Lambertusdorf



Alles zum Ort "Lambertusdorf"


  • Musikcomedy in der Kulturscheune

    Mo., 06.08.2018

    Ein Lied als Warnung

    „Die Feisten“, das sind Rainer Schacht und Mathias Zeh. Mit viel Humor, Kreativität und Musikalität begeisterten sie die rund 200 Zuhörer in der Walstedder Kulturscheune.

    Am Ende gab es stehende Ovationen: Mit ihrem Programm „Nussschüsselblues“ begeisterten „Die Feisten“ die rund 200 Besucher, die auf Einladung des Walstedder Kulturvereins ins Lambertusdorf gekommen waren.

  • Whisky geht auf Weltreise

    Sa., 28.04.2018

    Einmal Shanghai und zurück

    Drei Jahre lang haben die Fässer in der Brennerei von Theo Brüggemann (re.) gelagert. Bevor sie umgefüllt wurden kontrollierte Tobias Reißenweber penibel den Alkoholgehalt.

    Vor über drei Jahren wurde er in Olpe hergestellt. Seitdem wurde er in der Walstedder Brennerei Eckmann gelagert. Bis in dieser Woche: Denn nun soll der Whisky in drei bis vier Monaten einmal um die komplette Welt reisen.

  • Kriegsende vor 70 Jahren

    Fr., 17.04.2015

    Die Vorlieben der Amerikaner

    Hatten viel über die Zeit um 1945 zu erzählen: Heinrich Borgschulte, Heinz Sander und Willi Becker (v.li.).

    Noch heute leben Heinz Sander, Willi Becker und Heinrich Borgschulte in ihren Elternhäusern in Walstedde. Geboren wurden sie in den 1920-er und 1930-er Jahren. Den Zweiten Weltkrieg haben sie als junge Männer hautnah miterlebt. Darüber haben die drei Senioren viel Interessantes zu erzählen.

  • Jugendfeuerwehr übte bei Raiffeisen

    So., 14.09.2014

    Strohpuppen stellten zwei Vermisste dar

    Die Jugendfeuerwehren aus Ahlen und Dolberg führten ihre Jahresabschlussübung bei der Raiffeisen Dolberg durch. Das Szenario: Bei Schweißarbeiten auf dem Dach war ein Brand ausgebrochen.

    Die Gruppen der Jugendfeuerwehr aus Ahlen, Vorhelm und Dolberg üben einmal im Jahr gemeinsam. Diesmal ging‘s zur Raiffeisen-Genossenschaft ins Lambertusdorf, wo ein fiktives Brandszenario mit Verletzten vorbereitet worden war.

  • Ex-Wehrführer Gerhard Holtmann verstorben

    Mo., 21.07.2014

    In Emden entdeckte er sein Herz für die Feuerwehr

    Gerhard Holtmann wurde im Jahr 1948 Mitglied der Feuerwehr. Er starb jetzt im Alter von 89 Jahren.

    Mit Gerhard Holtmann ist am Freitag der letzte Wehrführer der bis zum 1. Juli 1969 selbstständigen Gemeinde Dolberg verstorben. Er wurde 89 Jahre alt. Generationen von Kindern erlebten ihn als Hausmeister der Lambertischule.

  • Fortuna-Tennisabteilung

    Fr., 07.06.2013

    Steffi und Boris sorgten für Boom

    Seit 23 Jahren existiert unter dem Dach der Walstedder Fortuna eine Tennisabteilung. 1990 hatte eine Handvoll Sportbegeisterter die Idee gehabt, diesen Sport vor Ort zu etablieren. Die Abteilung wuchs rasant – gerade zu Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf. Heute werden in Walstedde rund 130 Tennisspieler gezählt.

  • Ensemble „Celloquenz“

    Mo., 22.04.2013

    Brillante Cello-Klänge

    Das Ensemble „Celloquenz“ sorgte in der Kaminhalle des Hauses Walstedde mit seinem abwechslungsreichen Programm für beste Unterhaltung.

    Das Ensemble „Celloquenz“ bot in der Kaminhalle von Haus Walstedde „feine Musik und freche Lieder“. Die Zuhörer wurden ausgezeichnet unterhalten.

  • Drensteinfurt

    Mo., 04.07.2011

    Singende und klatschende Zuhörer

  • Drensteinfurt

    Di., 08.02.2011

    Trauer um Agnes Oberwies

  • Homepage Thema 2

    Fr., 28.05.2010

    Baggerfahrer durchtrennt Kabel: Stromausfall in Dolberg