Karl-Marx-Allee



Alles zum Ort "Karl-Marx-Allee"


  • Ein Stück DDR-Geschichte

    Mo., 19.03.2018

    Ostberliner Kult-Café Sibylle droht die Schließung

    Das Ostberliner Traditions-Café Sibylle droht das Aus.

    1953 eröffnet, musste das Lokal nach der Wende zunächst schließen, konnte aber nach der Jahrtausendwende weiter betrieben werden.

  • Brände

    Fr., 14.04.2017

    Feuer im ehemaligen Kino Kosmos in Berlin

    Berlin (dpa) - Das frühere Kino Kosmos in Berlin ist durch ein Feuer teilweise zerstört worden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. Der Brand sei am Karfreitagmorgen an Plastikcontainern neben dem Gebäude ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Als die Feuerwehr eintraf, hatten Flammen bereits Schaufenster im Erdgeschoss und in der ersten Etage zerstört. Der Brand griff auch auf ein Büro im Gebäude über. Das «Kosmos» auf der Karl-Marx-Allee wure 1961 als modernstes Kino der DDR eröffnet.

  • Publikumsfilmpreis verliehen

    Do., 30.03.2017

    Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

    Schauspielerin Senta Berger vor der Preisverleihung der Jupiter Awards 2017 auf dem roten Teppich.

    Roter Teppich auf der Berliner Karl-Marx-Allee: Der Publikumsfilmpreis «Jupiter Award» rief Stars aus Film und Fernsehen auf den Plan. Die Hauptrolle des Abends spielte ein Mutter-Sohn-Gespann.

  • «Gespräche laufen»

    Di., 24.01.2017

    Formel-E-Rennen in Berlin kehrt wohl nach Tempelhof zurück

    Das Tempelhofer Feld wird mit großer Wahrscheinlichkeit erneut Veranstaltungsort für das Formel-E-Rennen in Berlin.

    Berlin (dpa) - Nach der Absage des Formel-E-Rennens auf der Berliner Karl-Marx-Allee beraten Senat und Veranstalter über einen Ausweich-Standort.

  • Motorsport

    Do., 19.05.2016

    Rast dritter Deutscher beim Formel-E-Spektakel in Berlin

    René Rast startet beim Formel-E-Rennen in Berlin.

    Es wird ein Spektakel in der Berliner City. Die Formel E wechselt in diesem Jahr vom Tempelhofer Feld auf die Karl-Marx-Allee. Drei Deutsche werden dabei sein, 30 000 Besucher werden erwartet.

  • Szene

    Do., 24.07.2014

    2400 Sorten Bier beim Bierfestival in Berlin

    Das Bierfestival in Berlin erwartet nicht weniger als 800 000 Besucher. Foto: Soeren Stache

    Berlin (dpa) - Die Berliner Karl-Marx-Allee wird vom 1. bis 3. August vorübergehend wieder zum vielleicht längsten Biergarten der Welt. Zum 18. Mal findet dort dann das Internationale Bierfestival statt.

  • Szene

    Do., 07.11.2013

    Berlins «Babette» wird zehn

    Berlin (dpa) - Für Architekturliebhaber ist die Karl-Marx-Allee im Osten Berlins Pflichtprogramm. Auf dem Vorzeigeboulevard aus den 50er und 60er Jahren und gegenüber vom Kino International liegt ein Kleinod aus DDR-Zeiten: der einstige «Kosmetiksalon Babette», der seit zehn Jahren eine Bar ist.

  • Multimedia

    Mo., 04.03.2013

    Vom riesigen Daddelautomaten bis zum kleinen Gameboy

    Sonderschau zur neuen Tomb-Raider-Version: Lara Croft darf im Computerspielemuseum in Berlin natürlich nicht fehlen. Foto: Jörg Carstensen

    Berlin (dpa) - Vom riesigen Daddelautomaten bis zum kleinen Gameboy: Andreas Lange will mit seinem Computerspielemuseum in Berlin von der Game-Nostalgie profitieren. Dabei spielt er selbst nur selten.

  • Lifestyle

    Fr., 10.08.2012

    Tetris für draußen - Streetgames-Community erobert Berlin

    Lifestyle : Tetris für draußen - Streetgames-Community erobert Berlin

    Berlin (dpa) - «Räuber und Gendarm» war gestern. Ein Berliner Festival bringt Computerspiele auf die Straße - mit Hilfe von Badfliesen und Einkaufswagen.

  • Kultur

    Di., 31.07.2012

    Vier Länder nominieren jüdisches Erbe für Unesco-Liste

    Berlin (dpa) - Für eine neue Bewerbungsliste um den Unesco-Titel Welterbe müssen die Bundesländer zum 1. August ihre Wunschkandidaten an die Kultusministerkonferenz melden. Nach einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa gehen mindestens 4 der 16 Länder mit ihrem jüdischen Erbe ins Rennen.