Klieve



Alles zum Ort "Klieve"


  • Voltigieren: RV Senden

    Di., 26.06.2018

    RV Senden: Aufstieg auf dem Pferderücken

    Das Team Senden 1 geht im nächsten Jahr in der Leistungsklasse L an den Start.

    Alle sechs Mannschaften des RV Senden und eine Einzelvoltigiererin waren beim Turnier des RuF Lüdinghausen-Elverter Heide am Start. Einen besonders großen Erfolg feierte das erste Team.

  • Helferinnen der Seniorenstube engagieren sich mit Herz und Hand

    Mi., 04.04.2018

    Dank ist der schönste Lohn

    Mit leuchtenden Blumen schmückten die Helferinnen vor der Osterfeier die Tische im Treffpunkt. Nach dem Kaffeetrinken wurden sie selbst – als Dank für die geleistete Arbeit – von den Senioren mit Blumen beglückt.

    Das achtköpfige Helferinnen-Team der Seniorenstube Senden ist seit vielen Jahren mit großem Engagement bei der Sache, wenn es darum geht, alten Menschen Freude und schöne Stunden zu bereiten.

  • Heimatverein Senden stellt Bildband vor

    Fr., 30.03.2018

    Wirken und Werk von Heinrich Klieve vermitteln

    Halten den Bildband über Heinrich Klieve schon in den Händen: Karl Schulze Höping (v.l.), Gertrud Oelerich, Agnes Wiesker und Martin Lütkemann vom Vorstand des Heimatvereins Senden.

    Der Heimatverein Senden hält das Leben und Werk von Heinrich Klieve mit einem Bildband im Bewusstsein. Die Präsentation wird von einem unterhaltsamen Programm flankiert.

  • Fußball: Frauen-Kreisliga A 2 Münster

    Mi., 10.05.2017

    Ungefährdeter Sieg des VfL Senden 2

    Gegen GW Amelsbüren 2 war der VfL Senden 2 drückend überlegen. In der Pause vergaßen die Betreuer allerdings das Nachschenken von Zielwasser.

  • Engagierte Helfer

    Fr., 03.03.2017

    FuD sucht Freizeitassistenten

    Strahlendes Lachen: Bianca Klieve und Jannik hatten bei einer FuD-Party viel Spaß.

    Für Gruppenangebote und die Begleitung von Menschen mit Behinderungen sucht der Familienunterstützende Dienst (FuD) weitere engagierte Helfer.

  • Heimatverein präsentiert Ausstellung des Künstlers Heinrich Klieve:

    Mo., 09.01.2017

    Gemälde zeigen „gute alte Zeit“

    Freuen sich, die Bilder von Heinrich Klieve am Sonntag der Öffentlichkeit präsentieren zu können: Agnes Wiesker (v.l.). Martin Lütkemann und Karl Schulze Höping.

    Aus einem Privatbesitz hat der Heimatverein 50 Ölgemälde des verstorbenen Sendener Malers Heinrich Klieve erhalten. Die Werke werden am Sonntag (15. Januar) im Haus von Karl Schulze Höping öffentlich ausgestellt.

  • Tiere

    Sa., 17.12.2016

    Erstmals Keulungen in NRW wegen Geflügelpest

    Soest (dpa/lnw) - Zum ersten Mal seit dem jüngsten Ausbruch der Geflügelpest müssen Tausende Puten in Nordrhein-Westfalen getötet werden. Betroffen ist ein Betrieb im Kreis Soest, wie die Kreisverwaltung am Samstag mitteilte. Auf dem Hof befänden sich derzeit 7600 schlachtreife, männliche Puten und 14 000 Küken. Um den Betrieb in dem Ort Anröchte-Klieve wurde ein Sperrbezirk eingerichtet. Bisher war die als Geflügelpest bezeichnete, vom Virus H5N8 ausgelöste Vogelgrippe in NRW nur bei einigen wenigen toten Wildvögeln festgestellt worden.

  • Gemeinsam geht’s nach ganz oben

    Fr., 18.04.2014

    Ferienfreizeit des FuD in neuen Räumen

    Hoch hinaus an der Kletterwand: Maurice und Assistentin Fee Günther gehen das Vorhaben des Achtjährigen gemeinsam an.

    Der Familienunterstützende Dienst bietet drei Mal jährlich Freizeiten für Kinder und Jugendliche mit Behinderung an. In diesem Jahr durften die Teilnehmer zum ersten Mal in die neuen Räume an der Marktstraße – das gute Wetter lockte sie allerdings nach draußen.

  • Finanzen

    Di., 01.04.2014

    Wertberichtigung auf RWE-Aktien frisst Eigenkapital der Stadt Essen

    RWE-Aktien belasten Kommunen. Foto: Bernd Thissen/Archiv

    Essen (dpa/lnw) - Die Stadt Essen muss den jahrelang gefallenen Wert der RWE-Aktien in ihren Büchern nach unten anpassen und verliert dadurch fast ihr gesamtes Eigenkapital. Zum Jahresende rechne die Stadt mit der Überschuldung (-18,6 Millionen Euro). Ende 2015 und 2016 werde mit einem Eigenkapital-Minus von mehr als 50 Millionen Euro kalkuliert, sagten Oberbürgermeister Reinhard Paß (SPD) und Stadtkämmerer Lars-Martin Klieve am Dienstag bei der Vorstellung des Jahresergebnisses. Die Stadt hatte 2007 ihre knapp 19 Millionen RWE-Aktien mit je knapp 76 Euro bewertet. Zum Jahresende 2013 waren sie auf 26,6 Euro gefallen.

  • Handball-Bezirksliga 3

    Mo., 06.01.2014

    Durchbruch nach der Pause

    Keinen Ball verloren geben wollten die Sendener – hier Jens Micke – vor allem nach der Pause. Das Ergebnis war ein deutlicher Heimsieg.

    Mit 37:29 besiegte die Zweite des ASV Sendener den TV Emsdetten 3. Bis zur Pause war das Spiel noch offen, nach dem Seitenwechsel gab die ASV-Reserve dann Gas.