Lanz



Alles zum Ort "Lanz"


  • Oldtimerausfahrt des AC Ascheberg

    Sa., 11.05.2019

    Der Lanz Bulldog ist bereit für die große Runde

    Der ACA-Vorstand kam für die letzten Vorbereitungen der jährlichen Ausfahrt beim monatlichen Oldtimertreffen zusammen, dem sich auch Paul Rüther (3.v.li.) anschloss. Er wird mit seinem Lanz Bulldog auch am morgigen Sonntag an der Tour teilnehmen.

    Es ist die nunmehr 24. Oldtimerausfahrt, die der AC Ascheberg am Sonntag, 12. Mai, veranstaltet. Start und Ziel ist die Gaststätte Breilklause der Familie Frenking. Aber auch Drensteinfurt spielt dieses Jahr eine Hauptrolle.

  • Huberth Wirth machte in Vorhelm Station

    Mo., 06.08.2018

    WM-Treckertour mit Begleitschutz

    Der Vorhelmer Horst Zimmerling (l.) mit dem Pforzheimer Huberth Wirth, der auf dem Rückweg von seiner WM-Tour nach Russland einen Zwischenstopp in Vorhelm einlegte.

    Zufällig entdeckte ihn Horst Zimmerling am Wegesrand: Huberth Wirth. Der Mann, der mit seinem historischen Lanz-Bulldog zur WM nach Russland reiste, kam auf dem Heimweg durchs Wibbeltdorf.

  • Oldtimermuseum

    Sa., 04.11.2017

    Unikate auf vier Rädern

    Wer Interesse an historischen Traktoren und Landmaschinen hat, sollte dem Oldtimermuseum von Heino und Brigitte Vögeling mal einen Besuch abstatten. Oder morgen zum Herbstfest in die Drensteinfurter Innenstadt kommen.

    Seit seiner Kindheit hat Heino Vögeling ein Faible für Trecker. Mittlerweile beherbergt sein hofeigenes Museum etwa 150 der historischen Schätzchen, die Vögeling zum Teil selbst aufwändig restauriert hat. Zum Herbstfest in Drensteinfurt zeigt der Walstedder seine Maschinen in der Innenstadt.

  • Ausfahrt der Oldtimer-Enthusiasten

    Mi., 23.08.2017

    55 Traktorfreunde legen 55 km zurück

    In einem langen Lindwurm fuhren die 55 Oldtimer-Fans zum Ahauser Tierheim, um sich dort über die Arbeit zu informieren.

    Zur traditionellen Ausfahrt haben die Traktorfreunde Nienborg am Samstag wieder viele Oldtimer-Enthusiasten auf dem Hof Holtkamp begrüßt. Getreu dem Motto „Je Kilometer ein Oldtimer“ haben sich 55 Oldtimer-Fans getroffen, um die Strecke von 55 Kilometer anzutreten.

  • Feldtage am Traktorenmuseum Westerkappeln

    So., 30.07.2017

    Wummernde Motoren

    Weizenernte nach alter Art im Traktormuseum:  Das Korn muss sorgfältig aufgepackt werden.

    Kräftiges Wummern und Stampfen kündeten dieser Tage in Düte die Feldtage des Traktorenmuseums an, allem voran der große Deutz Stationsmotor von 1936, den Horst Kellermeyer gekonnt in Schwung brachte. An der frühen Technik erfreuten sich Jung und Alt, besonders beliebt: die alten Traktoren.

  • Rund 90 Oldtimer am Start: Parade mit Wettbewerb am Samstag und Sonntag

    Mi., 26.07.2017

    Trecker sind Trumpf

    Das wird ein Fest für alle Freunde historischer Traktoren: Rund 90 Fahrzeuge sind der Einladung des Heimatvereins gefolgt und sind ab Samstag im Vitus-Dorf zu Besuch. Am Mitmach-Museum stehen Geschicklichkeits-Fahrten an.

    Nach vier Jahren Pause ist es jetzt am letzten Juli-Wochenende wieder soweit: Das Mitmach-Museum lädt zum großen Trecker-Treff. Wer bei den Namen Lanz, Deutz, Hanomag oder Massey Ferguson automatisch an alte Trecker-Generationen denkt und wem dabei das Herz höher schlägt, der ist am Samstag und Sonntag (29., 30. Juli) im Vitus-Dorf goldrichtig.

  • Früher/Heute-Werkstatt des Jugendheims Haltestelle

    Sa., 03.06.2017

    Kinder erhalten Einblick in altes Handwerk

    Mit der Filmkamera festgehalten wurde auch das Gespräch zwischen Wilhelm Münch und dem elfjährigen Jan Schulte-Althoff.

    Der Heimatvereins-Vorsitzende Wilhelm Münch staunt. In der Museumsscheune sitzt der elfjährige Jan Schulte-Althoff auf einem alten Lanz Bulldog und glänzt mit Fachwissen über alte Trecker. Jan Schulte-Althoff ist einer von rund 20 Teilnehmern an der Früher/Heute-Werkstatt des Jugendheims Haltestelle.

  • Straßenkunde: Die Jahnstraße und der Sport

    So., 12.03.2017

    Fußball im Zeichen des Turn-Übervaters

    Hier geht es zum Stadion: Die meistbesuchte Adresse in Lotte dürfte derzeit wohl die Jahnstraße sein.

    Die meistbesuchte Adresse in Lotte dürfte derzeit wohl die Jahnstraße sein. Erst vor wenigen Tagen war das Frimo-Stadion bis auf den letzten Platz ausverkauft. Inzwischen ist das große Karten-Tauschen für das abgesagte Spiel in vollem Gange, auch deshalb reißt der Besucherstrom vor dem Stadion nicht ab.

  • Trecker-Treffen in Füchtorf

    Mi., 14.09.2016

    Schnauferl mit Tucker-Effekt

    Das Organisationsteam: Zu den Hauptorganisatoren gehören Ralf Vor der Landwehr (stehend, 2. v. r.),

    Bei diesem Anblick hielt so mancher Passant fasziniert inne: Rund 75 „Schnauferl“ waren am Wochenende zum Oldtimer-Trecker-Treffen nach Rippelbaum gekommen. Neben einem Korso durch die Bauerschaften durften auch Fachsimpeleien nicht fehlen.

  • Oldtimertreffen am Traktorenmuseum Westerkappeln

    Mi., 31.08.2016

    Mal rustikal, mal sauber aufpoliert

    Was ist denn nun stilechter  – naturbelassen oder restauriert ? Friedhelm Frehmeyer (von links), Wolfgang Gehrke, Heinrich Teepe, Peter Knetsch und Horst Kellermeyer könnten wohl tagelang über diese Grundsatzfrage diskutieren…

    Ob rustikal und naturbelassener oder poliert und salonfähig gemacht – das Oldtimertreffen auf dem Gelände des Traktorenmuseums Westerkappeln am 3. und 4. September bietet nicht nur ein breites Spektrum alter Landtechnik, sondern auch jede Menge Diskussionsstoff für alle, die dem Geruch von Diesel und Motorenöl nur schwer widerstehen können.