Klingenmünster



Alles zum Ort "Klingenmünster"


  • Frühjahrsmüdigkeit

    Mo., 04.05.2020

    Forscher: Corona-Krise kann zu Schlafstörungen führen

    Wer wegen der Corona-Krise finanzielle Sorgen hat, kämpft manchmal auch mit Schlafproblemen.

    Im Frühjahr werden die Tage wieder länger. Das kann unseren natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus beeinträchtigen. Doch durch die Corona-Krise leidet die Nachtruhe mitunter noch mehr.

  • Schlafforscher warnt

    Sa., 15.02.2020

    An Karneval nicht dauerhaft die Nacht zum Tag machen

    Momentaufnahme eines abendlichen Karnevalsumzugs in Trier.

    «Wir machen durch bis morgen früh», heißt ein beliebtes Partylied. Mit wenig Schlaf komme der Mensch zwar aus, meint ein Forscher. Zum Exzess sollte das aber nicht werden - auch nicht an Fastnacht.

  • Der Herr der Nachtruhe

    Di., 14.01.2020

    Wenn Forscher Schlafenden in den Kopf schauen

    Am Kopf einer Frau befestigte Elektroden werden im Schlafzentrum an ein Schlaf-Aufzeichnungsgerät angeschlossen.

    Viele Menschen haben Schlafstörungen. Experten wie Hans-Günter Weeß kennen dafür etliche mögliche Ursachen. Ihr Ziel: «Wir wollen Patienten zu ihrer eigenen Schlaftablette machen.»

  • Wenn die Nachtruhe fehlt

    Mi., 21.06.2017

    Müdes Deutschland: Schlafstörungen quälen Millionen

    Immer mehr Menschen finden nachts nur wenig Schlaf. Ursache können Atemaussetzer, aber auch Smartphone- und Computernutzung sein.

    Trauma statt Traum: Immer mehr Deutsche leiden unter Schlaflosigkeit - mit schlimmen Folgen. Zugleich werden an der Sehnsucht nach Bettruhe Milliarden verdient. Guter Schlaf gilt manchem gar als Status-Symbol.

  • Müdes Deutschland

    Di., 20.06.2017

    Die gravierenden Folgen der Schlaflosigkeit

    Müdes Deutschland : Die gravierenden Folgen der Schlaflosigkeit

    Trauma statt Traum: Immer mehr Deutsche leiden unter Schlaflosigkeit - mit schlimmen Folgen. Zugleich werden an der Sehnsucht nach Bettruhe Milliarden verdient. Guter Schlaf gilt manchem gar als Status-Symbol.

  • Das dauert Tage

    Mo., 24.10.2016

    Babys eine Woche früher auf Zeitumstellung vorbereiten

    Säuglinge haben mit der Zeitumstellung oft zu kämpfen. Eltern sollten den Schlaf-Rhythmus der Kleinen deshalb schon vorher langsam anpassen.

    Zu Beginn der Winterzeit freuen sich die meisten Menschen über eine Stunde mehr Schlaf. Das geht nicht allen so: Babys und Kleinkindern kann die Umstellung zu schaffen machen. So erleichtern Eltern ihnen die Umgewöhnung.

  • Gesundheit

    Mo., 21.03.2016

    Umstellung auf Sommerzeit: Schlafrhythmus schrittweise ändern

    Die Umstellung auf die Sommerzeit ist immer hart - schließlich wird uns eine Stunde geklaut. Das lange Osterwochende macht die Zeitumstellung in diesem Jahr etwas weniger schlimm.

    Alle halbe Jahre wieder: Die Zeitumstellung steht an. In diesem Jahr kommen wir immerhin recht glimpflich davon - schließlich ermöglicht das lange Osterwochenende eine etwas längere Umgewöhnung. Nichtsdestotrotz sollte man sich schrittweise umstellen.

  • Gesundheit

    Mo., 19.10.2015

    Dem Mini-Jetlag trotzen - Wie man gut in die Winterzeit kommt

    Bei der nächsten Zeitumstellung gibt es eine Stunde mehr. Am besten gewöhnt man sich an die Winterzeit, wenn man schon jetzt mit der Umstellung beginnt.

    «Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul» - haben einige schon von ihrer Oma gelernt. Wenn wir am Wochenende eine Stunde geschenkt bekommen, vergisst manch einer diese Weisheit. Denn die Zeitumstellung ist wie ein Mini-Jetlag. Man kann aber gegensteuern.

  • Wissenschaft

    Sa., 15.11.2014

    Arbeit an Träumen hilft beim Lösen von Problemen

    Einmal pro Woche erinnern sich die Menschen in Deutschland im Schnitt an einen Traum. Nach Ansicht des Forschers kann man aus den Filmen im Gehirn lernen. Foto: Privat/Schredl

    Mannheim/Klingenmünster (dpa) - Viele Menschen leiden unter wiederkehrenden Alpträumen. Dabei lassen sich die nächtlichen Erlebnisse sogar nutzen.

  • Tourismus

    Mo., 13.10.2014

    Helles Licht und viel Entspannung mildern Jetlag ab

    Mit ein paar Maßnahmen kann der Jetlag-Effekt nach langen Flügen abgemildert werden. Foto: Christian Charisius

    Klingenmünster (dpa/tmn) - Auf langen Flügen mit viel Zeitverschiebung lässt sich ein Jetlag nicht vermeiden. Der Reisende ist müde, der Tag-Nacht-Rhythmus gerät durcheinander. Doch mit ein paar Maßnahmen lässt sich dieser Effekt zumindest abmildern.