Neuahlen



Alles zum Ort "Neuahlen"


  • „Alt- und Neuahlen“

    Mo., 09.03.2020

    Aufgaben liegen künftig auf breiteren Schultern

    Der Vorstand mit Detlef Schürkamp, Peter Füchtenhans, Andreas Tripp, Schützenkönig Christian Alker, Rainer Eckervogt, Jörg Weißenborn und Andreas Kondermann-Kirschstein (v.l.) bereitet den Verein auf eine erfolgreiche Zukunft vor.

    Eine neue Satzung erarbeitet „Alt- und Neuahlen“ zurzeit. Die Änderungen waren Thema bei der Jahreshauptversammlung.

  • Schützenverein „Alt- und Neuahlen“

    Mo., 17.06.2019

    Beste Voraussetzungen bei Königswetter

    Um den Nachwuchs ist es beim Schützenverein „Alt- und Neuahlen“ bestens bestellt, wie Andreas Gunnemann und Rainer Eckervogt an der Schießkasse demonstrierten. Bis die Kleinen jedoch auf den großen Vogel zielen dürfen, dauert es noch etwas.

    Über einen reibungslosen Festverlauf freuen sich die Schützen von „Alt- und Neuahlen“. Mit einem neuen Regenten im Schlepptau geht‘s jetzt auf den Abschluss zu – den Festball.

  • Schützenfest von „Alt- und Neuahlen“

    So., 16.06.2019

    Christian Alker regiert die „Bauern“

    Auf den Schultern der Königsoffiziere Steffen Huesmann (links) und Fabian Venjakob (rechts) ließ sich Christian Alker als neuer Schützenkönig feiern.

    Der neue Regent im Schützenverein „Alt- und Neuahlen“ ist ermittelt: Christian Alker holte um 18.21 Uhr den letzten Rest des einstmals stolzen Aars mit dem 349. Schuss zu Boden.

  • Schützenfest Alt- und Neuahlen

    Fr., 01.06.2018

    Polonaise und Ball zum Abschluss

    Bevor das neue Königspaar von „Alt- und Neuahlen“, Klaus Dorenberg und Martina Post, am Hof Närmann abgeholt wurde, präsentierten sich die Regenten mit ihrem Gefolge.

    Mit hochsommerlichem Wetter endete am Mittwochabend das Schützenfest des Schützenvereins Alt- und Neuahlen. Bevor in der Festhalle am „Haus Quante“ der Festball eröffnet und die neuen Majestäten Klaus Dorenberg und Martina Post gefeiert wurden, zogen die Schützen mit ihren Partnerinnen in ihrer traditionellen Polonaise durch die Bauerschaft.

  • Schützenverein Alt- und Neuahlen“

    Mo., 28.05.2018

    Der Hofstaat

    Es ist immer wieder spannend nach einem Schützenfest: Wer bildet den Hofstaat? Die „Ahlener Zeitung“ gibt die richtigen Antworten.

  • Schützenverein „Alt- und Neuahlen“

    Mo., 28.05.2018

    „Unverhofft kommt oft“ traf zu

    Geschultert: Schützenkönig Klaus Dorenberg nimmt auf den Schultern von Andre Dohle (links) und Fabian Venjakob (rechts) die Glückwünsche von Andreas Kondermann-Kirschstein entgegen.

    Er konnte es selbst nicht glauben: Klaus Dorenberg wurde am späten Sonntagnachmittag von seinem goldenen Treffer überrascht. Doch es ist wahr, dass er nun den Schützenverein „Alt- und Neuahlen“ regiert.

  • „Alt- und Neuahlen“

    So., 27.05.2018

    In Rekordzeit: Klaus Dorenberg König

    Klaus Dorenberg regiert bei „Alt- und Neuahlen“.

    Ungewöhnlich früh, um 17.35 Uhr, stand am Sonntag nach dem 248. Schuss der neue König bei „Alt- und Neuahlen“ fest. Was der zunächst gar nicht mitbekam.

  • Schützenverein „Alt- und Neuahlen“

    So., 27.05.2018

    Neueintritte verstärken den Nachwuchs

    Ihr 25-jähriges Thronjubiläum feiern Irmgard Sudhues und Heinz Budde (4. u. 5. v. r.). Mit ihnen feierten weitere Jubilare ihre 50-jährige und 60-jährige Vereinsmitgliedschaft.

    Bei warmem Sommerwetter startete der Schützenverein „Alt- und Neuahlen“ am Freitagabend sein Schützenfest. Bevor es zum Herrenabend ging und damit zum gemütlichen Teil des Abends, wurde beim Festwirt Bernd Quante die Zackigkeit der Schützen beim Antreten geprüft.

  • Alt- und Neuahlen

    So., 18.03.2018

    Erstmals Eintrittskarten für den Königsball

    Vorstand und Gewählte des Schützenvereins: Detlef Schürkamp, Andreas Tripp, Peter Füchtenhans, Rainer Eckervogt, Fabian Venjakob, Andreas Gunnemann, Andreas Kondermann-Kirschstein und Jörg Weißenborn.

    Der Schützenverein Alt- und Neuahlen wird zum Königsball erstmals Eintritt für Nichtmitglieder erheben. Das neue Organisationskonzept war Thema auf der Generalversammlung. Und auch mehr.

  • Neues Konzept vorgestellt

    Di., 28.11.2017

    Bauernschützen setzen auf Sicherheitsdienst

    Der Vorstand mit Jörg Weißenborn, Klaus Dorenberg, Andreas Kondermann-Kirschstein und Andreas Gunnemann hatte ein überarbeitetes Sicherheitskonzept für das kommende Schützenfest vorbereitet.

    Sicherheitsdienst, Eintrittspreis und Kleiderordnung – drei Aspekte, die nach dem Konzept des Schützenvereins „Alt- und Neuahlen“ beim kommenden Fest greifen sollen. Grund sind negative Erfahrungen aus den Vorjahren.