Neheim-Hüsten



Alles zum Ort "Neheim-Hüsten"


  • Kriminalität

    Mo., 25.06.2018

    Streit nach Stadtfest: Massenschlägerei im Sauerland

    Neheim-Hüsten (dpa/lnw) - Nach einem Stadtfest mit Public Viewing der WM-Partie Deutschland gegen Schweden kam es in Neheim-Hüsten zu einer Massenschlägerei. Laut Mitteilung der Polizei waren auf dem Marktplatz in der Nacht auf Sonntag mindestens 20 Menschen in eine Auseinandersetzung verwickelt. Weitere 50 schauten sich das Ganze an. Die Polizei musste wegen der aggressiven Stimmung Pfefferspray, Schlagstöcke und einen Hund einsetzen. Weitere Kräfte aus den Nachbarstädten eilten den Kollegen zu Hilfe. Mehrere Männer, darunter auch ein Polizeibeamter, wurden leicht verletzt. Drei Personen kamen in Polizeigewahrsam. Der Grund des Streits war am Montag noch offen.

  • Tennis beim TC Burgsteinfurt

    Di., 16.05.2017

    TC Burgsteinfurt mit viel Respekt zu einem 6:3-Erfolg

    Siegreich: Elsbieta Frank, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus, Hildegard Klumps, Doris Stahlhut, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Mechthild Schnigge, Conny Scheffler und Petra Janssen

    Die Damen 50 des TC Burgsteinfurt hatten im Vorfeld Respekt vor dem ersten Saisonspiel. Erwartet wurde eine Mannschaft aus Neheim-Hüsten, die bereits Regionalliga-Erfahrung hat und sich seit Jahren in der Westfalenliga sicher hält.

  • Tennis-Verbandsliga

    Mo., 02.05.2016

    TVW legt tollen Start hin

    Eine starke Leistung lieferte Reinhold Reiker ab. Die Nummer vier des TV Warendorf gewann beim 5:4 gegen Eintracht Dortmund sein Einzel und sein Doppel.

    Für eine dicke Überraschung sorgte Verbandsliga-Aufsteiger TV Warendorf: Die Tennis-Sechs gewann zum Saisonauftakt ihr Heimspiel gegen Eintracht Dortmund mit 5:4. Die Verbandsliga-Frauen des TVW siegten mit 6:3 in Neheim-Hüsten.

  • Franz Horstkötter erzählt vom Kriegsende

    Mi., 28.10.2015

    Auf 50 Kilo abgemagert

    Franz Horstkötter ist in Rinkerode bekannt wie ein bunter Hund. Viele Ehrenämter hat der heute 88-Jährige mit Freude ausgefüllt. Doch es gab auch schwere Zeiten in seinem Leben. Als junger Mann geriet er gegen Ende des Zweiten Krieges in amerikanische Gefangenschaft. Nicht nur das Essen war miserabel.

  • Minigolf | Zwei Gronauer steigen in 2. Bundesliga auf

    Do., 08.10.2015

    Kleiner Ball – großer Erfolg

    Aufgestiegen: André Appelmann und Laura Vielhauer spielen mit dem VfM Bottrop künftig in der 2. Bundesliga.

    Zwei Gronauer Minigolfer spielen künftig in der 2. Bundesliga: Laura Vielhauer und André Appelmann, die früher beim MGC Epe aktiv waren, haben jetzt mit dem VfM Bottrop den Aufstieg geschafft. „Für Laura und mich ist das unser bislang größter Erfolg“, freute sich Appelmann.

  • Tennis | Auftakt in der Verbandsliga

    Di., 12.05.2015

    „Das ist ein Qualitätsnachweis“

    Melanie Choma (Nr. 3) zeigte am Sonntag eine beeindruckende Vorstellung bei ihrem glatten Erfolg im Einzel.

    Jubel bei den Damen, enttäuschte Gesichter im Lager der Herren. Zum Saisonauftakt in der Tennis-Verbandsliga sind für die beiden Mannschaften des TV Grün-Gold Gronau ein Sieg und eine Niederlage zu notieren.

  • Tennis | Auftakt beim TV Grün-Gold Gronau

    Sa., 09.05.2015

    „Eine echte Herausforderung“

    Bereit für die Aufgaben in der neuen Saison:  Nils Schlamann (LK 1) spielt für die 1. Herren des TV Grün-Gold an Position vier in der Verbandsliga.

    Jens Gabbe als langjähriger Mannschaftsführer der 1. Herren des TV Grün-Gold Gronau weiß, wovon er spricht: „Die Verbandsligen und Westfalenliga sind eine echte Her­ausforderung.“

  • Frau an der Spitze

    Mo., 19.11.2012

    Führungswechsel am Amtsgericht

    Ira Schwefer, geboren 1970, ist vom Justizminister zur neuen Direktorin des Amtsgerichts in Lüdinghausen ernannt worden.

  • Minigolf: Team des MGC Epe hält bei der „Westdeutschen“ gut mit

    Do., 05.07.2012

    Hilbert fährt zur DM

    Bei der Westdeutschen Meisterschaft im Minigolf belegten die Eper Senioren (ab 45 Jahre) gute Plätze. Neben den qualifizierten Einzelspielern Marieluise Vielhauer, Wilfried van der Wals, Norbert Naber und Georg Hilbert hatte sich die Eper Mannschaft knapp für diesen Wettbewerb in Neheim-Hüsten qualifiziert.

  • Telgte

    Do., 07.06.2012

    Seit 65 Jahren Kegelvater

    Seit 65 Jahren besteht der Kegelclub „Flott weg“. Das Jubiläum feierten die Mitglieder zusammen mit ihren Frauen mit einem Ausflug zum Sorpesee im Sauerland. Ein Stadtrundgang in Werl sowie mittags eine Einkehr im Rodelhaus in Neheim-Hüsten gehörten zum Programm. Dabei wurde Gründungsmitglied Josef „Tümmel“ Dufhues, der seit 65 Jahren Kegelvater ist, ein gravierter Zinnteller überreicht. Mit einer Bootsfahrt klang der Tag aus. Zum Club gehören (v.l.): Siegfried Stein, Karl-Josef Klauke, Heinz Klömmer, Dietmar Perlick, Franz-Josef Nölkenbockhoff, Jochen Skarabis, Hermi Rüschoff und Teddy Bittmann. Sitzend: Kegelvater Josef Dufhues.Foto: