Landstuhl



Alles zum Ort "Landstuhl"


  • Recht im Verkehr

    Fr., 01.06.2018

    Kein Bußgeld für Fahrlehrer bei Fahrschüler-Vorfahrtsverstoß

    Ein Fahrlehrer kann nicht mit einem Bußgeld bestraft werden, wenn ein Fahrschüler die Vorfahrt missachtet und infolgedessen ein Unfall entsteht.

    Ein Fahrschüler missachtet die Vorfahrt, und es kommt zu einem Unfall. Welche Rolle spielt hierbei der Fahrlehrer? Kann der Ausbilder mit einem Bußgeld bestraft werden?

  • Das Gesetz der Straße

    Fr., 02.06.2017

    Handy während der Fahrt angeschlossen - Bußgeld?

    Das Handy im Straßenverkehr zu benutzen, ist strafbar. Doch es gibt Ausnahmen.

    Streit um den Handygebrauch am Steuer: Wer als Autofahrer während der Fahrt sein Handy benutzt, macht sich strafbar. Verschiedene Gerichte sind sich allerdings uneinig darüber, ob das bloße Anschließen an ein Ladegerät als Telefonfunktion gewertet werden kann.

  • Hinweis auf Gerichtsurteil

    Fr., 23.12.2016

    Vordermann bremst grundlos: Abstandsverstoß ohne Fahrverbot

    Autofahrer sollten im Straßenverkehr genügend Abstand halten, sonst riskieren sie Fahrverbot. Dieses bleibt jedoch aus, wenn der Vordermann ohne Grund bremst.

    Auf deutschen Straßen hält sich nicht jeder Verkehrsteilnehmer an die Regeln. Besonders nachlässig handeln die Fahrer, wenn sie einen Mindestabstand halten müssen. Wer gegen die gesetzliche Vorgabe verstößt, kann in einem bestimmten Fall dennoch glimpflich davonkommen.

  • Verteidigung

    Sa., 11.07.2015

    «Bild»: Anthrax-Zwischenfall in US-Armeelabor in Deutschland

    Die Anthrax-Sporen sollen 2007, 2009 und 2010 an das Labor der US-Armee in Landstuhl in Rheinland-Pfalz geliefert worden sein.

    Die US-Armee arbeitet mit dem gefährlichen Bio-Kampfmittel Anthrax, auch im rheinland-pfälzischen Landstuhl. Dabei soll es eine Panne gegeben haben.

  • Unfälle

    Do., 11.06.2015

    Frau dreht Looping im Autobahntunnel und verletzt sich schwer

    Eine Frau drehte mit ihrem Auto einen Looping an der Wand eines Autobahntunnels. Sie wurde schwer verletzt.

    Landstuhl (dpa) - Bei einem unfreiwilligen Looping in einem Autobahntunnel ist eine Fahrerin schwer verletzt worden. Die 24-Jährige war nach Angaben der Polizei bei Landstuhl unmittelbar vor dem Hörnchenbergtunnel von der A62 abgekommen und mit ihrem Wagen an der rechten Wand der Röhre hochgefahren.

  • Konflikte

    Fr., 13.06.2014

    Ausgetauschter Soldat Bergdahl zurück in den USA

    San Antonio (dpa) - Der aus fünfjähriger Taliban-Gefangenschaft befreite US-Soldat Bowe Bergdahl ist zurück in seiner Heimat. Der 28-Jährige traf im Bundesstaat Texas ein. Bergdahl wird dort in einem Militärkrankenhaus weiter behandelt. Der Unteroffizier war unmittelbar nach seiner Freilassung im rheinland-pfälzischen Landstuhl betreut worden. Bergdahl war vor knapp zwei Wochen in einem umstrittenen Austausch für fünf Terrorverdächtige aus dem Gefangenenlager Guantánamo Bay freigekommen.

  • Konflikte

    Fr., 13.06.2014

    Ausgetauschter US-Soldat Bergdahl kehrt in die USA zurück

    San Antonio (dpa) - Der aus fünfjähriger Taliban-Gefangenschaft befreite US-Soldat Bowe Bergdahl hat seine Heimreise in die USA angetreten. Das teilte das Pentagon mit. Der Unteroffizier, der seit seiner Freilassung im rheinland-pfälzischen Landstuhl behandelt worden war, sei vom US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein mit einer Militärmaschine abgeflogen. Bergdahl wird im texanischen San Antonio erwartet, wo Ärzte und Betreuer weiter an daran arbeiten sollen, ihn schrittweise zu reintegrieren. Auch während seines Aufenthalts dort soll er vorerst nicht an die Öffentlichkeit treten.

  • Konflikte

    Do., 12.06.2014

    Ausgetauschter US-Soldat Bergdahl kehrt in die USA zurück

    Washington (dpa) - Der aus fünfjähriger Taliban-Gefangenschaft befreite US-Soldat Bowe Bergdahl steht kurz vor seiner Rückkehr in die USA. Der Unteroffizier, der seit seiner Freilassung im rheinland-pfälzischen Landstuhl behandelt wurde, werde morgen im texanischen San Antonio ankommen, erfuhr die dpa. Auch während seines Aufenthalts im dortigen Militärkrankenhaus Brooke Army Medical Center soll er vorerst nicht an die Öffentlichkeit treten. Bergdahl war im Austausch für fünf Terrorverdächtige aus dem Gefangenenlager Guantanamo Bay freigekommen.

  • Konflikte

    Sa., 07.06.2014

    Bergdahl wurde laut Bericht von Taliban misshandelt

    US-Soldat Bowe Bergdahl in einem Propaganda-Video der Taliban. Foto: Intelcenter

    Atlanta (dpa) - Der US-Soldat Bowe Bergdahl ist nach einem CNN-Bericht während seiner fünfjährigen Gefangenschaft durch die Taliban misshandelt worden. Er leide an einem seelischen Trauma, berichtete der Nachrichtensender unter Berufung auf einen ranghohen US-Regierungsvertreter, der anonym bleiben wollte.

  • Terrorismus

    So., 01.06.2014

    In Afghanistan freigelassener US-Soldat in Landstuhl

    Landstuhl (dpa) - Der nach fast fünf Jahren Taliban-Gefangenschaft in Afghanistan freigekommene US-Soldat wird in Rheinland-Pfalz auf sein Leben in Freiheit vorbereitet. Bowe Bergdahl wurde heute ins Landstuhl Regional Medical Centre gebracht, wie die US-Streitkräfte berichteten. Der Unteroffizier werde zunächst medizinisch und psychologisch untersucht. Der 28-Jährige war gestern im Zuge eines umstrittenen Gefangenenaustauschs der US-Army übergeben worden. Im Gegenzug wurden fünf afghanische Häftlinge aus dem US-Lager Guantánamo Bay auf Kuba nach Katar geflogen.