Kloster



Alles zum Ort "Kloster"


  • 600 Jahre alt und doch ganz modern

    Mi., 24.06.2020

    Kloster Bentlage bietet Kunst und Kultur plus Ruhe und Erholung

    600 Jahre alt und doch ganz modern: Kloster Bentlage bietet Kunst und Kultur plus Ruhe und Erholung

    Nein, Sie können da nicht mit dem Auto hinfahren. Wirklich nicht. Das ist gut so. Zum Kloster Bentlage geht man von den überreichlich vorhandenen Parkplätzen am Naturzoo aus zu Fuß, bewältigbare zehn Minuten. Oder man fährt Rad, nutzt den Pendelbus.

  • Schützenfest Kloster Epe

    So., 08.07.2018

    Jetzt regiert Bernd Dahlhaus

    Jubel im Kloster: König Bernd Dahlhaus und Königin Diane Ochmann lassen sich kräftig feiern. Mit dabei auch seine Eltern. Mutter Annelore war selbst schon Schützenkönigin im Kloster im Jahre 1981.

    Genau um 21.52 Uhr fällt der Finale Schuss: Bernd Dahlhaus holt den Vogel von der Stange. Kurz darauf fordert Diane Ochmann: „Lasst mich mal zu meinem König!“ Sie ist in Kloster nun Schützenkönigin an Dahlhaus’ Seite.

  • Beten im Urlaub

    Di., 06.03.2018

    Neun Klöster für eine spirituelle Auszeit

    Die majestätische Basilika ist das Herz des Klosters Ettal in Bayern.

    Urlaub im Kloster ist eine Möglichkeit, für kurze Zeit dem Alltag zu entfliehen. Das Angebot ist groß: Mancherorts können die Gäste beten, beichten und leben wie Nonnen und Mönche. Anderswo wird eher eine Art spirituelle Wellness geboten. Neun Beispiele für jeden Typ.

  • Missionsschwestern arbeiten über 300 Stunden an der Fahne des Schützenvereins Kloster

    So., 11.06.2017

    Schützenfahne aufwendig restauriert

    Auf dem Heimweg. Die Kloster-Fahne von 1928 wird nach der Restaurierung von Neuenbeken wieder nach Epe gebracht.

    Nach 89 Jahren ist die Schützenfahne des Schützenvereins Kloster Epe in die Jahre gekommen. Der Zahn der Zeit hat an allen Ecken und Enden dieses guten Stückes genagt. Eine Restaurierung der historischen Fahne aus dem Jahre 1928 war dringend erforderlich. Die Missionsschwestern vom Kostbaren Blut in Neuenbeken haben das wertvolle Tuch mühevoll aufgearbeitet. Jetzt ist das erneuerte Zeitzeugnis wieder nach Epe zurückgekehrt.

  • 350 Fotos, mehr Text und neues Format

    Sa., 17.10.2015

    Neuer Bildband beschreibt das Kloster noch ausführlicher

    Schon rein äußerlich unterscheidet sich der neue Bildband über die Geschichte von Kloster und Schule in Bardel. Das Buch ist dicker geworden und im Hochformat gebunden.

  • 400 Jahre Kapuziner in Münster

    Mi., 08.10.2014

    Kloster im neuen Glanz

    Die Kapuziner-Brüder Markus Thüer (r.) und Ludger Schulte im Chorraum des Klosters. Hier werden ab 13. Oktober die Gottesdienste gefeiert, da die Kirche (kl. Foto) dann wegen Malereiarbeiten gesperrt ist.

    Die Kirche des Kapuzinerklosters wird renoviert – und daher vom 13. Oktober bis zum vierten Advent geschlossen bleiben. Dann wird das Gotteshaus in neuem Glanz erstrahlen – passend zum Jubiläumsjahr 2015. 400 Jahre zuvor kamen die ersten Kapuziner nach Münster.

  • Vereinsmeisterschaften der Sportschützen

    Fr., 04.04.2014

    Spies überragt mit 397 Ringen

    Die besten Freihandschützen der Vereinsmeisterschaften wurden gesondert von ihren 1. Vorsitzenden geehrt (v.l.): Theo Meiring, Daniela Oude Lansink (Hubertus), Lena Baumann, Tatjana Spies und Engelbert Jäger (Kloster).

    Bei den Sportschützen Kloster und Hubertus Epe läuft seit Monaten alles auf ein Ziel hin – die Zusammenlegung beider Vereine zu einem Verein. Spätestens zum neuen Sportjahr im Oktober wird es einen neuen Sportschützenverein in Epe geben.

  • Sportschützen Kloster Epe 2 steigen in die Verbandliga auf

    Mi., 02.04.2014

    Kloster Epe ist dabei!

    Im Laufe einer Saison kann viel passieren. Das Reserveteam der Sportschützen Kloster Epe etwa kletterte in der Tabelle der Bezirksliga stetig nach oben und überraschte am Ende mit dem Erreichen der Relegation. Und da gelang tatsächlich der Aufstieg in die Verbandsliga. 

  • Luftgewehr-Bezirksliga

    Do., 19.12.2013

    Kein Glück beim Stechschuss

    Sina Wellinghorst sorgte für den Ehrenpunkt der Sportschützen Kloster Epe gegen die Sportschützen Stadtlohn.

    Insgesamt doch deutlich musste sich die Bezirksliga-Mannschaft der Sportschützen Kloster Epe am 2. Spieltag den Sportschützen aus Stadtlohn geschlagen geben. 1:4 hieß es aus Klosteraner Sicht, doch an der Leistungsbereitschaft der Sportschützen lag es nicht.

  • Kirchen

    Mo., 25.11.2013

    Lippische Landeskirche wählt neuen Superintendenten

    Detmold (dpa/lnw) - Die Lippische Landeskirche wählt heute einen neuen Landessuperintendenten. Auf der Synode in Detmold stellen sich zwei Kandidaten zur Wahl: Dietmar Arends (50), Pastor für Diakonie und Ökumene in der Evangelisch-reformierten Kirche (Leer), und Reiner Rohloff (50), Studienleiter in der ökumenischen Bildungs-, Besinnungs- und Begegnungsstätte Kloster Frenswegen (Nordhorn). Der bisherige Amtsinhaber Martin Dutzmann war im Oktober als EKD-Bevollmächtigter nach Berlin gewechselt. Zweiter Schwerpunkt der Synode ist der Haushalt für 2014. Die Lippische Landeskirche ist mit 174 000 Mitgliedern drittkleinste Landeskirche der EKD.