Nanterre



Alles zum Ort "Nanterre"


  • Geld aus Libyen für Wahlkampf

    Di., 20.03.2018

    Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

    Geld aus Libyen für Wahlkampf: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

    Ermittler befragen Ex-Staatschef Sarkozy in Nanterre bei Paris. Er soll seinen Wahlkampf vor elf Jahren auch mit Geld aus Libyen finanziert haben. Die Vorwürfe werden schon seit Jahren erhoben.

  • Prozesse

    Di., 05.09.2017

    Geldstrafen im Paparazzi-Prozess um Fotos von Herzogin Kate

    Nanterre (dpa) - Im Prozess um Oben-ohne-Fotos der britischen Herzogin Kate hat ein Gericht in Nanterre bei Paris zwei Verantwortliche der Zeitschrift «Closer» zu Strafgeldern von zusammen 90 000 Euro verurteilt. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Kate und ihr Mann Prinz William sollen den Angaben zufolge außerdem zusammen mehr als 100 000 Euro Schadenersatz erhalten. Die Zeitschrift «Closer» hatte im September 2012 Bilder veröffentlicht, die Kate beim Sonnenbaden mit nacktem Oberkörper auf dem Balkon eines Privatanwesens in Südfrankreich zeigen.

  • Parteien

    Mi., 21.06.2017

    Rechtspopulistin Marine Le Pen vom Vater zum Rücktritt aufgefordert

    Paris (dpa) - Der Gründer der rechtsextremen Front National, Jean-Marie Le Pen, hat die Führung der Partei inklusive seiner Tochter Marine Le Pen zum Rücktritt aufgefordert. Die Parteileitung sei verantwortlich für die Ergebnisse bei den französischen Präsidenten- und Parlamentswahlen, sagte der 89-Jährige in Nanterre bei Paris. Er war erzürnt darüber, dass ihm der Zugang zu dem Parteigebäude versagt wurde. Le Pen war aus der Partei ausgeschlossen worden, hatte aber gerichtlich durchgesetzt, den Titel des FN-Ehrenvorsitzenden behalten zu können.

  • Parteien

    Mo., 20.02.2017

    Front National wegen EU-Parlamentsaffäre erneut durchsucht

    Paris (dpa) - In der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament haben französische Ermittler erneut die Parteizentrale der Front National durchsucht. Das teilte die Partei der rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen mit. Es geht um den Verdacht, dass aus der Parlamentskasse bezahlte Abgeordneten-Mitarbeiter regelwidrig für die Partei tätig waren. Schon vor einem Jahr hatten Ermittler deshalb die Parteizentrale im Pariser Vorort Nanterre durchsucht. Die Ermittlungen waren Mitte Dezember an Untersuchungsrichter übergeben worden.

  • Geschichte

    Fr., 19.08.2016

    Kalenderblatt 2016: 20. August

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. August 2016:

  • Terrorismus

    Sa., 16.07.2016

    Le Pen wirft französischer Regierung nach Nizza schweres Versagen vor

    Paris (dpa) - Die Vorsitzende der rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, hat der französischen Regierung nach dem blutigen Anschlag von Nizza schweres Versagen vorgeworfen. Sie habe ihre wichtigste Aufgabe, die Bürger zu schützen, verfehlt, sagte Le Pen bei einer Pressekonferenz in Nanterre bei Paris. Das meldet die Nachrichtenagentur AFP. «In jedem Land der Welt wäre ein Minister mit einer so schrecklichen Bilanz wie (Innenminister) Bernard Cazeneuve, 250 Tote in 18 Monaten, zurückgetreten», sagte Le Pen.

  • Nachrichtenüberblick

    Fr., 21.08.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Politik

    Gläubiger warnen Tsipras: Griechenland muss Sparauflagen erfüllen

  • Parteien

    Do., 20.08.2015

    Front National schließt Gründer Jean-Marie Le Pen aus

    Nanterre (dpa) - Nach erbittertem Streit hat die rechtsextreme französische Front National ihren Gründer Jean-Marie Le Pen ausgeschlossen. Dies entschied das Exekutivbüro in Nanterre bei Paris mit der nötigen Mehrheit. Die Parteispitze um seine Tochter Marine Le Pen hatte sich bereits im Frühjahr von dem 87-Jährigen losgesagt, nachdem dieser die Gaskammern der Nazis erneut als «Detail der Geschichte» verharmlost hatte.

  • Parteien

    Do., 20.08.2015

    Front National schließt Gründer Jean-Marie Le Pen aus

    Parteien : Front National schließt Gründer Jean-Marie Le Pen aus

    Nanterre (dpa) - Die rechtsextreme französische Front National (FN) hat ihren Gründer Jean-Marie Le Pen aus der Partei ausgeschlossen. Dies entschied das Exekutivbüro am Donnerstag, wie die FN in Nanterre bei Paris mitteilte.

  • Konflikte

    Di., 17.03.2015

    Französische Experten schließen Vergiftung Arafats aus

    Palästinenserführers Jassir Arafat war Ende 2004 im Alter von 75 Jahren gestorben.

    Paris (dpa) - Französische Experten haben erneut eine Vergiftung des früheren Palästinenserführers Jassir Arafat ausgeschlossen. Das ergab eine Untersuchung im Auftrag der französischen Justiz, hat die Staatsanwaltschaft in Nanterre bei Paris bekanntgegeben.