Klemensstraße



Alles zum Ort "Klemensstraße"


  • Sperrungen und Umleitungen

    Fr., 16.08.2019

    Innenstadt wird beim Stadtfest zur autofreien Zone

    Auch die Stadtbusse weichen dem Stadtfest in der Innenstadt aus. Von Donnerstag bis Montag können einige Haltestellen nicht angefahren werden.

    Wo Menschenmassen feiern, da ist kein Platz für Autos und Busse. Wenn am Wochenende (16. bis 18. August) das Stadtfest „Münster Mittendrin“ ansteht, sind wieder zahlreiche Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Teilweise gelten die Regelungen schon ab Donnerstag (15.August).

  • Das Auto einfach stehen lassen

    Sa., 24.11.2018

    Mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt

    Die Linien 11, 12, 13 und 22 fahren direkt zum Weihnachtsmarkt am Aegidiimarkt.

    Adventszeit bedeutet in Münsters Innenstadt auch immer Sperrstunde. Wegen der Weihnachtsmärkte in der Altstadt sind viele Straßen dicht. Die Stadtwerke haben für die vielen interessierten Besucher ein umfangreiches Angebot.

  • Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser besucht Münster

    Mi., 22.08.2018

    Bio-Anbau soll weiter wachsen

    Gemeinsam mit den Kindern kochte Meisterkoch Markus Haxter (r.) vegetarische Bio-Speisen, die sich auch Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser schmecken ließ.

    Für Passanten gab es am Mittwoch Bio-Speisen in der Klemensstraße zu kosten. Zubereitet hatte die Meisterkoch Markus Haxter.

  • Münster mittendrin 2018

    Do., 16.08.2018

    Gesperrte Straßen und Busumleitungen zum Stadtfest

    Münster mittendrin 2018 : Gesperrte Straßen und Busumleitungen zum Stadtfest

    Münsters Altstadt verwandelt sich von Freitag bis Sonntag (17. bis 19. August) in eine große Festmeile. Dafür werden weite Teile der Innenstadt zur autofreien Zone. Busse müssen Umwege nehmen. Ein Überblick. 

  • Einschränkungen im Busverkehr

    Mi., 11.07.2018

    Westfälischer Friedenspreis: Umleitungen und Sperrungen am Samstag

    Einschränkungen im Busverkehr: Westfälischer Friedenspreis: Umleitungen und Sperrungen am Samstag

    Staatsoberhäupter von Estland, Lettland und Litauen bekommen am Samstag (14. Juli) in Münster den Internationalen Preis des Westfälischen Friedens verliehen. Die baltischen Länder werden aufgrund ihrer Bemühungen um eine Integration ins westliche Wertesystem von Demokratie und Freiheit gewürdigt. Die Feierlichkeiten führen zu Umleitungen und Sperrungen in der Innenstadt - ein Überblick.

  • Münsters Weihnachtsmärkte

    Mo., 27.11.2017

    Bus-Umleitungen während der Adventszeit

    Symbolbild Stadtwerke Münster

    Wenn in der Adventszeit die Straßen in Münsters Innenstadt für den Verkehr gesperrt werden, fahren auch mehrere Buslinien eine Umleitung.

  • Täter brachen Bude an der Klemensstraße auf

    Mi., 26.07.2017

    Einbrecher nehmen Schüssel mit Schokostreuseln mit

     

    Einen süßen Zahn haben offenbar Einbrecher, die einen Verkaufsstand in der Nähe des Stadthauses 1 aufbrachen: Sie stahlen eine Schüssel Schokostreusel.

  • Ladenlokal in Münster

    Mo., 24.07.2017

    Fahnen und Spiele Brinckmann schließt im Herbst

    Sabine Feldmann (r.) und Melanie Rinke sind bei Fahnen und Spiele Brinckmann ein eingespieltes Team. . .

    Schon wieder schließt ein Fachbetrieb in der münsterischen Innenstadt. Sabine Feldmann von Fahnen und Spiele Brinckmann gibt nach 29 Jahren auf. Insgesamt besteht das Geschäft aber schon seit 1932.

  • Hinweise zum Stadtfest

    Do., 06.07.2017

    Diese Änderungen müssen Autofahrer und Busfahrgäste berücksichtigen

    Wie im letzten Jahr werden beim diesjährigen Stadtfest Tische und Bänke auf dem Prinzipalmarkt aufgestellt. Daher müssen einige Straßen für den Busverkehr gesperrt werden.

    Straßensperrungen für das Stadtfest: Von Donnerstagabend bis Montagmorgen weichen die Busse dem Stadtfest „Münster Mittendrin“ aus. Betroffen sind insgesamt sieben Haltestellen. Hier ein Überblick über die gesperrten Straßen und Parkmöglichkeiten.

  • Fun Brinckmann schließt

    Fr., 10.02.2017

    Narrengeschäft findet Internetkäufe nicht lustig

    Zum Lachen ist Sabine Feldmann zurzeit selbst im lustigen Clownskostüm nicht zumute.

    Vor 13 Jahren waren die Brinckmann-Schwestern mit ihrem Kostümgeschäft die Vorreiter in Münster. Jetzt schließen Sabine Feldmann und Heide Brinckmann ihren Standort an der Warendorfer Straße.