Kalkutta



Alles zum Ort "Kalkutta"


  • Entlang des heiligen Flusses

    Di., 28.01.2020

    Eine Kreuzfahrt auf dem Ganges

    Betende Frau am Ufer in Mayapur - im Hintergrund das Flussschiff «Ganges Voyager».

    Wer im Ganges badet, heißt es, wird rein und kommt zu den Göttern. Die Hindus verehren Indiens heiligen Fluss. Auf einer Kreuzfahrt ergründen Reisende, ob die Aura des Stroms für sie greifbar wird.

  • Pfarrer zeigt seine indische Heimat

    Mo., 25.11.2019

    „Eine einmalig schöne Reise“

    Auch das Grab Mahatma Gandhis steht auf dem Besuchsprogramm der Reisegruppe von Pfarrer Dhaman Karanam, die im Februar starten will. Am 11. Dezember gibt es ein Abschluss-Informationsabend.

    Es war eine einmalig schöne Reise, wir haben viel erlebt und gesehen, Land und Leute kennengelernt und sind in eine andere Welt hineingetaucht.“ So lauteten 2012 die Kommentare einer Reisegruppe, die zusammen mit Pfarrer Dhaman Karanam seine indische Heimat besucht hatte. Eine solche mit etwas geänderter Route bietet der Seelsorger auch jetzt wieder an. Dabei hat der Geistliche als zusätzliches Ziel Kalkutta mit dem Besuch des Hauses von Mutter Theresa eingeplant

  • Reiseland Indien

    Do., 19.09.2019

    Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

    Reiseland Indien: Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

    Ein Armenhaus, Bettlertrauben, Dreck ohne Ende? Weit gefehlt: Kalkutta im Osten Indiens hat mehr zu bieten. Eindrücke aus einer bunten und lebendigen Stadt.

  • Unter Kolonialherrschaft

    Di., 30.07.2019

    Mord in Kalkutta: «Eine Handvoll Asche»

    Ein Serienmörder geht um in Kalkutta. Der Polizist Sam Wyndham muss ermitteln. Er stößt auf grausame Menschen-Experimente.

  • Weltladen unterstützt Aktion „Pradip“

    Mi., 07.11.2018

    Kaufen, damit es Kindern besser geht

    Unterstützen mit Seidentüchern Kinder in Indien: (v.l.) Burghard Engelke, Helga Michalski, Ulrike Salz und Katja Grawinkel.

    Der Weltladen unterstützt mit dem Verkauf von Seidentüchern die Organisation „Pradip“, die ein Kinderheim in Kalkutta unterstützt. Dort erhalten Kinder von Prostituierten eine bessere Lebensperspektive.

  • Von Greven nach Kalkutta: Michael Tast

    Sa., 15.09.2018

    Im Namen von Mutter Teresa

    Von Mutter Teresa persönlich eingeladen: Michael Tast hilft in Kalkutta Kranken, Geschundenen und Unterdrückten.

    Seit 1995 lebt der Grevener Michael Tast in der westbengalischen Hauptstadt Kalkutta. Seit über 20 Jahren helfen er und seine Frau Naro Menschen, die sich selbst nicht helfen können oder keine Rechte haben. Die indische Ordensgründerin Mutter Teresa persönlich lud ihn in das Mutter-Haus in Kalkutta ein.

  • Fußball

    Fr., 27.10.2017

    FIFA erhöht Preisgelder für WM-Teilnehmer auf Rekordniveau

    Kolkata (dpa) - Die WM-Teilnehmer können 2018 in Russland mit Rekordprämien von der FIFA rechnen. Der Fußball-Weltverband will rund 344 Millionen Euro an Preisgeldern zahlen, zwölf Prozent mehr als vier Jahre zuvor in Brasilien. «Das ist ein positives Zeichen für die finanzielle Gesundheit der FIFA», sagte Präsident Gianni Infantino beim Treffen des FIFA-Rats im indischen Kolkata.

  • Fußball

    Mi., 25.10.2017

    England und Spanien bestreiten Finale der U17-Weltmeisterschaft

    Kolkata (dpa) - U17-Europameister Spanien und der EM-Zweite England treffen auch im Endspiel der U17-Weltmeisterschaft in Indien aufeinander. Englands Nachwuchs-Fußballer setzten sich am Mittwoch im Halbfinale mit 3:1 gegen Brasilien durch, das zuvor in der Runde der besten Acht Deutschland besiegt schatte. Spanien gewann 3:1 gegen den letzten afrikanischen Vertreter Mali. Damit kommt es am Samstag in Kolkata zur Neuauflage des EM-Finals.

  • Hauptfigur ist Antiheld

    Di., 24.10.2017

    Historischer Krimi in Indien: «Ein angesehener Mann»

    Indien im Jahr 1919. Es gärt im Land. In dieser aufgeheizten Atmosphäre wird in Kalkutta ein enger Berater des Gouverneurs von Bengalen ermordet.

  • Fußball

    So., 22.10.2017

    Deutschlands U17-Fußballer bei WM 1:2 gegen Brasilien

    Kolkata (dpa) - Die deutschen U17-Fußballer haben trotz einer starken Leistung den Sprung ins Halbfinale der Weltmeisterschaft in Indien verpasst. Die Mannschaft von Trainer Christian Wück unterlag in der Runde der besten Acht dem dreimaligen U17-Weltmeister Brasilien trotz einer 1:0-Führung mit 1:2. Die DFB-Elf zeigte in Kolkata in der ersten Halbzeit ihre beste Turnierleistung, gab das Spiel aber nach der Pause aus der Hand.