Kamen



Alles zum Ort "Kamen"


  • Prozesse

    Mo., 18.05.2020

    Jahrelanger Rechtsstreit um Sportschule beendet

    Das Sportzentrum Kamen Kaiserau.

    Münster/Kamen (dpa/lnw) - Rund 14 Jahre nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland haben das Land Nordrhein-Westfalen und der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) einen jahrelangen Rechtsstreit beendet. Der Verband muss rund 270 155 Euro zu viel gezahlter Fördergelder für Investitionen in die Sportschule Kaiserau in Kamen plus 44 558 Euro Zinsen an das Land zurückzahlen, wie das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

  • Kriminalität

    Di., 14.04.2020

    Nicht angeschnallt: Verfolgungsjagd von Hamm nach Kamen

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Hamm/Kamen (dpa/lnw) - Eine Verkehrskontrolle wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes endete am Ostersonntag in Hamm in einer fast 10 Kilometer lange Verfolgungsfahrt. Nach Angaben der Polizei war eine Frau auf dem Rücksitz des Autos nicht angeschnallt. Statt anzuhalten, gab der 61-jährige Fahrer aus Kamen Gas und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit im östlichen Ruhrgebiet in Richtung Bergkamen, wie die Polizei am von Dienstag mitteilte. Mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber nahmen die Verfolgung auf, die in einer Böschung in der Nähe der Autobahn 2 in Kamen endete. Zuvor hatte der Fahrer die geöffnete Beifahrertür eines Streifenwagens gerammt und war rückwärts in einen Feldweg geflüchtet.

  • Kriminalität

    Mo., 23.03.2020

    Besenstiel-Attacke wegen geringem Abstand in Warteschlange

    Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.

    Kamen (dpa/lnw) - Aus Unmut über mangelnden Abstand in der Warteschlange soll ein Mann (41) in einer Drogerie in Kamen mit einem Besenstiel auf einen hinter ihm Wartenden eingeschlagen haben. Wie die Polizei im zuständigen Kreis Unna am Montag berichtete, wurde das 46-jährige Opfer mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt. Der Vorfall hatte sich bereits am Samstagmittag ereignet. Der 41-Jährige hatte den Besenstiel gerade kaufen wollen. Nun hat die Polizei ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ihn eingeleitet. Um einer raschen Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, sind die Menschen aufgefordert, in Supermärkten und Warteschlangen Abstand voneinander zu halten.

  • Handball: Herren-Bezirksliga

    Fr., 13.03.2020

    Kann der SVE Dolberg gegen den VfL Kamen noch mal oben angreifen?

    Sebastian Supenkamp

    Der Tabellenführer ist gestrauchelt. Deshalb sind die Dolberger Handballer nun bis auf drei Punkte an der SGH Unna Massen dran. Ob da so bleibt, hängt aber entscheidend vom Samstagabend ab. Dann kommt nämlich der Tabellendritte aus Kamen in die Mehrzweckhalle. SVE-Coach Andreas Schwartz hat ein Argument, das ihm Hoffnung macht.

  • Handball: Damen-Bezirksliga

    Fr., 28.02.2020

    SVE Dolberg will es diesmal gegen Westfalia Kamen besser machen

    Lisa Kreitinger und der SVE erwarten Kamen.

    Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel. Selten galt das sehr wie im Falle der zurzeit zwei besten Mannschaften der Frauen-Bezirksliga. Tabellenführer Westfalia Kamen und Verfolger Eintracht Dolberg treffen nämlich nur rund zwei Wochen, nachdem sie ihr Hinrunden-Duell nachgeholt haben, schon wieder aufeinander.

  • Brände

    Sa., 22.02.2020

    Toter in ausgebranntem Dachstuhl: Identität unklar

    An einem Löschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet das Blaulicht.

    Das Dachgeschoss eines Kamener Wohnhauses ist am Samstag niedergebrannt. In den Trümmern entdeckte die Feuerwehr einen Leichnam - die Hintergründe des Feuers sind noch völlig unklar.

  • Krankheiten

    Sa., 01.02.2020

    Entwarnung: Kein Coronavirus in Lünen

    Die von den Centers for Disease Control and Prevention im Januar 2020 zur Verfügung gestellte Illustration stellt das neuartige Coronavirus 2019-nCoV.

    Unna/Lünen (dpa/lnw) - Coronavirus-Entwarnung in Lünen: Der Verdacht, dass sich ein im Klinikum Lünen untergebrachter Mann aus Kamen mit dem Coronavirus angesteckt haben könnte, hat sich laut Klinik nicht bestätigt. Das teilte eine Sprecherin des Kreises Unna am Samstag mit.

  • Krankheiten

    Do., 30.01.2020

    Verdacht auf Coronavirus in Unna - dritter Patient in NRW

    Coronavirus Test im Labor.

    Es ist der dritte Patient, der mit Verdacht auf das Coronavirus vorsorglich in einer Klinik in NRW isoliert wird. Zwei Männer warten in Siegen, einer nun in Lünen auf ihre Diagnosen.

  • Flaschenwerfer kommt vor Gericht

    Mo., 20.01.2020

    Zweijähriges Mädchen schwer verletzt: Gefahr aus dem Partyzug

    Polizeibeamte durchforsteten den Partyzug, der aus Köln gekommen war und für mehrere Stunden am Grevener Bahnhof Zwangspause machen musste.

    Nach einem Flaschenwurf aus einem Partyzug am Bahnhof in Kamen wurde ein zweijähriges Mädchen lebensgefährlich verletzt. Jetzt wird Anklage gegen den Flaschenwerfer erhoben.

  • Unfälle

    Mi., 15.01.2020

    Baugerüst stürzt auf Parkplatz eines Supermarktes in Kamen

    In einem Schrank hängen Jacken und Helme der Feuerwehr.

    Kamen (dpa/lnw) - Ein Baugerüst ist in Kamen vermutlich durch starken Wind auf den Parkplatz eines Einkaufszentrums gestürzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, seien bei dem Vorfall am Dienstag gegen 18 Uhr Sitzgelegenheiten und ein Unterstand beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. THW und Feuerwehr sicherten bei dem Einsatz ein weiteres Baugerüst, das ebenfalls bis zum sechsten Stockwerk des Einkaufszentrums reichte und einzustürzen drohte.