Kastellaun



Alles zum Ort "Kastellaun"


  • Liebesfrühling im Sommer

    Mo., 12.08.2019

    Eheversprechen nur vor Gott

    Helga Eckardt und Karl Hagedorn freuen sich auf ihre Hochzeit am kommenden Freitag (16. August).

    Helga Eckardt und Karl Hagedorn habe viel gemeinsam. Beide heiraten jetzt zum zweiten Mal in ihrem Leben, aber zum ersten Mal gemeinsam. Dabei kennen sich beide schon sehr lange. Denn ihre Liebe hat eine ganz besondere Geschichte.

  • Fetival

    Sa., 03.08.2019

    Jubiläums-Ausgabe des «Nature One» gestartet

    Raver tanzen beim Technofestival «Nature One». Zehntausende Besucher feiern beim 25. Elektro-Festival im Hunsrück.

    Das «Nature One» ist mittlerweile ein legendäres Elektro-Festival. Nun hat die Jubiliäums-Ausgabe begonnen. Unter den auftretenden DJs und Live Acts sind auch Veteranen aus der Anfangszeit dabei.

  • Elektrofestival

    Sa., 04.08.2018

    «Nature One» gestartet - Zehntausende Musikfans feiern

    Tausende Raver tanzen beim Technofestival «Nature One» auf der ehemaligen US-Cruise-Missile-Basis Pydna auf dem Open-Air-Floor.

    Das 13. «Nature One»-Festival hat begonnen. Auf die Gäste warten 300 Acts. Allerdings stehen die rund 56.000 Besucher auch vor einer großen Herausforderung.

  • Musik

    Sa., 04.08.2018

    Elektrofestival «Nature One» startet

    Kastellaun (dpa) - Mit Zehntausenden Besuchern ist im Hunsrück das Elektro-Festival «Nature One» gestartet. Etwa 350 Acts sollen an vier Tagen auf dem Areal der Raketenbasis Pynda bei Kastellaun auftreten. Auflegen werden unter anderem Szenegrößen wie der französische Acid- und Tranceproduzent Emmanuel Top, das ägyptische Trance-Duo Aky & Fila oder Techno-DJ Charlotte de Witte aus Belgien. Der Veranstalter rechnet mit bis zu 56 000 Festival-Gängern. Die müssen sich auf heiße Tage einstellen. Dem Deutschen Wetterdienst zufolge werden wieder Maximal-Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke erreicht.

  • Techno-Party

    Mi., 01.08.2018

    Elektro-Festival «Nature One» im Hunsrück

    Technofans 2017 beim Technofestival "Nature One".

    Elektro-Klänge locken wieder Zehntausende in den Hunsrück. Wenn das Festival «Nature One» ruft, pilgern Freunde von Techno, House und Co. auf das Gelände der ehemaligen Raketenbasis Pydna bei Kastellaun

  • Millionenschaden befürchtet

    Do., 24.11.2016

    Supermarkt in Kastellaun abgebrannt

    Feuerwehrleute sind nach dem Vollbrand eines Supermarktes in Kastellaun mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

    Kastellaun (dpa) - Beim Brand eines Supermarktes im Hunsrück ist ein erheblicher Sachschaden im möglicherweise siebenstelligen Bereich entstanden.

  • Musik

    So., 07.08.2016

    Zehntausende Techno-Fans feiern Nature One

    Raver in Kastellaun auf dem Gelände einer ehemaligen Raketenbasis.

    Wenn die Größen der Szene auflegen und 65 000 Menschen zu Techno, House und Trance tanzen, steigt im Hunsrück eines der größten Festivals für Elektronische Musik. So friedlich wie in diesem Jahr war die Party selten.

  • Musik

    Sa., 01.08.2015

    Nature One startet auf ehemaliger Raketenbasis

    DJ Tujamo sorgt beim Technofestival Nature One für Stimmung.

    Kastellaun (dpa) - Mit wummernden Bässen und bunten Lichteffekten hat am Freitagabend das ausverkaufte Techno-Festival Nature One auf der einstigen Raketenbasis Pydna im Hunsrück begonnen.

  • Musik

    Fr., 31.07.2015

    Nature One startet auf ehemaliger Raketenbasis

    Kastellaun (dpa) - Mit wummernden Bässen und bunten Lichteffekten hat am Abend das ausverkaufte Techno-Festival Nature One auf der einstigen Raketenbasis Pydna im Hunsrück begonnen. Die Veranstalter des dreitägigen Spektakels in der Nähe von Kastellaun in Rheinland-Pfalz erwarteten 65 000 meist junge Besucher in Bunkern, Zelten und unter freiem Himmel. Zur 21. Auflage von Nature One waren mehr als 300 DJs und Live-Acts angekündigt.

  • Musik

    Mo., 04.08.2014

    Bässe und Beats sind verklungen - Festival Nature One endet

    Kastellaun (dpa) - Nach zwei durchtanzten Nächten ist das Elektro-Festival Nature One im Hunsrück zu Ende gegangen.