Killington



Alles zum Ort "Killington"


  • Ski Alpin

    So., 01.12.2019

    Beste Platzierung seit acht Jahren: Ackermann Slalom-Vierte

    Christina Ackermann hat das Podest beim Slalom in Killington knapp verpasst.

    Rang vier in einem Weltcup-Slalom? Das schaffte zuletzt Maria Höfl-Riesch im Januar 2014 - bis Christina Ackermann am Sonntag in Killington ihr bestes Slalom-Ergebnis seit vielen Jahren ablieferte. Im Ziel war sie damit aber noch nicht mal zufrieden.

  • Ausblick

    So., 01.12.2019

    Das bringt der Wintersport am Sonntag

    Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann macht sich Hoffnungen auf einen Podestplatz im Sprint.

    Im Wintersport bringt der Sonntag Wettkämpfe bei den Nordischen, den Alpinen, den Biathleten, den Langläufern und den Rodlern.

  • Riesenslalom

    Sa., 30.11.2019

    Rebensburg verpasst auch in Killington Podestplätze

    Nach Platz 13 in Sölden erreichte Viktoria Rebensburg in Killington Rang sieben.

    Viktoria Rebensburg sucht noch ihre Form. Auch im zweiten Riesenslalom des Winters sind die Podestplätze für Deutschlands beste Skirennfahrerin außer Reichweite - eine andere Deutsche dagegen konnte zufrieden sein.

  • Volles Programm

    Sa., 30.11.2019

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Steht beim Rennen in Lake Louise vor seinem Comeback: Thomas Dreßen.

    Die deutschen Biathleten gehen in Schweden in ihren ersten Weltcup nach dem Karriereende von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier. Der Weltcup-Auftakt bei den Skilangläufern und Nordischen Kombinierern ist in vollem Gange - und Thomas Dreßen gibt sein Comeback.

  • Sölden-Siegerin

    Do., 07.11.2019

    Robinson verzichtet auf Riesenslalom in Killington

    Alice Robinson verblüffte mit ihrem Weltcup-Erfolg in Sölden die Ski-Welt.

    Killington (dpa) - Auftaktsiegerin Alice Robinson muss auf den nächsten Weltcup-Riesenslalom im US-amerikanischen Killington Ende des Monats verzichten.

  • Ski alpin Riesenslalom

    Fr., 21.12.2018

    Rebensburg feiert in Courchevel Podiums-Comeback: «Tut gut»

    Viktoria Rebensburg beim Riesenslalom in Courchevel.

    Die erste zwei Saison-Ergebnisse im Riesenslalom hatten Viktoria Rebensburg etwas zugesetzt - doch pünktlich vor Weihnachten zeigte sie wieder ihre Klasse und ist erleichtert. Dass es in Courchevel knapp nicht zum Sieg reichte, konnte die Oberbayerin schnell abhaken.

  • Weltcup in Killington

    So., 25.11.2018

    Lebenszeichen im Damen-Slalom: Dürr wird Zehnte

    Von den Podestplätzen war Lena Dürr fast drei Sekunden entfernt.

    Im zweiten Slalom des WM-Winters gelingt der zweiten Deutschen die halbe Qualifikationsnorm für die Titelkämpfe im Februar. Lena Dürr hat zwar viel Rückstand auf die Podestplätze, darf aber auf einen Aufschwung hoffen - im Gegensatz zu ihrer Kollegin.

  • Riesenslalom

    So., 25.11.2018

    Pannen-Start im Riesenslalom: Rebensburg setzt nun auf Speed

    Viktoria Rebensburg ist beim Riesenslalom in Killington ausgeschieden.

    Rang vier in Sölden war nicht schlecht, doch auch in Killington verschenkt Rebensburg einen Podestplatz im Riesenslalom. Nach dem ersten Ausfall in ihrer Lieblingsdisziplin seit fast vier Jahren setzt sie nun auf Geschwindigkeit.

  • Skispringen, Rodeln und Co.

    So., 25.11.2018

    Das bringt der Wintersporttag

    Rodler Felix Loch greift in Innsbruck in den Weltcup ein.

    Viel zu Feiern gab es für die deutschen Wintersportfans am Samstag noch nicht. Gute Chancen auf Erfolge gibt es am Sonntag bei den Rodlern, auch Kombinierer, Skispringer und Alpine wollen sich steigern.

  • Riesenslalom

    Sa., 24.11.2018

    Erstmals seit vier Jahren bleibt Rebensburg ohne Punkte

    Viktoria Rebensburg ist beim Riesenslalom in Killington ausgeschieden.

    29 Riesenslaloms in Serie ist Viktoria Rebensburg immer mindestens in die Punkteränge gerast - diese Serie ist seit Samstag vorbei. In Killington war die Gesamtsiegerin der vergangenen Saison zwar wieder schnell, doch dann kam ein Patzer.