Borussia Dortmund an diesem Samstag vier Fußball-Profis. Sotirios Kyrgiakos, Thomas Kahlenberg, Alexander Madlung und Torwart Marvin Hitz erhalten beim Bundesligaclub keine neuen Verträge.