Laos



Alles zum Ort "Laos"


  • Lichtbildervortrag im Bürgerhaus

    Fr., 28.02.2020

    Reisebericht über Laos

    Zu einem Reisebericht über das südostasiatische Land Laos wird ins Bürgerhaus eingeladen.

    Zu einem Lichtbildervortrag über Laos wird ins Bürgerhaus eingeladen.

  • Postsendung kam aus Laos

    Di., 18.02.2020

    Zoll stellt Falschgeld sicher

    Der münsterische Zoll hat Falschgeld sichergestellt.

    Der münsterische Zoll hat eine Postsendung abgefangen, in der sich gefälschte Euro-Scheine befanden. Sie war in Laos aufgegeben worden, berichtet die Behörde.

  • Südostasien

    Fr., 13.12.2019

    Laos beschränkt Visa bei Einreise

    Wer nach Laos reist braucht ein Visum und einen Reisepass, der bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist.

    Das kleine Land Laos in Asien bietet ein Visum bei der Einreise an. Doch an einigen Landgrenzen ist damit bald Schluss.

  • Erdbeben

    Do., 21.11.2019

    Erdbeben in Grenzregion zwischen Thailand und Laos

    Bangkok (dpa) - Die Grenzregion zwischen den beiden südostasiatischen Ländern Thailand und Laos ist von einem Erdbeben erschüttert worden. Das Beben hatte nach Angaben der US-Beobachtungsstelle USGS eine Stärke von 6,1. Die Erschütterungen waren auch mehr als 700 Kilometer weiter in Thailands Hauptstadt Bangkok zu spüren. Über mögliche Schäden oder Opfer wurde zunächst nichts bekannt. Das Zentrum des Bebens lag demnach etwa 54 Kilometer westlich der Stadt Chiang Klang. Dort war 2014 bei einem Beben der gleichen Stärke ein Mensch ums Leben gekommen.

  • Jannik Bröcker fliegt für die Hilfsorganisation „Elektriker ohne Grenzen“ nach Laos

    Mi., 23.10.2019

    Bergdörfer mit Strom versorgen

    Im vergangenen Jahr musste Jannik Bröcker (im Lkw) noch mithelfen, das Material in die Bergdörfer zu transportieren. Dieses Mal ist das Material schon vor Ort. Das spart viel Zeit.

    An praktisch jedem Wort, das Jannik Bröcker wählt, merkt man, wie sehr ihn „seine“ Mission gepackt hat. Mit vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern ist der Elektroniker über die Organisation „Elektriker ohne Grenzen“ auf Hilfsmission im weit entfernten Laos im Einsatz.

  • Unfälle

    Di., 20.08.2019

    Bericht: Mindestens 13 Tote nach Busunglück in Laos

    Peking (dpa) - Bei einem Busunglück in Laos sind Berichten chinesischer Staatsmedien zufolge mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Zwei Menschen wurden noch vermisst. Zudem gab es 29 Verletzte, berichtete Chinas Staatssender CGTN. Das Unglück ereignete sich demnach bereits gestern, als ein Bus zwischen der laotischen Hauptstadt Vientiane und dem nördlichen Touristenzentrum Luang Prabang von der Straße abkam. Laut CCTV waren unter den 46 Insassen 44 Chinesen.

  • Reisepläne prüfen

    Do., 26.07.2018

    Überschwemmungen im Süden von Laos

    Nach dem Bruch des Damms Xepian-Xe Nam Noy sind in Laos Tausende Häuser und Wohnungen weggespült worden.

    Wer demnächst eine Reise nach Laos plant, sollte überprüfen, ob seine Route sicher ist. Im Distrikt Sanamxay gab es Überschwemmungen, weil ein Staudamm durch starke Regenfälle gebrochen ist.

  • Notfälle

    Mi., 25.07.2018

    Bericht: 19 Tote und viele Vermisste nach Dammbruch in Laos

    Vientiane (dpa) - Wassermassen aus einem geborsten Staudamm haben in Laos Tausende Häuser weggeschwemmt. Mindestens 19 Menschen kamen ums Leben, wie örtliche Medien meldeten. Hunderte Menschen werden noch vermisst. Der Xepian-Xe Nam Noy-Staudamm in der südöstlichen Provinz Attapqeu war am Montagabend eingestürzt, 5 Milliarden Kubikmeter Wasser aus dem Staubecken überschwemmten sechs Dörfer. Das ist ungefähr soviel Wasser, wie der Chiemsee und der Starnberger See zusammen fassen.

  • Häuser weggespült

    Di., 24.07.2018

    Dammbruch in Laos: Hunderte Menschen vermisst, mehrere Tote

    Dorfbewohner haben sich vor den Wassermassen aus dem eingestürzten Staudamm auf die Dächer eines Hauses gerettet.

    Der neue Staudamm sollte Strom für Zehntausende Menschen liefern. Stattdessen bringt er Tod und Verwüstung in den umliegenden Dörfern. Wurde bei den Bauarbeiten für das Millionenprojekt geschlampt?

  • Auslandsjahr in Laos

    Mo., 22.01.2018

    Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten

    Über das Programm Weltwärts arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt zeitweise im Ausland. Robert beispielsweise arbeitet als Englischlehrer in Laos.

    Seit zehn Jahren arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt über das Programm Weltwärts zeitweise im Ausland. Als Freiwillige können sie in verschiedenen Ländern und Bereichen tätig sein. Robert aus Magdeburg besispielsweise arbeitet als Englischlehrer in Laos.