Neufahrn



Alles zum Ort "Neufahrn"


  • Parteien

    Fr., 17.01.2020

    Muslimischer CSU-Bürgermeisterkandidat im bayerischen Neufahrn

    Neufahrn (dpa) - Die CSU hat nun doch einen muslimischen Bürgermeisterkandidaten: Ozan Iyibas wurde am Abend einstimmig für das Rennen um den Chefposten im Rathaus von Neufahrn bei Freising nominiert. Der Bankkaufmann ist in Freising geboren und in Neufahrn aufgewachsen. Er führte zuvor schon die CSU-Liste für die Gemeinderatswahl an. Zuletzt hatte der CSU-Ortsverband in Wallerstein für Schlagzeilen gesorgt, weil dort ein möglicher muslimischer CSU-Bürgermeisterkandidat, Sener Sahin, wegen Widerstands an der eigenen Parteibasis aufgab.

  • Verkehr

    Do., 01.11.2018

    Drei Menschen verbrennen in Auto

    Neufahrn (dpa) - Drei Menschen sind in Neufahrn in Niederbayern in einem Auto auf einer Hauptstraße bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Wie es zu dem Unglück im Landkreis Landshut kam ist noch unklar, teilte die Polizei mit. Mehr Details wurden zunächst nicht bekannt.

  • Ganz locker

    Sa., 11.03.2017

    CSU setzt im Wahlkampf auf Karl-Theodor zu Guttenberg

    Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer.

    Neufahrn (dpa) - Im anstehenden Bundestagswahlkampf setzt CSU-Chef Horst Seehofer auch auf den früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU).

  • Prozesse

    Mo., 02.11.2015

    Nach Ekel-Skandal bei Großbäckerei: Ex-Manager vor Gericht

    Eine Filiale der Bäckereikette Müller-Brot.

    Mäuse, Schaben, Käfer: In der Großbäckerei Müller-Brot herrschten eklige Zustände. Trotzdem wurden dort täglich Zehntausende Brötchen, Brote und Feinbackwaren produziert. Jetzt stehen drei Ex-Manager vor Gericht - und weisen die Vorwürfe zurück.

  • Kriminalität

    Do., 23.01.2014

    Nach Müller-Brot-Pleite Anklage gegen drei Geschäftsführer erhoben

    Knapp zwei Jahre nach der Pleite der Großbäckerei Müller-Brot hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ehemalige verantwortliche Mitarbeiter erhoben. Foto: Frank Leonhardt

    Landshut/Neufahrn (dpa) - Knapp zwei Jahre nach der Pleite der bayrischen Großbäckerei Müller-Brot hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ehemalige verantwortliche Mitarbeiter erhoben.

  • Wirtschaft

    Mo., 11.06.2012

    Gläubiger fordern 83 Millionen Euro von Müller-Brot

    Wirtschaft : Gläubiger fordern 83 Millionen Euro von Müller-Brot

    Neufahrn (dpa) - Gut zwei Monate nach Beginn des Insolvenzverfahrens bei der Großbäckerei Müller-Brot haben mehr als 1200 Gläubiger ihre Forderungen angemeldet. Insgesamt seien bislang Ansprüche in Höhe von 83 Millionen Euro eingegangen.

  • Wirtschaft

    Fr., 06.04.2012

    Tochter übernimmt Müller-Brot-Filialen

    Wirtschaft : Tochter übernimmt Müller-Brot-Filialen

    Neufahrn (dpa) - Mit einer Qualitätsoffensive wollen die neuen Eigentümer von knapp 150 Müller-Brot-Filialen Vertrauen bei den Kunden zurückgewinnen. Dazu solle möglichst am bisherigen Standort in Neufahrn bei Freising nach alten Rezepten wieder handwerklich gute Ware gebacken werden.

  • Wirtschaft

    Do., 05.04.2012

    Müller und Höflinger übernehmen Müller-Brot-Filialen

    Wirtschaft : Müller und Höflinger übernehmen Müller-Brot-Filialen

    München/Neufahrn (dpa) - Die Großbäckerei Müller-Brot ist auf ihrem schwierigen Weg aus der Insolvenz einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Eva Müller, die Tochter des Firmengründers, und der Münchner Bäcker Franz Höflinger übernehmen das Filialnetz.

  • Wirtschaft

    Mi., 04.04.2012

    Übernahme der Müller-Brot-Filialen noch vor Ostern geplant

    Wirtschaft : Übernahme der Müller-Brot-Filialen noch vor Ostern geplant

    München/Neufahrn (dpa) - Zumindest die Filialen der insolventen Großbäckerei Müller-Brot sollen noch vor Ostern von der Tochter des Gründers und der Münchner Bäckerei Höflinger übernommen werden. «Morgen oder gar nicht», sagte Franz Höflinger am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa.

  • Wirtschaft

    Do., 29.03.2012

    Ostendorf kauft Müller-Brot zurück: 700 Jobs fallen weg

    Wirtschaft : Ostendorf kauft Müller-Brot zurück: 700 Jobs fallen weg

    Neufahrn (dpa) - Der frühere Eigentümer Klaus Ostendorf kauft die insolvente Großbäckerei Müller-Brot zurück - etwa 700 Mitarbeiter werden aber ihren Arbeitsplatz verlieren.