Karachi



Alles zum Ort "Karachi"


  • Vom Prinzipalmarkt ins Kino

    Di., 06.08.2019

    Iranischer Regisseur dreht Film auch in Münster

    In Javad Karachis Spielfilm philosophiert Sokrates über verschiedene Lebensfragen. Gedreht wurde in Münster und in Griechenland.

    Über Liebe und Philosophie: Der iranische Filmemacher hat für seinen neuen Film auch Münster als Kulisse ausgewählt, denn die Stadt hat für ihn einen besonderen Stellenwert.

  • Prozesse

    Do., 10.01.2019

    Fabrikbrand in Karachi: Klage gegen Kik abgewiesen

    Landgericht steht auf dem Fenster einer Eingangstür.

    Dortmund (dpa/lnw) - Der Textildiscounter Kik muss nach einem Fabrikbrand in Karachi vor gut sechs Jahren kein Schmerzensgeld zahlen. Das Dortmunder Landgericht hat am Donnerstag die Klage von vier Pakistanern abgewiesen. Die geltend gemachten Ansprüche von 30 000 Euro pro Kläger seien nach pakistanischem Recht bereits verjährt, erklärten die Richter. Bei dem Feuer in der Textilfabrik Ali Enterprises waren im September 2012 insgesamt 258 Menschen zu Tode gekommen und zahlreiche weitere verletzt worden. Die Kläger - drei Hinterbliebene und ein Überlebender - wollten erreichen, dass Kik als Hauptkunde der Fabrik für etwaige Brandmängel einstehen muss.

  • Blutbad auf Obstmarkt

    Fr., 23.11.2018

    Dutzende Tote bei Anschlägen in Pakistan

    Ein pakistanischer Soldat vor einer zerstörten Scheibe des chinesischen Konsulats. 

    Bei zwei Angriffen in Pakistan sterben mehr als 40 Menschen. Einer richtet sich gegen das chinesische Konsulat in Karachi. Das Ziel eines zweiten Selbstmordattentäters im Nordwesten des Landes bleibt unklar.

  • Gedenktag Ordensfrau Dr. Ruth Pfau

    Mi., 06.09.2017

    Hoffnung für Leprakranke

    Ruth Pfau, hier ein Foto vom März 2017, suchte bei ihren Visiten immer wieder den direkten Kontakt zu Patienten.

    Der Geburtstag der im August verstorbenen Lepraärztin Dr. Ruth Pfau am kommenden Samstag soll als Gedenktag begangen werden. Im Pfarrzentrum St. Josef kommen Freundinnen, Verwandte sowie Mitstreiter und weitere Wegbegleiter zu Wort.

  • Gedenktag Ordensfrau Dr. Ruth Pfau

    Mi., 06.09.2017

    Ruth Pfau gab Leprakranken eine neue Hoffnung

    Der Geburtstag der im August verstorbenen Lepraärztin Dr. Ruth Pfau am kommenden Samstag soll als Gedenktag begangen werden. Im Pfarrzentrum St. Josef kommen Freundinnen, Verwandte sowie Mitstreiter und weitere Wegbegleiter zu Wort.

  • Der Engel ist tot

    Do., 10.08.2017

    Deutsche Lepra-Ärztin Ruth Pfau in Pakistan gestorben

    Die Nonne und Medizinerin Ruth Pfau ist in Pakistan gestorben.

    1960 kommt die junge deutsche Ärztin und Ordensfrau nach Karachi und sieht zum ersten Mal Lepra-Kranke. Sie bleibt und rettet zehntausende Leben. In der Nacht auf Donnerstag ist die berühmteste Deutsche in Pakistan im Alter von 87 Jahren gestorben.

  • Konflikte

    Sa., 24.06.2017

    Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan

    Islamabad (dpa) - Blutiger Freitag in Pakistan: Bei drei Bombenanschlägen im Süden und im Nordwesten des Landes sowie einem Feuerüberfall sind binnen weniger Stunden mindestens 42 Menschen getötet und 97 weitere verletzt worden. Am späten Abend schossen in der südpakistanischen Millionenstadt Karachi Männer von Motorrädern aus auf Polizisten und töteten vier von ihnen. Nur wenige Stunden zuvor waren kurz hintereinander zwei Bomben an einem belebten Markt in der Stadt Parachinar in Nordwestpakistan explodiert.

  • Kurz vor Ende des Ramadan

    Fr., 23.06.2017

    Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan

    Pakistanische Polizisten sichern Spuren am Tatort eines Bombenanschlages in Quetta. Kurz vor dem Ende des Ramadan ist es in Pakistan zu vier Anschlägen mit zahlreichen Toten gekommen.

    Kurz vor dem Ende des für Muslime heiligen Fastenmonats Ramadan sind bei einer Anschlagsserie in Pakistan Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Drei Bombenanschläge und eine Überfall erschüttern die Islamische Republik.

  • Bahn

    Do., 03.11.2016

    19 Tote bei Zugunglück an belebter Bahnstation in Pakistan

    Islamabad (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück in Pakistan sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. In der Millionenmetropole Karachi war ein Zug in einer belebten Bahnstation auf einen stehenden aufgefahren. Mehr als 50 Menschen seien verletzt worden, hieß es. Aufgrund des maroden Bahnsystems sind Zugunglücke in Pakistan keine Seltenheit. Zuletzt waren im September vier Menschen getötet und rund 100 verletzt worden, als nahe der ostpakistanischen Stadt Multan zwei Züge zusammenstießen.

  • Mehr als 50 Verletzte

    Do., 03.11.2016

    19 Tote bei Zugunglück an Bahnstation in Pakistan

    In Karachi ist ein Zug auf einen in einer belebten Bahnstation stehenden Zug aufgefahren.

    Britische Kolonialherren hinterließen Pakistan Tausende Kilometer Bahntrassen. Heute ist das System veraltet. Bei einem schweren Zugunglück sind wieder viele Menschen gestorben.