Kaliningrad



Alles zum Ort "Kaliningrad"


  • Volleyball: Vorbereitungsturnier

    Mi., 24.07.2019

    Linda Bock wieder im DVV-Kader

    Linda Bock 

    Linda Bock hat mit der deutschen Nationalmannschaft das erste Spiel beim Vorbereitungsturnier im russischen Kaliningrad gewonnen. Polen wurde am Mittwoch mit 3:2 besiegt.

  • Aus nach 13 Jahren

    So., 16.09.2018

    DRK beendet Königsberg-Hilfe

    Gerhard Lepkojus (Mitte) und Helfer, die im Juni 2017 einen der letzten Transporte nach Kaliningrad beladen haben.

    5000 einzelne Spendenteile haben Gerhard Lepkojus und sein Team in mehr als einem Jahrzehnt gesammelt und mit Hilfstransporten in das russische Kaliningrad gebracht. Das DRK Saerbeck meldet nun das Ende dieser Aktion. Die Umstände würden immer schwieriger.

  • Vom 14.6. bis zum 15.7.

    Mi., 11.07.2018

    Spielplan der Fußball-WM 2018 in Russland

    Vom 14.6. bis zum 15.7. spielen die Teams in Russland um den WM-Pokal.

    VORRUNDE

  • Nach täuschen und taktieren

    Fr., 29.06.2018

    England und Belgien bereit fürs Achtelfinale?

    Belgiens Kevin de Bruyne unterhält sich nach dem Spiel mit dem Engländer Raheem Sterling.

    Zweifel und Kritik: Die Diskussionen über die richtige Strategie beim wenig bedeutenden Gruppenfinale halten an. Die Trainer Southgate und Martinez rechtfertigen ihre XXL-Rotation. Im Achtelfinale sind wieder die Stars gefordert. Kolumbien und Japan warten.

  • 1:0 gegen England

    Do., 28.06.2018

    Januzaj schießt Belgiens B-Team zum Gruppensieg

    Die belgische Mannschaft bejubelt ihr Tor zum 1:0. Englands Danny Rose läuft im Vordergrund enttäuscht über den Platz.

    Der befürchtete Langeweiler war es nicht. Obwohl beide Trainer viele Stars schonten, lieferten sich Belgien und England ein passables Duell. Nach dem 1:0 gehen die Belgier mit optimaler Punktausbeute in die K.o.-Phase.

  • Nach Zitterpartie

    Di., 26.06.2018

    Spaniens Trainer Hierro bekommt Feuer: «Meer von Zweifeln»

    Mit Glück ins Achtelfinale: Spaniens Spieler nach dem 2:2 gegen den Iran.

    «So können wir nicht weitermachen!» Dieser Satz von Spaniens Offensiv-Ass Isco trifft die Stimmungslage bei Spaniens WM-Team und in der Heimat. Den Weltmeister von 2010 zeichnet kaum noch etwas aus, was ihn unter Fernando Hierros Vorgänger so stark gemacht hat.

  • Kritik an Irmatov

    Di., 26.06.2018

    Marokko-Trainer Renard beklagt großen Schiedsrichterfehler

    Marokkos Trainer Herve Renard beklagt sich beim vierten Offiziellen über einen Schiedsrichterfehler.

    Kaliningrad (dpa) - Marokkos Trainer Hervé Renard hat sich nach dem 2:2 (1:1) gegen Spanien über einen Blackout des Schiedsrichters vor dem späten Ausgleich des Ex-Weltmeisters durch Iago Aspas beklagt.

  • Unentschieden gegen Marokko

    Mo., 25.06.2018

    Spanien als Gruppensieger ins Achtelfinale

    Marokkos Torwart Monir (oben Mitte) fängt den hohen Ball im Strafraum ab.

    Der WM-Mitfavorit aus Spanien tut sich weiter schwer. Auch beim 2:2 gegen Marokko bleiben viele Wünsche offen. Obwohl bisher nur ein Sieg gegen Iran gelingt, reicht es am Ende doch zum Gruppensieg. Zum Vorteil der Spanier schwächelten auch die Portugiesen.

  • Fernduell mit Portugal

    Mo., 25.06.2018

    Spanien mit Thiago in der Startelf gegen Marokko

    Thiago Alcantara (M) wurde von Trainer Fernando Hierro in die Startelf der Spanier gegen Marokko beordert.

    Kaliningrad (dpa) - Spanien geht mit Bayern-Profi Thiago in das abschließende WM-Gruppenspiel gegen Marokko.

  • Spaniens Trainer

    So., 24.06.2018

    Hierro will Gruppensieg: «Mathematisch nicht durch»

    Spaniens Nationaltrainer Fernando Hierro (l) schwört das Team auf das letzte Gruppenspiel gegen Marokko ein.

    Kaliningrad (dpa) - Spaniens Trainer Fernando Hierro will sich vor dem Abschluss der Vorrunde auf keine Rechenspielchen einlassen: «Unser Ziel ist es erstmal, ein gutes Spiel abzuliefern und es zu gewinnen. Wenn dann der Gruppensieg dabei herauskommt, wäre das umso besser.»