Naina



Alles zum Ort "Naina"


  • Sparkasse richtet Förderprogramm für Schulen ein

    Sa., 25.04.2015

    Fit für die Finanzwelt

    Mit zwei kleinen Sätzen bei Twitter hat die 17-jährige Schülerin Naina kürzlich eine riesige Diskussion ausgelöst: „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann `ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen.“

  • Kriminalität

    Di., 03.03.2015

    Tausende erweisen ermordetem Kremlkritiker Nemzow letzte Ehre

    Seine Verwandten nehmen Abschied vom ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow.

    Moskau trauert um den Oppositionellen Boris Nemzow. Tausende Menschen legen am Sarg des erschossenen Putin-Kritikers Blumen nieder. Doch nicht alle Trauergäste dürfen nach Russland einreisen.

  • Ein Stück mehr Freiheit

    Fr., 23.01.2015

    Geht die Schule am Leben vorbei?

    Diskutierten (v.l.): Schülerin Kim Bosfeld (15), Hans-Uwe Hahn, Nora Kösters, Christian Scheck, Schüler Jonas Brüggemann (19), Torsten Habbel, Oliver Wischerhoff, Abiturientin Sarah Hövelmann (19) und Englischlehrer Jürgen Mohn.

    Abiturientin Naina twittert ihre Kritik am Schulsystem in die Welt - und die steht Kopf. Nach dem Aufruhr um den Tweet haben wir die gefragt, die drinstecken im System. Schüler, Lehrer und Eltern der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck haben am runden Tisch verbal die Klingen gekreuzt.

  • Was sagen Schüler zu dem Twitter-Vorwurf, man lerne in der Schule nichts „fürs Leben“?

    Do., 22.01.2015

    Ein Tweet, der polarisiert

    Was sagen Schüler zu dem Twitter-Vorwurf, man lerne in der Schule nichts „fürs Leben“? : Ein Tweet, der polarisiert

    Nicht einmal die vollen 140 Zeichen, die einem für ein Tweet zur Verfügung stehen, benötigte die Kölner Schülerin Naina, um deutschlandweit eine Debatte auszulösen. Selbst die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka reagierte auf die vier Textzeilen, die tausendfach auf Twitter geteilt wurden. Doch was halten die Schüler hier vor Ort von Nainas Aussage?

  • Schulkritik bei Twitter

    Fr., 16.01.2015

    Naina twittert nicht mehr: „Hass ist so heftig“

    Schulkritik bei Twitter : Naina twittert nicht mehr: „Hass ist so heftig“

    Sie kann Gedichte interpretieren. Hat aber keine Ahnung von Miete und Steuern. Nainas Twitter-Post provozierte Tausende von Kommentare. Jetzt verstummt die 17-jährige Schülerin. Zumindest im Netz.

  • Bildung

    Fr., 16.01.2015

    Nach Wirbel um Schulkritik: Schülerin hört auf zu twittern

    Köln (dpa) - Nach dem Wirbel um ihren Twitter-Beitrag zur Schulbildung hat eine Kölner Schülerin ihren Account vorläufig stillgelegt. «Dieser Hass hier auf Twitter ist so heftig, ihr widert mich an. Sagt Bescheid wenn ihr wieder normal seid. Bis dann», schrieb die 17-Jährige gestern Abend unter @nainablabla. Naina hatte mit einer Twitter-Nachricht, wonach die Schule nicht genug auf das wirkliche Leben vorbereite, eine Diskussion angestoßen.

  • Bildung

    Fr., 16.01.2015

    Nach Wirbel um Schulkritik: Schülerin hört auf zu twittern

    Köln (dpa) - Nach dem Wirbel um ihren Twitter-Beitrag zur Schulbildung hat eine Kölner Schülerin ihren Account vorläufig stillgelegt. «Dieser Hass hier auf Twitter ist so heftig, ihr widert mich an. Sagt Bescheid wenn ihr wieder normal seid. Bis dann», schrieb die 17-Jährige unter @nainablabla.

  • Online-Debatte über die Schule

    Fr., 16.01.2015

    Um „Kleinkram des Lebens“ sollen sich Eltern kümmern

    Allerweltswissen und Kulturwissen im Clinch – dieser Twitter-Beitrag sorgte für Diskussionen über die Bildung.

    Schülerin Naina löste mit ihrem Twitter-Eintrag über die Schule einen Kommentrar-Sturm aus.

  • Bildung

    Fr., 16.01.2015

    Nach Wirbel um Schulkritik: Schülerin hört auf zu twittern

    Köln (dpa/lnw) - Nach dem Wirbel um ihren Twitter-Beitrag zur Schulbildung hat eine Kölner Schülerin ihren Account vorläufig stillgelegt. «Dieser Hass hier auf Twitter ist so heftig, ihr widert mich an. Sagt Bescheid wenn ihr wieder normal seid. Bis dann», schrieb die 17-Jährige am Donnerstagabend unter @nainablabla. Naina sagte dem «Kölner Stadt-Anzeiger» am Freitag, sie werde auf ihrem Account nicht mehr twittern, bis sich «die ganze Sache wieder gelegt hat». Sie habe viele Kommentare erhalten, die weit unterhalb der Gürtellinie lägen. «Diesem Stress will ich mich nicht auch noch aussetzen.»

  • Diskussion über die Schulbildung in Deutschland

    Mi., 14.01.2015

    Keine Ahnung vom Alltag?

    Diskussion über die Schulbildung in Deutschland  : Keine Ahnung vom Alltag?

    Köln - Fit in Gedichtinterpretationen, aber keine Ahnung vom wirklichen Leben? Mit ihrer Schulkritik via Twitter hat eine Schülerin aus Köln eine gesellschaftliche Debatte über Unterrichtsinhalte ausgelöst.