Lahde



Alles zum Ort "Lahde"


  • Kegeln: Oberliga

    Di., 09.01.2018

    Beide Teams des BSV Ostbevern an der Spitze – Siege gegen Lahde/Quetzen

    Martin Börschmann verteidigte mit dem BSV I die Tabellenführung.

    Die beiden Oberliga-Mannschaften des BSV Ostbevern spielten gegen den TuS Lahde/Quetzen. Beide gewannen deutlich und beide stehen jetzt ganz oben in der Tabelle.

  • Sportkegeln

    Mi., 06.09.2017

    Teams von BW Ottmarsbocholt starten mit Niederlagen

    Leo Ignatzy kam für beide BWO-Mannschaften zum Einsatz.

    Mit zwei Auswärtsniederlagen sind die Sportkegler von BW Ottmarsbocholt in die neue Spielzeit gestartet. Die erste Mannschaft unterlag beim Aufsteiger TuS Lahde/Qetzen, die zweite beim ESV Münster 2.

  • Handball: Damen-Verbandsliga

    So., 05.03.2017

    Kinderhaus verliert Spitzenspiel in Lahde/Quetzen

    Drei Tore im Spiel beim TuS Lahde/Quetzen: Westfalias Frauke Schibilla.

    Westfalia Kinderhaus hat sich aus dem Titelrennen in der Verbandsliga verabschiedet. Durch die 24:25-Niederlage beim Tabellendritten TuS Lahde/Quetzen, die auch noch unglücklich zustande kam, vergrößerte sich der Rückstand auf die Spitze auf vier Zähler.

  • Kegeln

    Do., 03.11.2016

    Ostbevern stellt Rekord auf

    Die dritte Mannschaft des BSV Ostbevern siegte bei der Zweiten des RSK Versmold mit 3:0. Garant für den Erfolg war Nico Hornig (2. v. l.), der auf den fremden Bahnen auf 802 Holz kam.

    Die erste Mannschaft der Sportkegler der BSV Ostbevern fuhr einen souveränen Heimsieg gegen die Erste des RSK Versmold ein.

  • Handball: Frauen-Verbandsliga

    Fr., 21.10.2016

    Spitzenreiter Westfalia mit Personalsorgen gegen Lahde/Quetzen

    Ann-Kathrin Glage (M.) und Westfalias Frauen wollen sich nicht aufhalten lassen und die Spitze verteidigen.

    Ohne groß in Aktion zu treten, hat Westfalia Kinderhaus die Tabellenspitze in der Verbandsliga verteidigt. Doch vor dem Heimspiel gegen den TuS Lahde/Quetzen greifen elementare Personalprobleme um sich.

  • TB-Damen verlieren in Lahde

    So., 18.01.2015

    Unverhältnis bei Siebenmetern

    Es war ein knappes Spiel mit einem knappen Ausgang, der für die Handballerinnen des TB Burgsteinfurt mit 23:25 (10:13) beim TuS Lahde/Quetzen leider negativ ausging. Zwei, die offensichtlich ihre Finger im Spiel hatten, waren die Schiedsrichter. Ein Siebenmeterverhältnis von 15:6 für die Gastgeberinnen spricht Bände.

  • Handball beim TB Burgsteinfurt

    Fr., 16.01.2015

    TB-Damen gehen auf Tour

    Am Samstag um 16 Uhr beginnt für die Verbandsliga-Handballerinnen des TB Burgsteinfurt die Rückrunde mit dem Auftaktmatch beim TuS Lahde/Quetzen. Die Anfahrt bis dort gestaltet sich für Sven Holz und sein Team mal wieder mühselig, denn Lahde ist ein Stadtteil von Petershagen an der Weser im Kreis Minden-Lübbecke – also weit weg.

  • Heimspieltag beim Turnerbund

    Do., 16.10.2014

    Wieder ein Überraschungsei

    Thilo Schubert und sein Kollege Jarno Wesselmann gehen leicht angeschlagen ins Spiel.

    Heimspiel-Sonntag bei den Stemmerter Handballern: Die Damen des TBB erwarten um 16 Uhr Eintracht Oberlübbe, die Herren treffen um 18 Uhr auf den CVJM Rödinghausen 2. Beide Spiele finden in der Willibrordhalle statt.

  • TB-Damen waren nicht gut drauf

    So., 12.10.2014

    27:27 im Nachholspiel gegen Lahde

    Alexandra Kronewald markierte kurz vor der Pause zwei Treffer zum 13:12 und brachte Burgsteinfurt damit mit einer knappen Führung in die Kabine.

    Freitag Abend, ungewöhnliche Spielzeit: Die Handballerinnen des TB Burgsteinfurt und TuS Lahde/Quetzen mussten diesen Termin allerdings wahrnehmen, um das verlegte erste Saisonspiel – auf Bitten von Lahde, wie TB-Trainer Sven Holz bestätigte – nachzuholen. Schiedlich-friedlich trennten sich Turnerbund und TuS mit 27:27 (13:12), was beiden einen Punkt einbrachte, Trainer Sven Holz allerdings nicht unbedingt Befriedigung. Ein komisches Spiel sei es gewesen, beide Mannschaften hätten so richtig keinen Zugriff auf die Partie bekommen.

  • TB-Damen treffen auf Ibbenbüren

    Do., 11.09.2014

    Verzögerter Start wird kein leichter

    Fehlt wohl gegen Ibbenbüren: Alexandra Kronewald.

    Zum Saisonauftakt gegen den Spitzenreiter zu spielen, ist im Grunde genommen ein Ding der Unmöglichkeit. Die Verbandsliga-Handballerinnen des TB Burgsteinfurt schaffen es am Samstag ab 19.15 Uhr in Ibbenbüren dennoch – sie hatten ihr erstes Ligaspiel auf Bitten des Gegners verschoben.